• Willkommen! Heute ist der 06. Dezember 2016

Episoden

Die Lektion der Orbaner
Learning Curve


Weltpremiere: 22.07.1999 Premiere DE: 30.08.2000 Regie: Martin Wood Drehbuch: Heather E. Ash
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



SG-1 entdeckt einen Planeten, auf dem die Kinder benutzt werden sich Wissen anzueigenen, welches dann später, auf die gesammte Bevölkerung "überspielt" wird, was den Tod der Kinder mit zur Folge hat.



Auf dem Planeten Orban studiert Daniel deren Geschichte, weil sie Nachfahren der Azteken zu sein scheinen. Sie sind technologisch sogar weiter entwickelt als die Erde selbst, dafür weiß aber niemand, was Spaß ist, wie man spielt oder zeichnet, auch Musik ist völlig unbekannt. Auf Orban sind es nicht die Erwachsenen, die forschen und neue Entdeckun-gen machen, es sind deren Kinder!

Das Mädchen Merrin, das auf die Erde gekommen ist, erklärt, dass sie bis zum 12. Lebensjahr lernen und danach durch das "Avarium" gehen. Niemand versteht, was genau sie damit meint. Man merkt aber schnell, wie klug dieses Mädchen ist, als sie Sam in Sachen Naquadah-Reaktoren unterrichtet und ihr genaue Skizzen zeichnet, die Sam als Bauanleitung gebrauchen kann. Sam schafft es danach, den ersten Naquadah-Reaktor der Erde zu bauen, was ein gewaltiger techno-logischer Fortschritt ist. Dr. Fraiser findet heraus, dass Merrin – wie viele andere Kinder auf Orban – mit Millionen von Naniten "infiziert" ist.

Teal'c hat unterdessen einem Kind auf Orban alles über die Goa'uld, die Jaffa und die Tau'ri erzählt. Am nächsten Tag wissen alle Orbaner davon, weil das Kind durch das Avarium gegangen ist. Das bedeutet, dass die Kinder ihre Naniten an die Bevölkerung von Orban weiter gegeben haben. Nachdem diese Kinder ihre Pflicht erfüllt haben, leben sie zwar weiter, aber mit dem Verstand eines Kleinkindes. Die Orbaner behandeln sie gut, obwohl sich die Kinder offenbar nicht mehr weiter entwickeln.

Es wird nun auch Zeit für Merrin, durch das Avarium zu gehen, da sie ihr ganzes Leben den Naquadah-Reaktor studiert und verbessert hat. Es ist Zeit, dass die Menschen auf Orban dieses Wissen erhalten. O'Neill will das aber nicht wahrha-ben und beschuldigt die Orbaner, sie würden ihre Kinder nur missbrauchen. Er versteht zunächst nicht, wie wichtig diese Kinder für die ganze Kultur der Orbaner sind. Deshalb entführt er Merrin und bringt sie einen Nachmittag in eine Schule, wo sie malen und spielen lernt.

Als Merrin nach Orban zurück geht, dankt sie O'Neill, dass sie auch noch lernen durfte, wie man malt, spielt und einfach Spaß hat, doch sie muss zurück, um ihrem Volk all ihr Wissen zu geben. Zwei Tage später wird SG-1 nach Orban geru-fen: Die Kinder, die bereits durch das Avarium gingen, lernen nun, wie man Ball spielt und zeichnet, und zwar ohne die Naniten! Die Entführung von Merrin durch O'Neill hat also doch etwas bewirkt: Die Orbaner haben nun gelernt, was es heißt, Kind zu sein und Spaß zu haben.

Aktuelles

SG-P-Forum

Triff Dich in unserem Forum mit anderen Stargate Fans und diskutiere über die Serien, stelle deine Fragen und erfahre viele weitere interessante Dinge über deine Lieblingsserie.

Werbung

Conventions

SpringCon 2017
- Phantasialand -

Freizeitpark trifft Convention!

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt Frankfurt
- Messe Frankfurt -

Nach dem Erfolg der German Comic Cons in Dortmund und Frankfurt expandiert Cool Conventions nun auch in südlichere Gefilde und veranstaltet die German Comic Con Frankfurt.

   

mehr +
MCM Hannover Comic Con 2017
- Messe Hannover -

Nach einem erfolgreichen Jahr 2016 kehrt die MCM Comic Con auch im Jahr 2017 wieder nach Hannover zurück und begeistert sowohl mit der ein oder anderen Stargast-Ankündigung wie auch vor allem mit Cosplay, Manga, Anime und Gaming.

   

mehr +