• Willkommen! Heute ist der 23. September 2017

Episoden

Kopfgeldjäger
Kopfgeldjäger


Weltpremiere: 06.08.1999 Premiere DE: 13.09.2000 Regie: Martin Wood Drehbuch: Robert C. Cooper
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



SG-1 wird von einem außerirdischen Kopfgeldjäger gefangengenommen.


SG1 ist auf einem Planeten und sucht nach der abgestürzten MALP-Sonde. Sie finden die Sonde am Boden liegend und zerstört, vermutlich von einer Stab-Waffe. Das Team will sich auf den Weg machen, doch plötzlich läuft Daniel gegen ein Schutzschild, das sie umgibt und gefangen hält... Aris Bock, ein Kopfgeldjäger gibt sich zu erkennen. Er erklärt, dass SG1 seine Gefangenen sind und er sie Sokar übergeben wird, wobei Teal'c am wertvollsten sei, da er seine "Götter" verraten hat.

Er erklärt weiter, dass seine Rasse die Symbionten abweisen und somit immun sind. Deshalb haben die Goa'uld fast seine gesamte Spezies ausgelöscht, denn was sie nicht besitzen oder beherrschen können, zerstören die Goa'uld um einer eventuellen Bedrohung zuvorzukommen. Aris arbeitet für die Goa'uld als Kopfgeldjäger und solange er die "Ware" abliefert lassen sie ihn in Ruhe. Er erklärt weiter, dass er SG1's Hilfe braucht, um einen Goa'uld zu fangen, der sich auf diesem Planeten befindet. Das Team willigt ein ihm zu helfen, da er verspricht sie danach freizulassen.

O'Neill, Teal'c und Daniel gehen auf die Jagd nach dem Goa'uld. Carter muss bei Aris bleiben, quasi als Pfand. Das Team nimmt den Goa'uld schnell gefangen, doch er bettelt um sein Leben und beteuert, dass er ein Tok'ra sei! Er werde es niemals zulassen, dass Sokar ihn in die Finger bekommt um andere Tok'ra-Spione zu finden. Carter macht Aris langsam klar, dass die Tok'ra anders sind als die Goa'uld, doch er will (zunächst) nichts davon wissen und nimmt alle fünf gefangen.

Zurück in seinem Schiff will er SG1 freilassen, doch sie wollen nicht zulassen, dass er einen Tok'ra zu Sokar bringt. Aris betäubt den Tok'ra, da dieser kurz davor war, sich selbst mit Gift zu töten. Er versteht nun, dass die Tok'ra anders sind; Sie würden sich eher selbst töten um andere zu schützen, etwas dass den Goa'uld vollkommen fremd ist. Aris hat Sokar jedoch schon kontaktiert und ein Mutterschiff ist auf dem Weg um die "Ware" abzuholen.

Teal'c nimmt den Platz des Tok'ra ein um diesen zu schützen, was Aris noch einmal imponiert. Er lässt die anderen gehen und startet mit dem Schiff und Teal'c als Gefangenen. Auf dem Weg in den Orbit entscheidet sich Aris aber, auch Teal'c freizulassen und so zerstört er sein Schiff und rettet sich und Teal'c mittels den Shuttels. Aris wird von nun an untertauchen müssen, doch er wünscht SG1 und den Menschen viel Glück beim Kampf gegen die Goa'uld.

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Anzeige

Conventions

German Comic Con Berlin 2017
- Messe Berlin -

Nach dem großen Erfolg der Comic Con Berlin 2016 kehrt die German Comic Con auch im Jahr 2017 wieder in die Hauptstadt zurück.

   

mehr +
PARIS MANGA & SCI-FI SHOW 24
- Paris Expo Porte de Versailles, Paris, Frankreich -

Die PARIS MANGA & SCI-FI SHOW findet zweimal im Jahr in Paris statt und zeichnet sich durch eine bunt gemischte Gästeliste sowie jede Menge Events aus den Bereichen Cosplay, Anime, Comics, Sci-Fi und Fantasy aus.

   

mehr +
FearCon
- Maritim Hotel, Bonn, DE -

Die FedCon GmbH lädt mit ihrem Horror-Ableger FearCon pünktlich zu Halloween zu einem schaurigen Wochenende im Maritim Hotel in Bonn.

   

mehr +