• Willkommen! Heute ist der 11. Dezember 2016

Stargate: SG-1 - Staffel 1

Stargate: SG-1 - Staffel 1 - Staffelübersicht

Stargate: SG-1 - Staffel 1

Episoden:
22

Erstausstrahlung:
27.07.1997 - 06.03.1998

Erstausstrahlung DE:
06.01.1999 - 14.05.1999

In der ersten Staffel von „Stargate Kommando SG-1“ schlagen die Autoren die Brücke zwischen Roland Emmerichs Kinofilm und dem Konzept der von Jonathan Glassner und Brad Wright entwickelten Serie: Charaktere aus dem Film werden neu eingeführt, abgeändert und vertieft, während zugleich neue Figuren und außerirdische Spezies eingeführt werden.

Obwohl die Folgen zu Beginn noch etwas altbacken und suchend wirken, findet diese Season schnell ihren ganz eigenen Ton und legt auch bereits alle wichtigen Grundsteine für spätere Handlungsbögen.

 

Zwei Jahre nach der ersten Aktivierung des Stargates kommen Außerirdische durch das Tor auf die Erde, töten mehrere Soldaten und entführen eine Offizierin. Zunächst glaubt man, Ra habe überlebt, doch stellt sich heraus, dass er nicht der Letzte seiner Art war. Vielmehr gibt es zahlreiche so genannte Goa’uld, parasitäre Aliens, die Menschen als Wirte nehmen und sich in der Galaxie als System-Lords unter den Namen antiker Götter verehren lassen.

Unter der erneuten Leitung von Colonel Jack O’Neill wird ein Team, zu dem auch die Astrophysikerin Captain Samantha Carter stößt, zu einer Aufklärungsmission nach Abydos entsandt. Sie treffen Dr. Daniel Jackson wieder, der versichert, dass das Tor nicht benutzt wurde, aber auch seine Entdeckung enthüllt, dass es ein die gesamte Milchstraße überziehendes Netzwerk aus Sternentoren gibt.

Als kurz darauf auch Abydos von Schlangenwachen und deren Herrscher, Apophis, angegriffen wird, werden Skaara und Sha’re entführt. Für den folgenden Rettungseinsatz begibt sich das Team, zu dem nun auch Daniel Jackson gehört, nach Chulak, Apophis‘ Heimatwelt. Zunächst ebenfalls gefangengenommen, gelingt mithilfe des Jaffas Teal’c, dem Primus von Apophis, schließlich die Flucht. In der Nähe des Stargates kommt es zum Gefecht, bei dem Apophis zusammen mit Sha’re und Skaara, die er zu Wirten machte, entkommen kann.

Auf der Flucht wird Major Kawalsky von einer Goa’uld-Symbiontenlarve infiziert. Der noch junge Parasit übernimmt nach und nach Kawalskys Körper und versucht später, aus dem Stargate-Kommando zu fliehen, wird aber zusammen mit seinem Wirt von Teal’c getötet, der damit seine Loyalität gegenüber den Menschen von der Erde, den Tau’ri, beweist und Teil des neuen SG-1-Teams um O’Neill und Carter wird. Auch Daniel Jackson schließt sich an, um seine Frau wiederzufinden.

 

Neben dem zentralen Handlungsbogen um die neue Bedrohung durch Apophis steht die Erforschung fremder Planeten im Vordergrund, wobei das Team auf zahlreiche von der Erde abstammende Kulturen und bisher unbekannte Aliens trifft. So stößt SG-1 auf eine Mongolen-Kultur, in der Frauen unterdrückt und als Eigentum behandelt werden, was auch Carter widerfährt. Auf P3X-797 werden Carter und O‘Neill von einem Virus befallen, der sie in primitive, instinktgesteuerte Wesen verwandelt und unter dem auch einige der Planetenbewohner leiden, doch kann Dr. Fraiser ein Gegenmittel entwickeln. Außerdem muss SG-1 Captain Hanson stoppen, den Kommandanten von SG-9, der dem Größenwahn verfallen ist und sich auf einem fremden Planeten als Gott verehren lässt. Später entdeckt das Team eine Lebensform, die als Kristall erscheint und O’Neills Gestalt annimmt, um diesen von dem traumatischen Verlust seines Sohnes Charlie zu heilen – ein gutes Beispiel dafür, wie die Autoren die Storylines auch zur Charakterentwicklung nutzten.

