Seth

Seth

Ausstrahlung erste Episode: 02.07.1999
Ausstrahlung erste Episode DE: 09.08.2000
Regie: William Corcoran
Drehbuch: Jonathan Glassner
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



  • Zusammenfassung

    Die Tok'ra entsenden Selmak und Jacob Carter, um das SG-1-Team auf eine ganz besonders schwierige Mission anzusetzen: Auf der Erde soll sich ein Goa'uld befinden, der sich dort versteckt, seit das Gate in Ägypten verschüttet wurde. Da die Systemlords aufgrund von dessen Taten auf Rache sinnen, befürchten die Tok'ra, dass diese irgendwann auf die Erde kämen und auf ihrer Suche nach Seth alles in Schutt und Asche legen. Bald wird SG-1 fündig, doch dann beginnt der besonders heikle Teil der Mission.

  • Inhalt

    Im SGC tritt Jacob Carter durch das Stargate und wird von Hammond und SG-1 begrüßt. Wie Jacob erklärt, würden die Tok'ra die Hilfe der Erdlinge benötigen. Kurz darauf befinden sich alle im Besprechungsraum und er trägt sein Anliegen vor.

    Ein Hologramm, das Jacob aktiviert, versetzt Daniel ins Staunen. Er erkennt darin die Symbole von mehreren Goa'uld und Jacob erklärt, dass es eine Art Stammbau sei. Während sich Daniel am Symbol von Setesh festbeißt, erklärt Jacob, dass es nur wenige Systemlords gibt, aber Tausende von Goa'uld. Die Tok'ra hätten Seth aus den Augen verloren, denn er hätte sich zu Zeiten, in denen das Gate auf der Erde verschüttet worden war, auf der Erde aufgehalten. Das bedeutet, dass er sich noch immer auf der Erde aufhalten und unter den Menschen verstecken könnte.

    Jacob erklärt, dass die Tok'ra möchten, dass die Erdlinge ihnen helfen, Seth zu finden. Während diskutiert wird, wie Seth noch leben kann, erklärt Daniel, dass er dazu nur einen Sarkophag bräuchte, oder wie Jacob darlegt, er alle etwa 400 Jahre den Wirt wechsle. Dass man Seth finde, sei vor allem deshalb wichtig, da auf Seth ein Kopfgeld ausgesetzt sei, weil er Ra töten wollte. Die Tok'ra vermuten, dass Seth auf der Erde untergetaucht ist, um dort sein Leben zu leben, fernab des Sternentors. Denn dieses würde ihn wiederum nur den Goa'uld aussetzen.

    Nach der Besprechung diskutieren Jacob und Carter darüber, weshalb ausgerechnet er den Auftrag angenommen hätte, wenn er ihn eigentlich gar nicht hätte haben wollen. Es geht ein wenig hin und her, bis sich Selmak zu Wort meldet und erklärt, dass es ihn langsam nerve, dass Jacob noch eine Rechnung offen hätte und endlich mit seinem Sohn Mark reden solle, mit dem er sich verstritten hätte.

    Die beiden kommen in Daniels Büro an, wo der erklärt, dass er etwas über einen Kult erfahren hätte, der mit Seth zu tun haben könnte. Nachdem Teal'c einen Jaffa-Witz über Seth und seine Wachen erzählt hätte und niemand lacht, führt Daniel weiter aus, weshalb er denkt, fündig geworden zu sein. So hätte Seth über mehrere Epochen hinweg immer wieder in der Geschichte Erwähnung gefunden, etwa auch in England, in der Nähe von Stonehenge, wo sich nach vielen Angriffen der Christen auf die Kultanhänger die Anhänger von Seth alle die Kehle aufgeschlitzt hätten, während die Leiche von Seth nie gefunden worden sei. Auch jetzt gebe es den Kult weiterhin – in der Nähe von Seattle. Mitglieder der Sekte beschreiben, dass Seth über die Kraft des Heilens verfügt und etwa auch seine Augen zum Glühen bringen kann.

    Das Team bricht daraufhin nach Seattle auf. Dort trifft sich das Team mit dem örtlichen Sheriff, der das Team darüber informiert, dass ihn immer wieder Eltern aufsuchen, deren Kinder Seth folgen. Doch er habe nicht ausreichend Leute, um sich um den Kult zu kümmern. Als der Sheriff wieder aufbricht, tritt ein Mann an das Team heran, der fragt, ob das Team vom FBI sei.

    Er stellt sich als Jason Levinson vor, der herausfinden möchte, ob sein Sohn Tommy noch lebt, der seit neun Monaten auf dem Seth-Gelände ist.

    Levinson kann dem Team einige Informationen zum Gelände geben und Teal'c merkt an, dass man beobachtet werde. O'Neill geht davon aus, dass es sich um FBI oder ATF handelt und macht mit dem Team unbeirrt weiter. Das Team verschafft sich Zugang zum Gelände und rückt vor.

    Nach einer Weile gelingt es dem Team auszuchecken, wie das Gebäude abgesichert ist. Schnell steht fest, dass die Leute auf dem Gelände nicht nur schwer bewaffnet sind, sondern auch über Zats verfügen, was die Anwesenheit eines Goa'ulds bestätigt. Beim Verlassen des Geländes wird das Team vom ATF abgefangen. Die Agenten nehmen das Team mit ins Lager, wo schnell feststeht, dass das ATF das Gelände stürmen möchte. Nach einem kurzen Gespräch, nach dem das ATF zunächst die Oberhand zu haben scheint, spricht sich das Team mit Jacob ab. Der geht inzwischen davon aus, dass Seth Nishta verwendet, eine Droge, die alle gefügig macht, die mit ihr in Berührung kommen, noch stärker als das Mittel, das Hathor einsetzte. Doch man könne dieses durch Elektroschocks unschädlich machen, wie er ebenfalls erklärt.

