• Willkommen! Heute ist der 21. September 2017

Episoden

2001
2001


Weltpremiere: 31.08.2001 Premiere DE: 19.06.2002 Regie: Peter DeLuise Drehbuch: Brad Wright
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



Das SG-1-Team entdeckt eine neue technologisch fortgeschrittene Rasse, mit der sie eine Allianz eingehen könnten, um im Krieg gegen die Goa'uld einen Vorteil zu erhalten. Doch sie ahnen nicht, dass die Ashen ein dunkles Geheimnis hüten.


SG-1 begleitet Botschafter Faxon zum Heimatplaneten der Volianer, wo dieser Verhandlungen mit einer Rasse aufnehmen soll, die den Menschen sehr fortschrittliche Waffen, Transporter und Medizin geben kann. Dieses sehr fortschrittliche Volk möchte nur eines dafür: Sie haben das Stargate-Netzwerk noch nicht erforscht, da sie mit Raumschiffen reisen, und möchten nun alle Gate-Adressen, die die Erde ihnen geben kann. Alle außer O'Neill sind hellauf begeistert, denn dieses Volk könnte die Goa'uld mühelos besiegen … Als Hammond nach dem Namen des Volkes fragt, antwortet Sam: „Die Aschen“ …

O'Neill traut den Aschen nicht, da es einfach zu überwältigend ist, was sie der Menschheit anbieten. Die Erde soll Mitglied in der Aschen-Konföderation werden, sie werden Medizin erhalten, die die Lebenserwartung der Menschen verdoppelt usw.. Des Weiteren macht es ihn stutzig, dass die Aschen nicht sagen wollen, wo ihr Heimatplanet ist. Sam hat ein Verfahren entwickelt, mit dem man ungefähr die Position der Aschen-Heimatwelt orten könnte. Sie können die Suche auf vier Planeten einengen, aber plötzlich erkennt man, dass einer der vier Planeten der Planet P4C-970 ist!

Vor gut einem halben Jahr erhielt die Basis eine Notiz durch das Stargate, verfasst in Jacks Handschrift und mit dessen Blutspuren, die besagte, man solle unter gar keinen Umständen nach P4C-970 gehen (siehe Ep. 4.16, 2010). Nun besteht eine 25%ige Chance, dass dieser Planet die Aschen-Heimatwelt ist … Hammond möchte Teams zu den anderen drei Planeten schicken, nur um sicherzugehen, doch der Präsident verbietet weitere Untersuchungen. Es hängt also alles von Daniel und Teal'c ab, die unter einem Feld eine riesige Stadt entdeckt haben, die seit vielen Jahren unter einem Ackerfeld begraben ist.

In den Ruinen dieser Stadt finden sie alte Zeitungen und Daniel kann einige Wörter entziffern, da es eine alte Form von Keltisch ist. Er findet eine Schlagzeile der letzten Tageszeitung: Die Aschen-Medizin bewirkt … Das letzte Wort kann er nicht übersetzen. Wieder zurück in der SG-Basis erklärt Daniel allen, dass er ein ungutes Gefühl dabei habe. Unterdessen ist O'Neill auf dem Weg zum Präsidenten, da er ihm die mögliche Gefahr erklären möchte. Doch er wird von Senator Kinsey aufgehalten und zurück zur SG-Basis geschickt, da dies nun Sache der Regierung sei und nicht des Militärs …

Daniel hat eine Idee: Am nächsten Tag werden Faxon und Sam erneut zu den Aschen gehen und ihnen einige Gate-Adressen anbieten, als Zeichen ihres guten Willens. Daniel schreibt das Wort, das er nicht entziffern kann, auf, damit Sam einen der Aschen nach diesem Wort fragen kann. Am nächsten Tag ist es soweit: Sam übergibt den Aschen einige Adressen und einer von ihnen übersetzt das Wort: Es lautet Sterilität! Sofort wird den Aschen bewusst, dass Sam weiß, was los ist, und sperren sie ein.

Plötzlich wählen die Aschen das Stargate der Erde an und bereiten eine der großen Massenvernichtungswaffen vor. Sam gelingt es, sich abzuseilen und den Iris-Code zu übermitteln, danach lässt sie sich fallen und fällt durch das Gate in die SG-Basis zurück. Sie schreit, man solle sofort die Iris schließen und kaum ist sie geschlossen, prallt die Bombe auf und vaporisiert … Sie musste Faxon zurücklassen, um die Basis zu warnen. Kinsey ist stocksauer und fordert eine Nachuntersuchung an, doch in der Basis sind alle froh, dass man den Aschen aufgrund der Notiz gar nicht erst getraut hat.

Aktuelles

Ben Browder Interview 2017

Auf der diesjährigen Collectormania in Birmingham hat sich Ben Browder einige Minuten Zeit genommen, um unsere Fragen zu beantworten! Lest hier unser Interview mit dem Cameron Mitchell-Darsteller!

Anzeige

Conventions

German Comic Con Berlin 2017
- Messe Berlin -

Nach dem großen Erfolg der Comic Con Berlin 2016 kehrt die German Comic Con auch im Jahr 2017 wieder in die Hauptstadt zurück.

   

mehr +
PARIS MANGA & SCI-FI SHOW 24
- Paris Expo Porte de Versailles, Paris, Frankreich -

Die PARIS MANGA & SCI-FI SHOW findet zweimal im Jahr in Paris statt und zeichnet sich durch eine bunt gemischte Gästeliste sowie jede Menge Events aus den Bereichen Cosplay, Anime, Comics, Sci-Fi und Fantasy aus.

   

mehr +
FearCon
- Maritim Hotel, Bonn, DE -

Die FedCon GmbH lädt mit ihrem Horror-Ableger FearCon pünktlich zu Halloween zu einem schaurigen Wochenende im Maritim Hotel in Bonn.

   

mehr +