Auf dem Planeten Argos wird O`Neill dann von dem durch Goa´uld-Experimente mit Nano-Sonden beschleunigten Alterungsprozess der hier lebenden Menschen erfasst, und es scheint, als müsse er den Rest seines verkürzten Lebens dort verbringen; die Steuereinheit der Nano-Sonden kann jedoch abgeschaltet und O´Neill gerettet werden. Auf einer weiteren Mission wird Daniel von einem Alien entführt, das gegen die Goa´uld kämpft und alles über das antike Babylon der Erde erfahren will, während dem Rest des Teams mit einer falschen Erinnerung vorgetäuscht wird, Daniel sei getötet worden. Auf einer weiteren Mission wird das Bewusstsein der Mitglieder von SG-1 von dem Außerirdischen Harlan in Androidenmodelle kopiert, sodass es nun ein zweites Team gibt, das auf dem fremden Planeten zurückbleibt.

 

Der Weg von SG-1 führt sie auch zurück nach Chulak, wo Teal´c verhindern will, dass seinem Sohn Rya´c eine Symbiontenlarve eingepflanzt wird. Doch Teal´c gilt auf seinem Heimatplaneten nun als Verräter, als Shol´va. Teal´c wird noch ein weiteres Mal mit seiner Vergangenheit als Primus konfrontiert, als er auf Kartago von dem Einheimischen Hanau als Mörder seines Vaters wiedererkannt und vor einem Tribunal namens „Cor-ai“ verurteilt wird. Als das Dorf jedoch von Jaffa angegriffen wird, riskiert Teal´c sein Leben, um die Einwohner zu beschützen, und die verhängte Todesstrafe wird aufgehoben.

 

Neben Apophis werden auch andere Goa´uld eingeführt, die in späteren Staffeln wiederkehren sollten, darunter Nirrti und Hathor. SG-1 findet Cassandra, die als einzige Überlebende der von Nirrti ausgelöschten Bevölkerung von P8X-987 auf die Erde gebracht wird und sich als lebende Bombe erweist; die Katastrophe kann jedoch abgewendet werden, und Cassie wird von Dr. Fraiser adoptiert.

Die Goa´uld-Königin Hathor hingegen wird in einem uralten Maya-Sarkophag gefunden und nimmt das Stargate-Kommando ein, indem sie ihre aphrodisierenden Kräfte einsetzt; sie kann jedoch von der weiblichen Besatzung und Teal´c gestürzt werden.

 

Außerdem trifft SG-1 im Verlauf der ersten Season auch bereits auf die meisten späteren außerirdischen Verbündeten: Sie entdecken die Heimatwelt der friedlichen Nox, die das in einen Hinterhalt von Apophis geratene Team wiederbeleben, und warnen sie vor der Bedrohung durch die Goa´uld. In der Folge "Im Reich des Donnergottes" werden auch die Asgard als neue außerirdische Spezies eingeführt: Auf dem Planeten Cimmeria wird das Team durch eine Schutzvorrichtung getrennt, die auf Teal’c reagiert und ihn zusammen mit O`Neill, der den Jaffa aus dem Strahl stoßen wollte, in ein Höhlensystem teleportiert; dieses wird von einem Una, die vor den Menschen als Wirte dienten, bewohnt, und die beiden begegnen dort auch einem Hologramm von Thor in Gestalt eines hammerbewehrten Wikingers. Währenddessen machen Carter und Dr. Jackson Bekanntschaft mit Kendra, die einst Wirtin für einen Symbionten war, durch "Thors Hammer" jedoch von diesem befreit wurde. Dieser Apparat befindet sich in eben dem Labyrinth, in dem Teal'c und O'Neill ums Überleben kämpfen - und muss schließlich zerstört werden, um den Jaffa zu retten ...

In der Schlüsselepisode „Die Qualen des Tantalus“ findet SG-1 auf der Suche nach Catherine Langfords Verlobtem, der schon in den 50er Jahren durch das zufällig aktivierte Tor ging, einen außerirdischen Versammlungsort und Wissensspeicher. Hier wird schließlich offenbar, dass die Asgard und Nox zwei der Vier Spezies sind, und auch die Antiker werden erwähnt als Erbauer der Stargates. SG-1 rettet später außerdem eine Gruppe fortschrittlicher Menschen vor einer Naturkatastrophe. Die Tollaner zeigen sich zwar zunächst undankbar und wollen mit der primitiveren Erde nichts zu tun haben, doch kann mithilfe der Nox ein friedlicher Kontakt hergestellt werden.