    Daniel befürchtet außerdem, dass Seth alle tötet, die sich auf dem Gelände befinden, sollte er sich bedroht fühlen.

    Das ATF wird derweil vom Präsidenten kontaktiert, der SG-1 das Kommando über den Einsatz gibt. Der Einsatzleiter beruft O'Neill zu sich und erklärt, dass der Präsident O'Neill den Special Agent-Status verliehen und ihm die Verantwortung für den Einsatz gegeben hätte. Das Team berät sich zum weiteren Vorgehen und dazu, dass man irgendwie in das Gebäude von Seth gelangen müsse. Daniel meint, dass es im Alten Ägypten häufig Fluchttunnel gegeben hätte und sich gewiss auch Seth einige Optionen bewahrt hätte. So beginnt in Zusammenarbeit mit dem ATF die Suche nach den Tunneln und Daniel und Teal'c finden einen solchen.

    Weil das Vordringen immer noch dadurch gefährdet wird, dass das Team dem Nishta ausgesetzt wird, bastelt Carter einen Kopfhörer, der einen Elektroschock abgibt. Als die Tests erfolgreich sind, gehen O'Neill, Carter und Daniel rein.

    Das Ende des Tunnels, den das Team betreten hat, führt in eine Sackgasse. Dort aktiviert sich ein Ringtransporter und bringt das Team in das Gebäude, direkt vor Seth. Seth heißt das Team als Jünger in seiner Runde willkommen und setzt es Nishta aus. Das das Team wieder zu sich kommt, wird Carter von einer anderen Jüngerin mitgenommen, um Seth zu dienen.

    Im Lager diskutieren Teal'c und Jacob darüber, wann sie die Elektroschocks einsetzen, da schlägt Levinson auf und bittet darum, dass er dabei sein darf. Jacob schickt ihn wieder weg, doch es kommt dennoch zu einem kurzem Gespräch, bei dem Levinson erklärt, dass er nicht verstehe, wie sich Tommy von ihm dermaßen abwenden konnte. Als Levinson verschwindet fragt Teal'c Jacob, ob bei den Tau'ri Kinder nicht das Wichtigste für Eltern wären, doch Jacob erklärt, dass es manchmal kompliziert sei, während er sichtlich über seinen eigenen Sohn nachdenkt.

    Seth findet derweil heraus, dass SG-1 gegen ihn agiert und stellt auch fest, dass Carter einen Tok'ra in sich hatte. Seth versucht herauszufinden, was genau das Team vor hat und lässt es dann vorerst wegbringen, als einer seiner Jünger berichtet, dass sich vor den Toren etwas tut. Derweil haben Jacob und Teal'c den Elektroschock aktiviert und so das Nishta neutralisiert. Entsprechend handelt das Team und setzt eine Zat gegen einen der Jünger ein, der sich daraufhin fragt, was eigentlich geschehen sei.

    Seth rüstet derweil auf, um das Eindringen der Truppen von draußen zu verhindern, während SG-1 zusammen mit Tommy versuchen, Seths Einrichtung von Innen zu vernichten. Der verschafft dem Team Zugriff auf die ganzen Zats und das Team betäubt die Jünger, um das Nishta zu neutralisieren. Carter bringt die Leute mit dem Ringtransporter nach draußen, während O'Neill und Daniel drinnen weiter für Chaos sorgen und die Jünger nacheinander befreien und zu Carter bringen. Seth konfrontiert die beiden und schaltet sie prompt mit einem Handgerät aus.

    Während die beiden erst wieder zu sich kommen, platziert Seth eine Bombe bei ihnen und flieht ebenfalls nach draußen. Als immer mehr Jünger nach draußen kommen, aber das Team nicht rauskommt, begeben sich Jacob und Teal'c in den Tunnel, wo sie Seth finden und der Jacob angreift und schwer verletzt.

    Jacob gibt Sam das Handgerät, um Seth zu stoppen. Sie konfrontiert ihn und schaltet ihn letztlich aus.

    Nach den Ereignissen um Seth geht Carter mit Jacob zum Haus ihres Bruders, damit sich der endlich mit seinem Sohn aussprechen kann.

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Möchtest du unserem Team beitreten? Dann schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Conventions

London Film & Comic Con 2024
2024-07-05 - 2024-07-07
- Olympia, London -

Die London Film & Comic Con ist und bleibt das größte Event des britischen Veranstalters Showmasters Events. Bereits seit Jahren wird jährlich ein äußerst großes, abwechslungsreiches und hochkarätiges Line-Up präsentiert.

London Comic Con Winter 2024
2024-11-16 - 2024-11-17
- Olympia, London -

Die London Comic Con Winter wird vom britischen Veranstalter Showmasters Events durchgeführt. Es handelt sich um ein Signing Event, das etwas kleiner und übersichtlicher ausfällt, als das große Event im Sommer.

German Comic Con 2024
2024-12-07 - 2024-12-08
- Messe Dortmund -

Die German Comic Con war die erste auf deutschem Boden stattfindende Comic Con dieser Art. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Signing Event.