Insiderwissen

Insiders

Ausstrahlung erste Episode: 04.08.2006
Ausstrahlung erste Episode DE: 08.08.2007
Regie: Peter Woeste
Drehbuch: Alan McCullough
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



  • Zusammenfassung

    Der NID und Ba'al, der seine Macht verstärkt hat und erneut nach der Kontrolle über die Erde greift, bereiten dem SGC kopfzerbrechen.

  • Inhalt

    SG-1 bespricht den Stand der Ermittlungen auf den beiden Planeten Castiana und Sahal mit General Landry. Bisher gibt es keine neuen Erkenntnisse und Landry stellt den Nutzen der ganzen Aktion in Frage. Doch Sam meint, es würde keinen Sinn machen, dass Le Fay ihnen falsche Informationen gegeben hat und Landry bestätigt, dass Daniel ähnlich argumentiert.

    Bevor sie weiterreden können, wird Landry in den Kontrollraum gerufen, da ein Alkesh in die Erdumlaufbahn eingedrungen ist und nun von 2 F-16 abgefangen werden soll. Landry gibt schnell die Feuerfreigabe und die F-16 Piloten melden einen Abschuss. An der Absturzstelle angekommen bekommt SG-1 den einzigen Anwesenden an Bord des Schiffs gezeigt - es ist Baal. Er wirkt nicht sonderlich verärgert über den Abschuss und begrüßt das Team sehr entspannt.

    Im SGC diskutiert SG-1 über die Gründe, warum Baal entdeckt werden konnte, wo er doch bereits mehrmals unentdeckt auf die Erde gelangen konnte.

    Sam entdeckt ein Ortungssignal aus Baals Zelle, woraufhin spekuliert wird, dass Ba’al möglicherweise darauf aus ist später in Sicherheit gebeamt zu werden. Sie informieren Vala, dass dieser Plan nicht funktionieren kann, da - nachdem das Gate geklaut worden ist - im ganzen SGC Störsender installiert worden sind um ein Beamen unmöglich zu machen. Landry betritt den Raum und teilt dem Team mit, Baal weigere sich mit irgendjemand, außer SG-1 zu reden, woraufhin diese sich zu seiner Zelle begeben.

    Baal begrüßt jeden einzelnen und zeigt sich überrascht Vala, alias Qetesh, zu sehen. Er begründet sein Erscheinen durch das Vorhaben seiner Klone ihn umzubringen. Zunächst erklärt er seine Versuche ein eigenes Stargatenetz, mit dem Ziel ein separates kleines Reich zu gründen, aufzubauen und den Rest der Galaxie mit Hilfe der Waffe auf Dakara auszulöschen damit, dass ihn nur die Ori davon abbringen könnten die Galaxie zu erobern, da es ihnen keinen Nutzen mehr bringen würde. Seine Klone haben sich seiner Aussage zufolge gegen ihn gewandt, da sie in seinem Plan nicht vorgesehen waren und ihren Nutzen erfüllt haben. Die Menschen sollen ihm nun helfen zu überleben, da er im Austausch dafür Informationen zu Merlins Waffe habe. Er behauptet, dass die Adresse der Waffe zwischen denen sei, die Col. O'Neill damals mit seinem Wissen aus der Bibliothek des Wissens in die Datenbank des SGC eingepflegt hat. Im Gegenzug sollen die Menschen dafür Sorge tragen, dass alle verbliebenen Klone von Ba’al mit Hilfe der implantierten Sender gefunden und getötet werden. Als Argument führt er das Wissen der Klone über Merlins Waffe an und die Gefahr, die daraus entsteht, sollten die Ori auch nur einen der Klone in die Hände bekommen.