Es wird sogar bereits der Grundstein für den Antiker-Außenposten in Antarktika und damit für die Idee von „Stargate: Atlantis“ gelegt: In „Im ewigen Eis“, einer weiteren Schlüsselepisode, werden Carter und O´Neill durch eine Fehlfunktion des Gates scheinbar auf einen fremden Eisplaneten versetzt, anstatt zur Erde zurückzukehren. Es stellt sich jedoch heraus, dass es ein zweites Tor in der Antarktis gibt, zu dem das Wurmloch übersprang, und die beiden können dank der seismischen Erschütterung bei der Aktivierung dieses verborgenen Tores gefunden und gerettet werden.

 

Der Handlungsbogen um die neue Bedrohung durch Apophis wird schließlich im mehrteiligen Staffelfinale „Die Invasion“ aufgegriffen. Ein außerirdisches Artefakt, der Quantenspiegel, versetzt Daniel in ein Paralleluniversum, in der Apophis´ von Teal’c angeführte Flotte die Erde angreift. Er kehrt mit dieser Information in seine Realität zurück, um das Stargate-Kommando zu warnen, doch wird dieses von Senator Kinsey geschlossen. Um die Erde zu retten, begibt sich SG-1 auf eine nicht autorisierte Mission an Bord von Apophis´ Mutterschiff, wo sie auch auf Klorel treffen, der Skaara als Wirt genommen hat.

Stargate: SG-1 - Staffel 1 - Episodenguide

Das Tor zum Universum

Children of the Gods

Als Außerirdische durch das Stargate in den Cheyenne Mountain vordringen, einige Soldaten töten und eine  Soldatin entführen, fliegt Jack O'Neills Geheimnis rund um die Abydos-Mission auf. Doch nun gilt es zu klären, was auf Abydos nach seiner Abreise geschah und woher diese neuen Feinde kamen. 


Der Feind in seinem Körper

The Enemy Within

Major Kawalsky wurde von einem Goa'uld besetzt, und das Stargate Kommando muss einen Weg finden diesen zu entfernen ohne Kawalsky zu töten.


Verraten & Verkauft

Emancipation

Eine außerirdische Zivilisation wird dazu gezwungen ihre Ansichten gegenüber Frauen zu überdenken, als Carter gegen deren soziales System rebelliert.


Die Seuche

Broca Divide

Das SG-1 Team wird von einem außerirdischen Virus infiziert, der das Team in primitive Wesen verwandelt. Dr. Fraiser muss ein Heilmittel finden um das Team und die außerirdische Population zu retten, von der das Virus kam.


Das erste Gebot

The First Commandment

Das SG-1 Team muss einen durchgeknallten Stargate Kommander stoppen, der sich selbst als Gott, auf einem außerirdischen Planeten abgesetzt hat.


Die Auferstehung

Cold Lazarus

Das SG-1 Team entdeckt eine crystaline außerirdische Spezies mit der Fähigkeit das äußere eines Menschen anzunehmen. O'Neill muss den Tod seines Sohnes nochmal erleben.


Die Macht der Weisen

The Nox

Von der Regierung dazu gedrängt, sich neue Technologien anzueignen, wird das SG-1 Team zu einer Welt geführt, bewohnt von einer scheinbar primitive Rasse. Als Apophis ankommt, warnt das SG-1 Team ihn vor den desaströsen Konsequenzen.


Die Auserwählten

Brief Candle

SG-1 entdeckt eine Rasse von perfekter Gesundheit und perfekten Aussehen, die aber sehr schnell altert. Die Situation wird kritisch, als O'Neill von dem beschleunigten Alterungsprozess erfasst wird und den Rest seines Lebens auf dem Planeten verbringen muss.


Im Reich des Donnergottes

Thor`s Hammer

Das SG-1-Team verschlägt es in das Reich des Donnergottes Thor, wo das Team auseinandergerissen wird und Jackson und Carter um das Leben ihrer vermissten Freunde Teal'c und O'Neill bangen müssen.
Beide Gespanne müssen ihre ganz eigenen Herausforderungen meistern, bis das Team wiederzusammenfindet und während Sam und Daniel mehr über Thor erfahren, müssen sich O'Neill und Teal'c mit einer uralten Bestie herumschlagen und Thors Hammer entgegentreten.


