• Willkommen! Heute ist der 09. Dezember 2016

Episoden

Die falsche Wahl
Entity


Weltpremiere: 09.02.2001 Premiere DE: 24.10.2001 Regie: Alan Lee Drehbuch: Peter DeLuise
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



Das SGC wird von einer außerirdischen Lebenform eingenommen, welche sich erst in den Hauptrechner einnistet und dann in Major Carter, um zu überleben.


Eine MALP-Sonde wird durch das Stargate zu einem Planeten, dessen Adresse im Archiv der Antiker war geschickt. Dort angekommen sendet es seltsame Daten, fängt an zu fliegen (!) und zerstört sich nach einigen Sekunden. Auf den Datenwellen der MALP werden elektronische Signale zurückgesendet, die mehrere Computersysteme im Gateraum zerstören, worauf die Verbindung getrennt wird.

SG1 und Hammond sitzen im Briefing-Raum, als sie plötzlich sich selbst auf der Leinwand sehen. Die Überwachungskamera ist auf sie gerichtet und zoomt hin und zurück. Sam erkennt, dass es eine Art Virus oder Lebensform ist, die kommunizieren will. Diese elektronische Lebensform hat alle Computer des SG-Centers befallen und deshalb lässt Hammond alles runterfahren. Im MALP-Raum kann sich diese Entität aber selbst erhalten, indem es sich selbst ein Computerterminal baut.

An diesem Terminal befindet sich auch eine Tastatur und ein Bildschirm, worauf Sam versucht, mit der Lebensform zu kommunizieren. Sie schreibt etwas mit der Tastatur, doch genau in dem Moment wird sie von Elektroschocks durchfahren und bricht zusammen. Als sie in der Krankenstation erwacht, kann sie nicht reden, da diese Lebensform ihr Gehirn übernommen hat. Das menschliche Gehirn hat viel mehr Speicherkapazitäten, und es habe Sam auserwählt, weil sie wichtig für O'Neill ist.

Die Lebensform kommuniziert mit einem Art Computer-Interface mit ihnen und erklärt, dass sie diesen Körper nicht verlassen wird. Daniel fragt, wieso es überhaupt zur Erde gekommen sei, worauf es antwortet, weil die Menschen ihre Welt angegriffen hätten. Die Sonde habe eine Strahlung abgegeben, die viele auf ihrer Welt getötet haben! Die Lebensform kam zur Erde, weil sie die Menschen vernichten wollte um ihre eigene Heimatwelt zu schützen.

Jack erklärt, dass sie duzende von MALPs durchsenden werden, wenn die Lebensform Sam nicht frei- geben würde. Zuerst glaubt es ihm nicht, doch er macht es darauf aufmerksam, dass es seine Akten gelesen habe und ihn somit kennen sollte. Er droht nochmals damit, die ganze Heimatwelt dieser Lebensform zu zerstören, worauf Sam aufsteht und davonläuft.

In einem Korridor streckt sie die Arme aus und man sieht, wie die Energie wieder in die Systeme der Basis transferiert werden. O'Neill schiesst mit der Zat auf Sam, doch als sich nichts tut, schiesst er ein zweites mal auf sei, was sie quasi tötet. Ihr Körper wird von Lebenserhaltungssystemen am Leben erhalten, doch es gibt keine Gehirn-Aktivität. Gerade als man die Geräte ausschalten will, macht sich etwas in den Computern bemerkbar: Es ist Sam, deren Gehirnströme in die Basis-Computer gesteckt wurden! Die Entität hat somit sich selbst getötet und Sam gerettet, um seine Welt zu erhalten... Doc Frasier gelingt es anschliessend, ihre Gehirnströme wieder in ihren Körper zu transferieren.

Aktuelles

SG-P-Forum

Triff Dich in unserem Forum mit anderen Stargate Fans und diskutiere über die Serien, stelle deine Fragen und erfahre viele weitere interessante Dinge über deine Lieblingsserie.

Werbung

Conventions

SpringCon 2017
- Phantasialand -

Freizeitpark trifft Convention!

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt
- Messe Frankfurt -

Nach dem Erfolg der German Comic Cons in Dortmund und Frankfurt expandiert Cool Conventions nun auch in südlichere Gefilde und veranstaltet die German Comic Con Frankfurt.

   

mehr +
MCM Hannover Comic Con 2017
- Messe Hannover -

Nach einem erfolgreichen Jahr 2016 kehrt die MCM Comic Con auch im Jahr 2017 wieder nach Hannover zurück und begeistert sowohl mit der ein oder anderen Stargast-Ankündigung wie auch vor allem mit Cosplay, Manga, Anime und Gaming.

   

mehr +