• Willkommen! Heute ist der 20. September 2017

Episoden

Am Abgrund
Abyss


Weltpremiere: 19.07.2002 Premiere DE: 23.04.2003 Regie: Martin Wood Drehbuch: Brad Wright
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



O'Neill wird von den Goa'uld gefangen genommen und gefoltert. Er muss sich auf einen alten Freund verlassen, um zu überleben.


Ein Tok'ra kommt auf die Erde und bringt dem ungeduldigen Hammond schlechte Neuigkeiten: Kurz nachdem O'Neill und der Tok'ra miteinander "verschmolzen" sind, (Jack stimmte dem zu, weil er im Sterben lag, siehe Ep. 6.04 Virus aus dem Eis) fing er an, sich merkwürdig zu benehmen und in der darauffolgenden Nacht verschwand er einfach so. Die Tok'ra wollen den Menschen weismachen, dass O'Neill den Symbionten übernommen hätte, doch Teal'c und Sam erwi-dern, dass zwar ein Symbiont einen Wirt übernehmen kann, das Gegenteil sei jedoch absolut unmöglich.

Inzwischen auf einem Geheimposten von Systemlord Ba’al: O'Neill erwacht aus einem Sarkophag, da er getötet wurde, als sein Tok'ra-Symbiont Kanan ihn übernommen hatte und auf den Planeten von Baal ankam. Nun ist er ein Gefan-gener von Ba’al, der wissen will, wieso O'Neill hergekommen sei. Doch da Jack sich an nichts erinnern kann, wird er von Baal mit Messern gefoltert. Er hat auf diesem Planeten einen geheimen Posten errichtet, wo er mit künstlicher Schwer-kraft experimentiert. Mittels dieser Technologie foltert er O'Neill solange, bis dieser stirbt ...

Nicht viel später erwacht Jack wiederum in einem Sarkophag, der ihn geheilt und wieder zum Leben erweckt hat ... Baal wird diese Prozedur so lange weiterführen, bis er von O'Neill bekommt, was er will. Zwischenzeitlich wird Jack in eine Zelle gesperrt, als plötzlich Daniel Jackson erscheint! Daniel ist also wahrhaftig zu einem der Lichtwesen geworden (sie-he Ep. 5.21 Die Entscheidung), die mit fast 100-prozentiger Sicherheit auch Antiker sind. Jack glaubt zuerst, er würde halluzinieren, doch bald stellt er fest, dass Daniel wirklich hier ist und bittet ihn, ihn zu befreien. Doch Daniel sagt, er dürfe sich nicht einmischen, auch wenn es um das Leben seines besten Freundes ginge ... Jack kann nicht verstehen, dass Daniel ihm nicht helfen will und glaubt zwischenzeitlich, wirklich zu halluzinieren.

Daniel erklärt ihm, dass es nur einen Ausweg für ihn gäbe: Er könne ihm beibringen, wie er es schafft, sich auch in ein Lichtwesen zu verwandeln, wenn er das nächste Mal stirbt ... Jack kann dies jedoch nicht akzeptieren und hofft darauf, dass Sam etwas einfällt. Daniel erklärt ihm, dass er hier in einer Festung sei und auch wenn sie ihn finden würden, es nicht einmal eine Armee schaffen würde, ihn hier zu befreien... Daniel versucht ihn nochmals zu überreden, denn wenn er diese "Evolution" durchmachen möchte, müsse er das von sich aus tun, er muss es 100-prozentig wollen, doch Jack blockt ab.

Plötzlich wird er ein drittes Mal abgeholt und wiederum zu Ba’al gebracht, der ihn erneut zu Tode foltert. Jack erinnert sich bruchstückhaft daran, dass Kanan zurückgekommen sei, weil er sich in den weiblichen, persönlichen Sklaven von Baal verliebt hatte, doch das will er nicht offenbaren, da ihr sonst das Gleiche droht wie ihm. Wieder in der Zelle ange-kommen, erscheint Daniel erneut und Jack fleht ihn an, dass er ihn retten solle, schließlich würde er das an seiner Stelle auch tun. Daniel versucht ihm wiederum zu erklären, dass er eigentlich nicht mal bei ihm sein dürfte. Jack erträgt das Foltern und das Sterben nicht mehr und erzählt Daniel, dass er beim nächsten Mal die Frau erwähnen wird, das also Ba’al seinen Willen brechen wird, da die Schmerzen zu extrem seien...

Inzwischen haben Sam, Jonas und Teal'c mittels den persönlichen Berichten von Kanan herausgefunden, dass Kanan auf Baals geheimen Planeten eine Affäre mit dessen Sklavin hatte. Also scheint es logisch, dass O'Neill Ba’als Gefange-ner ist, doch sie müssen einsehen, dass sie ihn in dieser Festung nicht mal mit einer Armee befreien könnten. Also hat Teal'c einen Plan: Sie schaffen es, Lord Yu auf den geheimen Planeten von Baal aufmerksam zu machen, der ihn da-raufhin sofort angreift. Daniel hat dies mitbekommen und empfiehlt Jack, sich bereit zu halten...

Yu hat den Planeten erreicht und bombardiert den Komplex, worauf die Kraftgeneratoren ausfallen. Jack gelingt dadurch die Flucht, wobei er auch noch die Sklavin befreit und mit zur Erde nimmt. Ein paar Tage später erwacht er in der Krankenstation wieder und muss sich noch eine Weile ausruhen, da die Wirkung des Sarkophags immer noch an ihm zerrt. Daniel kommt ihn noch mal besuchen und verabschiedet sich von ihm, denn das sei nur eine besondere Gele-genheit gewesen. Auch O'Neills Einladung, ein wenig Zeit mit ihm zu verbringen, schlägt er aus und verschwindet...

Aktuelles

SG-P-Forum

Triff Dich in unserem Forum mit anderen Stargate Fans und diskutiere über die Serien, stelle deine Fragen und erfahre viele weitere interessante Dinge über deine Lieblingsserie.

Anzeige

Conventions

German Comic Con Berlin 2017
- Messe Berlin -

Nach dem großen Erfolg der Comic Con Berlin 2016 kehrt die German Comic Con auch im Jahr 2017 wieder in die Hauptstadt zurück.

   

mehr +
PARIS MANGA & SCI-FI SHOW 24
- Paris Expo Porte de Versailles, Paris, Frankreich -

Die PARIS MANGA & SCI-FI SHOW findet zweimal im Jahr in Paris statt und zeichnet sich durch eine bunt gemischte Gästeliste sowie jede Menge Events aus den Bereichen Cosplay, Anime, Comics, Sci-Fi und Fantasy aus.

   

mehr +
FearCon
- Maritim Hotel, Bonn, DE -

Die FedCon GmbH lädt mit ihrem Horror-Ableger FearCon pünktlich zu Halloween zu einem schaurigen Wochenende im Maritim Hotel in Bonn.

   

mehr +