Die Qualen des Tantalus

The Torment of Tantalus

Das SG-1 Team erfährt von Catherine Langford's Verlobtem, der den ersten Stargatetrip im Jahre 1945 unternommen hat, und entdeckt einen antiken Treffpunkt der vielleicht alle Geheimnisse des Universums enthält.


Blutsbande

Bloodlines

Teal'c kehrt nach Chulak zurück um die Leute davon abzuhalten seinem Sohn als Wirt zu nutzen. Dafür muss er sich aber selber opfern.


Feuer und Wasser

Fire and Water

Daniel wird von einem Außerirdischen gefangengenommen, mit einem versteckten Plan, während dem SG-1 Team klar gemacht wird, das er tot sei.


Kuss der Göttin

Hathor

Die verbannte Goa'uld Hathor wurde in einem alten Sarkophag auf der Erde gefunden. Hathor übernimmt das SGC in der Hoffnung, eine neue Armee zu gründen, um die Systemlords anzugreifen.


Cassandra

Singularity

Eine mysteriöse Krankheit löscht einen ganzen Planeten und ein SG Team aus, mit der Ausnahme eines kleinen, jungen Mädchens. Cater wird ihre Freundinn, aber sie findet heraus, dass sie von einem Goa'uld benutzt wird.


Vergeltung

Cor-Ai

Teal'c muss für eine Schandtat gerade stehen, die er begangen hat, als er als erster Primus für Apophis gedient hat, nachdem ihn ein Dorfbewohner auf einem fremden Planeten als den Mörder seines Vaters identifiziert hat.


Enigma

Enigma

Das SG-1 Team rettet eine Gruppe von höher entwickelten Menschen von einem fast zerstörten Planeten, und muss einen neuen Planeten für sie finden, bevor das Pentagon sie in die Finger bekommt.


Im ewigen Eis

Solitudes

Colonel O'Neill und Captain Carter werden von Jackson und Teal'c bei einer Reise durch das Stargate getrennt und kommen auf einem Eisplaneten an, ohne Möglichkeit auf Rettung.


Übermenschen

Tinman

Als das SG-1 Team eine unterirdische Einrichtung einer fortschrittlichen Rasse erkundet, transplantiert der Leiter der Einrichtung ohne das Wissen des Teams deren Gehirn in Roboterdublikate - Ein Geschenk von Unsterblichkeit.


Die Invasion, Teil 1

There but for the grace of God

Ein außerirdisches Artefakt transportiert Daniel in eine andere Realität, in der er nicht Teil des SG Programmes ist und die Goa'uld, angeführt von Teal'c die Erde einnehmen.


Die Invasion, Teil 2

Politics

Senator Kinsey kommt zum SGC um das Programm zu stoppen, und um herrauszufinden, wo die Geldmittel für ausgegeben werden, indem er die SG Missionen der letzten Jahre anfordert.


Die Invasion, Teil 3

Within the serpent`s grasp

SG-1 entkommt durch das Stargate, bevor es komplett verschlossen wird, und erkennt, dass Daniel's Vision der alternativen Welt wahr ist: Apophis bewegt sich, um die Erde aus dem Weltall anzugreifen. Das SG Team muss ihn und seinen Sohn, Klorel, der besitz ergriffen hat von ihrem Freund Skaara, stoppen.


Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Werbung

Conventions

SpringCon 2017
- Phantasialand -

Freizeitpark trifft Convention!

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt
- Messe Frankfurt -

Nach dem Erfolg der German Comic Cons in Dortmund und Frankfurt expandiert Cool Conventions nun auch in südlichere Gefilde und veranstaltet die German Comic Con Frankfurt.

   

mehr +
MCM Hannover Comic Con 2017
- Messe Hannover -

Nach einem erfolgreichen Jahr 2016 kehrt die MCM Comic Con auch im Jahr 2017 wieder nach Hannover zurück und begeistert sowohl mit der ein oder anderen Stargast-Ankündigung wie auch vor allem mit Cosplay, Manga, Anime und Gaming.

   

mehr +