• Willkommen! Heute ist der 20. Mai 2018

Episoden

Die andere Seite der Medaille
he other Side


Weltpremiere: 07.07.2000 Premiere DE: 06.06.2001 Regie: Peter DeLuise Drehbuch: Brad Wright
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



Eine außerirdische Rasse bietet dem SGC Technologien an, im Gegenzug dazu sollen sie helfen deren Feinde zu vernichten.


Das Gate auf der Erde wurde in den letzten Stunden vier mal angewählt, drei mal kam etwas hindurch und prallte auf die Iris. Beim fünften Versuch senden die Bewohner des anderen Planeten eine Nachricht: Sie brauchen Hilfe in einem Krieg und möchten diese von den Menschen der Erde, wo der Ursprung der Menschheit liege. SG-1 geht durch das Gate und kommt in eine Stadt, die gerade bombardiert wird. Sie werden von Alar (gespielt von René Auberjonois) begrüßt.

Er erzählt bei einem Essen, dass sich die beiden Völker dieses Planeten in einem Krieg befinden, der schon über eine Generation lang andauert. Die Technologie von Alars Rasse ist viel fortschrittlicher als die des Feindes, doch der Feind ist in der Überzahl. Sie brauchen ein bestimmtes Material, um ihre Fusionsgeneratoren zu betreiben: schweres Wasser. Sam erklärt, dass die Erde zu 70% aus Wasser besteht und Unmengen davon liefern könnte. Alar bietet ihnen daraufhin ihre gesamte Technologie an, da er dieses Wasser braucht.

Sam vermutet, dass das Volk technologisch der Erde ungefähr 100 Jahre voraus ist. Mit diesen guten Neuigkeiten gehen Sam und Daniel zurück zur Erde und berichten General Hammond. Daniel ist überhaupt nicht begeistert, dass die Erde diesem Volk den nötigen "Saft" geben will, um ein anderes Volk in einem Genozid auszulöschen. Hammond aber will endlich (technologische) Ergebnisse sehen und möchte an die Technologie des Volkes kommen.

Die Erde liefert einen ersten Schwung an schwerem Wasser, worauf Alar sagt das reiche gerade mal für einen Tag … Daniel will mehr über den Feind wissen, doch Alar blockt immer wieder ab und sagt, es seien nun auch ihre Feinde. Es kommt sogar zum Streit zwischen Jack und Daniel, da dieser Alar nicht traut. Doch auch Jack wird langsam misstrauisch, denn Alar hat ihn gebeten, Teal'c beim nächsten Besuch nicht mitzunehmen, da dieser anders sei …

Sam hat sich unterdessen die Fusions-Reaktoren angesehen, deren Pläne studiert und entdeckt, dass Alars Volk die Reaktoren lange vor dem Krieg gebaut hat. Dies kann eigentlich nur bedeuten, dass Alars Volk diesen Krieg schon lange vorbereitet hat und dass sie den Krieg begonnen hätten! Alar versucht, das Handeln seines Volkes zu verteidigen, indem er den Feinden vorwirft, Mischlinge zu sein, die verschiedene Hautfarben hätten und sich durch Gebären fortpflanzen würden. Dadurch seien diese Brüter kontaminiert, nicht von reinem Blut und deshalb eine Gefahr für das Volk von Alar.

Jack benutzt daraufhin die fortschrittlichen "Fighter-Kabinen", mit denen ein echtes unbemanntes Flugzeug gesteuert werden kann, um den Angreifern zu helfen und den Schutzschild zu durchdringen. Alar schaut zu, wie SG-1 durch das Stargate zur Erde flieht und will ihnen – gegen O'Neills Rat! – folgen. Kurz bevor das Wurmloch die Verbindung trennt, schlägt etwas auf der Iris auf und wird vaporisiert …

Aktuelles

Stargate-Kampagne

Hier findest du aktuelle Informationen zu Mallozzis-Kampagne. Wenn auch du mehr Stargate-Episoden möchtest, mach mit!

Anzeige

Conventions

Purgatory 4
- Hilton Düsseldorf Hotel -

Eine inoffizielle Wochenend-Convention von Entertainment Events, gemacht für Fans übernatürlicher TV-Serien. Auch Stargate-Darsteller sind zu Gast.

   

mehr +
Collectormania 25 / Film & Comic Con Birmingham 2018
- NEC, Birmingham, UK -

Dieses Event wird unter dem Doppelnamen Collectormania 25 / Film & Comic Con Birmingham geführt. Wie bei Comic Cons üblich, kann es natürlich jederzeit sein, dass Stargate-Stars angekündigt werden, da Comic Cons in der Regel eine große Palette an Genres und Franchises abdecken.

   

mehr +
Comic Con Germany 2018
- Messe Stuttgart -

Bereits zum dritten Mal findet 2018 die Comic Con Germany in Stuttgart statt. Comic-Fans dürfen also wieder gespannt sein, und mal sehen, ob es erneut einen Stargate-Gast nach Deutschland verschlägt.

   

mehr +