• Willkommen! Heute ist der 27. Juni 2017

Episoden

Besessen
Legacy


Weltpremiere: 16.07.1999 Premiere DE: 23.08.2000 Regie: Peter DeLuise Drehbuch: Tor Alexander Valenza
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



Nachdem Daniel verrückt wird, muss das SG-1 Team lernen mit den Anti-Goa'uld Technologien des Machello umzugehen.


SG-1 kommt auf einen Planeten, wo sie einige Goa'uld Gebäude finden. In einem bestimmten Raum finden sie 9 Lei-chen vor - alles Goa'uld. Es gibt keine Anzeichen, wie diese Goa'uld gestorben sind, da sie keine äußerlichen Verletzun-gen haben. Als Daniel einen Stein berührt, den er am Boden findet, überkommt ihn ein seltsames Gefühl, so als ob er beobachtet wird und jemand an ihm vorbeihuscht. Zurück in der Basis fängt er sogar an, Stimmen zu hören.

Es wird immer schlimmer, Daniel hört andauernd Stimmen und halluziniert dazu. Einmal sieht er einen Goa'uld-Symbionten, wie er Jack übernimmt, und dessen Augen zu glühen anfangen. Daraufhin erklärt ein Spezialist, dass Da-niel an Schizophrenie leidet! Man beginnt sogar zu vermuten, dass es mit dem Stargate zusammenhängen könnte, also wird das Programm gestoppt.

Daniel wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen und in eine Gummizelle gebracht. Dort wird er mit Medikamen-ten vollgepumpt. Als Teal'c, Sam und Jack ihn besuchen kommen, sieht Daniel, wie ein winziges Etwas von ihm auf Teal'c übergeht und dabei hört er Machellos Stimme. Natürlich glaubt ihm niemand, doch er sah und hörte es.

Wenige Minuten später geht es ihm bedeutend besser, doch dafür bricht Teal'c in der Basis zusammen. Doc Fraiser er-klärt, dass Teal'cs Symbiont sterbe, doch sie wisse nicht wieso! Als Daniel endlich alle in der psychiatrischen Klinik über-zeugen konnte, dass er nicht verrückt ist, lässt man ihn gehen. Er ist überzeugt davon, dass dieses kleine Etwas eine Waffe gegen die Goa'uld ist, die Machello entwickelt hat. Inzwischen liegt Teal'c in der Basis im Sterben, Daniel kommt endlich hinzu und erklärt alles.

Man lässt verschiedenste Steine von Area 51 bringen (die von Machellos ehemaligen Planeten genommen wurden) und findet tatsächlich, wonach man gesucht hat: Aus den Steinen kriechen kleine wurmartige Larven, die sofort unter die Haut gehen und zum Symbionten vordringen. Danach töten sie den Goa'uld und damit stirbt auch der Wirt. Hat je-mand keinen Symbionten (wie z. B. Daniel), dann bewirken die Larven Halluzinationen und man wird halb verrückt. Sam schafft es, ein Mittel zu synthetisieren, dass diesen kleinen Larven vorgaukelt, dass der Symbiont schon tot ist, und auf diese Weise rettet sie Teal'c das Leben.

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Anzeige

Conventions

Comic Con Germany 2017
- Messe Stuttgart -

Die erste Comic Con Germany war ein voller Erfolg, das Nachfolge-Event soll noch größer werden! Comic-Fans dürfen also gespannt sein, und sich wird sich auch wieder so mancher Stargate-Gast einfinden.

   

mehr +
Comic-Con International: San Diego 2017
- San Diego Convention Center, Kalifornien, USA -

Die San Diego Comic-Con ist DAS alljährliche Mega-Event der Entertainment-Branche: Die Besucher erwarten Highlights aus Kino, TV, Comics und Anime, exklusive Previews und Premieren, Panels und hochkarätige Stargäste. Auch viele Stargate-Darsteller nehmen regelmäßig teil.

   

mehr +
London Film and Comic Con 2017
- Olympia, London, UK -

Die London Film & Comic Con ist DAS Mega-Ereignis in Europa. Zu den Stars aus Film & TV zählen regelmäßig auch "Stargate"-Stars. Aber auch echte Hollywood-Stars geben sich hier die Ehre.

   

mehr +