• Willkommen! Heute ist der 18. November 2017

Episoden

Die Macht des Speichers
Revisions


Weltpremiere: 11.07.2003 Premiere DE: 15.03.2004 Regie: Martin Wood Drehbuch: Joseph Mallozzi, Paul Mullie
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



Das Team besucht einen Planeten, der eine giftige Atmosphäre hat. Doch das Team findet einen Bio-Dome unter dem Menschen leben, die alle über ein Interface an einen Zentralcomputer angeschlossen sind.


Das SG-1-Team reist zu einer klima-kontrollierten Umgebung inmitten eines giftigen Ödlandes, dessen Bewohner alle an einen Zentralcomputer angeschlossen sind.
Eine MALP (Mobile Analytic Laboratory Probe) wurde zum Planeten P3X289 gesendet und schickt nun Daten zurück zum Stargate Command, die darauf schließen lassen, dass die Atmosphäre dieser Welt höchst giftig ist. Major Carter und Daniel Jackson sind fasziniert, als eine große Kuppel auf dem Bildschirm der MALP erscheint und überrascht, als das Gerät einfach in die Kuppel eindringen und Bilder vom Inneren machen kann. Die Sonde überträgt ein Bild, auf dem man einen blauen Himmel, Gras und Bäume sehen kann. Plötzlich geht das Signal verloren.

Da das Stargate des Planeten außerhalb der Kuppel liegt, bricht SG-1 in Schutzanzügen zu einer Aufklärungsmission auf. Als sie in die Kuppel eindringen, finden Colonel O´Neill und das Team die MALP in perfektem Zustand im Gras. Und sie zeigt an, dass die Luft innerhalb der Kuppel atembar ist. Das Team begegnet einem kleinen Jungen namens Nevin, der sie in eine nette, altmodische Stadt führt, wo sie seinen Vater Kendrick treffen. Als nächstes treffen sie den Rat - bestehend aus drei Männern und einer Frau - die SG-1 von dem Link erzählen: ein direktes, neurales Interface mit dem Computer, der die Kuppel kontrolliert.

Über diesen Link erhalten sie Zutritt zu Tausenden Büchern und Dateien. Deshalb tragen alle Stadtbewohner kleine Interfaces. In der darauf folgenden Nacht - ohne, dass es jemand mitbekommt - steht das weibliche Mitglied des Rates auf, packt seine Sachen und verlässt über einen Ausgang die Kuppel.

Als O´Neill und Teal´c zurückkehren, laufen die Stadtbewohner auf sie zu und behandeln sie feindlich. Währenddessen versucht Carter, Pallan zu überreden, sein neurales Interface abzulegen. Doch er wurde, wie jeder andere auch, darauf programmiert, dass ein Entfernen des Interfaces den sofortigen Tod bedeutet. Daniel überzeugt Pallan schließlich anhand von schriftlichen Aufzeichnungen, die besagen, dass die Kuppel einmal über 100.000 Leuten ein zu Hause bot - nicht nur 1.373 wie jetzt. Der Computer löscht automatisch Leute in Übereinstimmung mit seinem wachsenden Verlust an Strom aus, den er braucht, um das Gedächtnis der Leute über den Link zu erneuern.
Pallan, der sein Link-Interface entfernte, loggt sich in den Computer ein und löscht alle Erinnerungen der Stadtbewohner an SG-1. SG-1 ist nun befreit von der Beeinflussung des Links und beginnt mit der Evakuierung der Kuppel-Bevölkerung in eine ungiftige Welt.

Aktuelles

Ben Browder Interview 2017

Auf der diesjährigen Collectormania in Birmingham hat sich Ben Browder einige Minuten Zeit genommen, um unsere Fragen zu beantworten! Lest hier unser Interview mit dem Cameron Mitchell-Darsteller!

Anzeige

Conventions

Wales Comic Con
- Glyndwr University, Wrexham, Wales, UK -

Nach dem anhaltenden Erfolg der Vorgänger-Events kehrt die Comic Con im Dezember 2017 nach Wales zurück. Auch Stargate-Darsteller sind wieder dabei.

   

mehr +
Milan Comic Con
- Superstudio Più, Mailand -

Die Milan Comic Con findet 2017 zum ersten Mal statt.

   

mehr +
GECANCELT --- Lunar Eclipse Reunion
- Hilton Hotel Düsseldorf -

Die Lunar Eclipse Reunion ist eine inoffizielle Convention für Fans von Teen Wolf. Für das Event ist auch Stargate-Darsteller JR Bourne in Deutschland zu Gast.

   

mehr +