    Agent Barret betritt Landrys Büro um ihn darum zu bitten Baal an das NID zu übergeben. Landry zeigt sich wenig beeindruckt und lehnt die Anfrage ab, obwohl Barret seinen Nutzen auf der Jagd nach den Verrätern vom NID und dem Trust sein könnte. Mit Hilfe des Alkesh können die Aufenthaltsorte der Klone schnell aufgeklärt werden und in Verbindung mit Gateadressen gebracht werden. Vala erkennt eine Adresse wieder und behauptet das Team dort führen zu können, worauf Landry entscheidet, dass das Team Jagd auf Baal machen soll. Landry erkundigt sich bei Mitchell, ob er sicher sei, Vala mitnehmen zu wollen, da doch Daniel der Einzige sei, dem sie zuzuhören scheint und dadurch Mitchell wohl nicht in der Lage sein wird, sie zu "kontrollieren". Daraufhin erklärt Mitchell seine Sicht der Kommandostruktur - Daniel ist ein Zivilist, Vala und Teal’c sind Außerirdische und Sam hat den gleichen Dienstgrad wie er selber - weshalb er schon lange nicht mehr von Kontrolle sprechen kann und seine Befehlsgewalt sehr eingeschränkt ist.

    Vala zeigt sich sichtlich erfreut darüber, endlich offiziell Teil einer Mission zu sein und lässt ihre neue Uniform bewundern, ist aber ziemlich empört als sie keine P90 ausgehändigt bekommt. Auf dem Planeten angekommen, zeigt Vala dem Team eine Ringplattform und meint, sie könne diese aktivieren.

    Dazu läuft sie in den Wald und schießt auf eine Patrouille, was bei Mitchell auf großes Unverständnis stößt - zumal sie darauf stolz zu sein scheint. Sie argumentiert damit, dass nun Verstärkung für die angreifenden Jaffa kommen wird und diese sehr wahrscheinlich mit Hilfe der Ringe kommen werden. Das Team stellt sich also auf die Plattform und wird auch prompt ins Innere der Basis transportiert. Schnell ist der Thronraum des Klons gefunden und Vala darf die Rauchgranate in den Raum werfen. Ein kurzes Feuergefecht später ist der Klon in Gewahrsam und behauptet der echte Baal zu sein. Mitchell hat keine Lust auf lange Diskussionen und packt den Gefangenen kurzerhand ein.

    Zurück im SGC, werden beide Ba’als in einen Raum gesteckt und überlegt, was nun passieren soll. Die Baals fangen an sich zu prügeln und Landry entscheidet sich beide separat unterzubringen.

    Wenig später stellt eine Wissenschaftlerin fest, dass die DNA Proben der beiden identisch sind, was entweder bedeutet, dass beide Klone sind oder die Kopien so gut sind, dass sie nicht vom Original unterschieden werden können.

    SG-1 trifft auf einem anderen Planeten ein, wo sich ein Ba’al aufhält und versuchen diesen zu ergreifen. Leider erweist sich dieses mal der Widerstand als deutlich größer, weshalb ein intensives Feuergefecht entbrennt. Sam und Vala trennen sich vom Rest des Teams und treffen auf eine kleine Patrouille die schnell überwältigt wird, gleichzeitig schaffen Mitchell und Teal’c es ebenfalls ihre Gegner zu überwinden. Als Mitchell über Funk durchgibt Baal geschnappt zu haben, kann Sam dies nur bestätigen - denn auch Vala und sie haben eine Kopie gefangen nehmen können. Im Gateraum angekommen erzählt Mitchell stolz von seinem Erfolg und zeigt sich enttäuscht, da Sgt. Harriman ihm mitteilt, damit wieder mit SG-12 gleichzuziehen, die ebenfalls gerade zwei Ba’als mitgebracht haben. Barret bittet Landry erneut darum den einen oder anderen Baal mitnehmen zu dürfen, da inzwischen ja einige im SGC vor Ort seien. Landry erklärt ihm, dass er nicht machen muss, was das NID sagt. Obwohl das SGC unter dessen Kontrolle steht, ist Landrys Vorgesetzter der Präsident und niemand vom NID. Mit den beiden Baals, die SG-14 gerade mitgebracht hat, ist man nun am Ende der Liste von Ba’als angekommen und versucht Ergebnisse aus den Verhören zu ziehen. Die Mitglieder von SG-1 versuchen, jeder auf seine persönliche Weise, Informationen aus Baal herauszubekommen. Mitchell provoziert, Sam versucht logisch zu argumentieren und Vala versucht es auf der sexuellen Schiene, doch alle haben eines gemeinsam - keinen Erfolg.

