• Willkommen! Heute ist der 23. September 2018

Episoden

Der Planet der Eiszeit
Beneath the Surface


Weltpremiere: 01.09.2000 Premiere DE: 01.08.2001 Regie: Peter DeLuise Drehbuch: Heather E. Ash
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



Die Mitglieder des SG-1 Teams werden in einer unterirdischen Basis als billige Arbeitskräfte missbraucht, nachdem ihre Erinnerungen gelöscht wurden.


Wir sehen eine Stadt unter einer Kuppel, die sich auf einem Eisplaneten befindet. Unter dieser Kuppel arbeiten tausende von Menschen die nichts von der Stadt unter der Kuppel wissen, sie denken dort oben gäbe es nichts ausser Eis. Vier dieser Arbeiter kennen wir, es handelt sich um SG1... Niemand ausser Teal'c scheint sich daran zu erinnern, dass sie einst SG1 waren und von der Erde sind.
Daniel und Jack kennen sich nicht einmal und als Teal'c ihnen erklärt was er weiss, wird er weg- gebracht und ihm werden weitere Medikamente verabreicht, um seine Erinnerungen zu blockieren.

General Hammond steht in Kontakt mit einem Minister Caulder, der ihm erzählt, SG1 habe die Kuppel verlassen, um das Eis zu studieren. Nachdem SG12 eine Suchaktion im Eis erfolglos abgeschlossen hat, informiert einer der Major's General Hammond, dass O'Neill nie und nimmer eine Expedition in dieses Eis gutgeheissen hätte. Er beschuldigt den Minister ein Lügner zu sein. Hammond will dies nicht auf sich sitzen lassen, doch zuerst muss genau überlegt werden, wie man vorgehen will.

Inzwischen unterhalten sich Daniel, Jack und Sam miteinander über ihre Träume. Sie träumen immer wieder von einem Kreis aus Wasser und in Daniel's Träumen kommen Jack, Sam und Teal'c vor. Sam erinnert sich an Begriffe wie DHD, UVO und andere technische Begriffe und Jack erinnert sich an einen glatzköpfigen Mann, der sehr wichtig für ihn sei... Homer! Die Drei können sich aber nicht erklären, wie der seltsame Teal'c ist und wie er zu ihnen passt.

Brenna, die die Aufsicht über die Arbeiter hat redet mit Minister Caulder in seinem Büro in der Stadt. Sie erklärt, dass Teal'c wohl sterben werde und dass sich die anderen SG1-Mitglieder langsam daran erinnern, wer sie wirklich sind. Es könnte damit zusammenhängen, dass es minimale Unterschiede in deren Physiologie gibt im Vergleich zu den Menschen, die hier geboren wurden.

Caulder befiehlt SG1 hinaus ins Eis zu schicken, da er nicht riskieren kann, dass die Stadt auffliegt.
Brenna bringt es aber nicht übers Herz und lässt SG1 in ihr Büro bringen. Sie erklärt ihnen alles und ihre Erinnerungen kommen immer mehr zurück. Auch Teal'c geht es gut, denn er war in einem tiefen Zustand von Kel-No-Reem. Als Brenna ihnen den Fluchtweg zeigen will, kommt Caulder in ihr Büro und schiesst auf sie. SG1 kann ihn und seine Wachen aber überrumpeln. Jack geht vor die Arbeiter und erklärt ihnen die Situation. Da sie ihm nicht glauben zerschiesst er eines der "Fenster" an der Decke, worauf Sonnenlicht und Wärme hinunterstrahlt. Die Arbeiter sind befreit, SG1 geht nach hause und bricht die diplomatischen Beziehungen zu dieser Welt vorläufig ab.

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Anzeige

Conventions

Starfury's Invasion
- Renaissance Hotel, London, Heathrow, UK -

Mit der Invasion belebt der Veranstalter eine vor langem eingestellte Convention-Reihe wieder. Das Hauptaugenmerk soll nun allerdings auf die Serien Dark Matter und Killjoys gelegt werden.

   

mehr +
The Isle of Wight Comic Con - Island Con 2018
- Cowes Enterprise College, Cowes, Isle of Wight, GB -

Die Island Con 2018 findet bereits zum 2. Mal statt und wartet mit Gästen und Attraktionen aus den Bereichen Comics & Kunst, Film & TV und besonderen Themenarealen wie der "Dino Zone" auf.

   

mehr +
Cal Mah - FCD's Unofficial Stargate Convention
- Großbritannien, neuer Ort noch bekanntzugeben -

Der britische Veranstalter FCD Events lädt für November zu seiner ersten Stargate-Convention in Melton Mowbray in der Mittelengland ein. Mit 11 Gästen aus dem 1994er Film und allen Serien des Franchise (inklusive Origins) sowie einer Stargate-Buchautorin ist das Line-up sehr vielversprechend.

   

mehr +