• Willkommen! Heute ist der 20. Februar 2017

Episoden

Cassandra
Singularity


Weltpremiere: 31.10.1997 Premiere DE: 07.04.1999 Regie: Mario Azzopardi Drehbuch: Robert C. Cooper
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



Eine mysteriöse Krankheit löscht einen ganzen Planeten und ein SG Team aus, mit der Ausnahme eines kleinen, jungen Mädchens. Cater wird ihre Freundinn, aber sie findet heraus, dass sie von einem Goa'uld benutzt wird.


SG-1 geht auf den Planeten P8X 987 um dort ein schwarzes Loch zu beobachten und studieren. SG-7 war schon einige Tage dort, um ein großes Teleskop zu montieren. Auf dem Weg vom Stargate zum Stützpunkt auf P8X 987 findet das Team einen toten Mann, der verbrannt und verseucht aussieht. Sofort setzen sie Gasmasken auf und untersuchen das Dorf und den Stützpunkt. Schließlich finden sie SG-7 und mehr als 1500 andere Menschen tot auf.

Sam und Daniel finden ein gesundes Mädchen, dass seltsamerweise alles heil überstanden hat. Das Team beschließt sie auf die Erde mitzunehmen, um sie genauer zu untersuchen. Dort will sie jedoch nur mit Sam zusammen sein, denn sie hat Angst alleine zu sein. Jack und Teal'c bleiben auf dem Planeten um das schwarze Loch zu studieren. Mittlerweile geht es Cassandra (so heißt das Mädchen) immer schlechter. Dr. Fraiser entdeckt ein Gerät in Cassandras Körper, das direkt mit dem Herzen verbunden ist. Man findet schnell heraus, dass es sich um eine Bombe von atomarer Sprengkraft handelt, gefüllt mit Naquadah, dem Material aus dem auch das Stargate besteht!

Auf P8X 987 entdeckt O'Neill mit dem Teleskop ein Goa'uld Raumschiff und Teal'c identifiziert es als das Mutterschiff des Systemlords Niirty, ein Feind von Apophis. Es werden Todesgleiter ausgesandt, also rennen O'Neill und Teal'c zum Gate um auf die Erde zurückzukommen. Teal'c erklärt, dass es eine Taktik des Goa'ulds Niirty ist, Planeten auszurotten und dann Überlebende als lebende Bomben zu benutzen. Sobald Cassandra durch das Gate auf der Erde gehen würde, würde die Bombe in ihr hochgehen und damit wohl den halben Planeten zerstören.

Somit bringt man Cassandra in einen verlassenen Atom-Test-Stützpunkt. Sam muss sie dort 30 Stockwerke tief im Boden einsperren und "explodieren" lassen! Doch Cassandra geht es plötzlich wieder viel besser und Carter bringt es einfach nicht übers Herz, Cassandra sterben zu lassen. Bei Untersuchungen findet man heraus, dass diese Bombe in Cassandra sich selbst aufgelöst hat, als sie weit genug vom Stargate entfernt war! Somit ist sie und der Planet wieder sicher und Cassandra bleibt vorerst auf der Erde bei Dr. Fraiser, die sie aufziehen wird.

Aktuelles

Review - Rogue One: A Star Wars Story

Lest bereits heute bei uns, ob sich der Kinobesuch für den neuen Star Wars-Film lohnt!

Werbung

Conventions

SpringCon 2017 - VERSCHOBEN!
- Phantasialand -

Freizeitpark trifft Convention!

Die SpringCon 2017 wurde von ihrem ursprünglichen Termin am 1. und 2. April verschoben. Ein neuer Termin soll erst noch gefunden und angekündigt werden.

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt
- Messe Frankfurt -

Nach dem Erfolg der German Comic Cons in Dortmund und Frankfurt expandiert Cool Conventions nun auch in südlichere Gefilde und veranstaltet die German Comic Con Frankfurt.

   

mehr +
Storybrooke 3
- Norbreck Castle Hotel, Blackpool -

Die Storybrooke 3 ist bereits die dritte Convention zur beliebten Serie Once Upon A Time, die der britische Veranstalter Rogue Events auf die Beine stellt.

   

mehr +