    Barret entschließt sich auf eigene Faust und gegen den Willen Landrys zu einem der Ba’als zu gehen um diesen jetzt selber zu verhören. Als Teal’c dies auf einem der Monitore sieht, ist es bereits zu spät, da in diesem Moment Baal Barret überwältigt und ihm seine Pistole entwendet. In wenigen Augenblicken schafft Ba’al es auszubrechen und einige seiner Kopien zu befreien. Innerhalb weniger Minuten sind alle Baals frei und treffen sich. Sie schaffen es Sam gefangen zu nehmen und an einen Computerterminal zu bringen. Während die Ba’als versuchen an die Liste der Planeten aus dem SGC-Computer zu kommen, entwickeln die verbleibenden Teammitglieder mit Landry und Dr. Lee einen Plan, um die Baals zu überwältigen. Das Symbiontengas scheint ein guter Weg, doch ist es nicht möglich das Gas schnell genug überall hinkommen zu lassen.

    Die Ba’als erpressen Sam mit dem Leben von Barret den Computer zu entsperren und die Daten zu kopieren. Sie wehrt sich nur kurz, da sie davon ausgeht, die Baals würden niemals mit den Daten aus dem SGC entkommen. In der Zeit nähern sich die Teams dem Aufenthaltsort der Ba’als und bereiten den Einsatz des Gases vor. In dem Moment, wo die Baals die gewünschten Daten haben verlassen sie den Raum und treffen sich mit den verbliebenen Ba’als in einem Vorratsraum. Dabei entdecken sie die anrückenden Teams und eröffnen das Feuer. Einige Baals können gestoppt werden, doch als Sam in den Raum, in dem sich alle gesammelt haben eintritt, beamen sich alle gemeinsam auf ein Alkesh im Orbit und verschwinden.

    Sam stellt die These auf, dass jemand Ba’al wichtige Informationen weitergegeben hat, da nur so erklärbar ist, wie er die Störsender im SGC umgehen konnte. Durch die gesammelten Sender in den Baals konnte das Alkesh das Signal erfassen.

    Das Team kommt zu dem Schluss, dass die gesamte Aktion, inklusive der Jagd auf die Klone Ba’als Plan war, um an die Gateadressen zu kommen, was bedeutete, dass auch der Fehler von Barret Teil des Plans gewesen sein muss, denn nur so konnten die Baals wieder fliehen. In Bezug auf die Gehirnwäsche des hohen Rates der Jaffa vermutet SG-1, dass Barret ebenfalls Opfer dieser Technik geworden sein könnte. Als Barret auf die Vermutung angesprochen wird, reagiert dieser sehr ungehalten und will den Raum verlassen. Obwohl er nach Meinung von SG-1 nichts dafür konnte und wahrscheinlich nicht einmal weiß, dass er einer Gehirnwäsche unterzogen worden ist, wird er vorerst abgeführt.

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Möchtest du unserem Team beitreten? Dann schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Conventions

[VERSCHOBEN] Not Just Another Sci-Fi Con
2020-11-06 - 2020-11-08
- Mercure Telford Centre Hotel -

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde das Event auf  unbestimmte Zeit verschoben. --- Anfang November 2020 veranstaltet FCD Events in Telford/England "Not Just Another Sci-Fi Con", bei der mit Simone Bailly  und Christina Cox auch Stargate-Akteurinnen vertreten sein werden.

German Comic Con Dortmund 2020
2020-12-05 - 2020-12-06
- Messe Dortmund -

Die German Comic Con hat sich inzwischen gut in Deutschland etabliert  und gerade das Event in Dortmund ist aus der Conlandschaft kaum noch weg  zu denken. Auch 2020 kehrt man deshalb zurück - zum bereits sechsten Mal in Folge und diesmal aufgrund der aktuellen Situation zusammengelegt mit der German Comic Con Dortmund Spring Edition.

[ABGESAGT] London Comic Con Spring 2021
2021-02-27 - 2021-02-28
- Olympia, London, UK -

Die London Comic Con Spring aus dem Hause Showmasters fand 2019 erstmals statt und kehrt auch 2021 wieder zurück.