Hank Landry

  • SG-1 - Hank Landry

    General Landry kämpfte unter anderem als Kampfpilot in Vietnam. Dort lernte er seine zukünftige Frau kennen, mit der er später eine Tochter – Dr. Carolyon Lam – hat.
    Die beiden haben kein sehr gutes Verhältnis zu einander, da Dr. Lam ihrem Vater vorwirft, dass ihm sein Job wichtiger war, als seine Familie. Landry sieht das mittlerweile ein und bereut es auch, nicht so viel Zeit für die beiden gehabt zu haben.


    Während seiner Karriere lernte er Jack O’Neill kennen, der ihn später ins SGC brachte, als Nachfolger von Hammond und O’Neill. Ungefähr zur gleichen Zeit wurde auch Carolyn Lam als Leiterin der Krankenstation ins SGC versetzt, wo es zwischen den beiden gelegentlich zu Spannungen kommt. Allerdings geben sich beide Mühe, dies nicht auf ihre Arbeit auswirken zu lassen.

    Landry ist hoch angesehener und hoch ausgezeichneter Soldat, der unter anderem O’Neills vollstes Vertrauen genießt.

    Wie seine Vorgänger ist auch er ein fairer Leiter des SGC und bleibt dem Grundsatz treu, dass niemand zurückgelassen wird. Deshalb setzt er sich auch sehr für seine Leute ein, und nimmt auch Ratschläge von ihnen an, setzt nicht nur seine eigene Meinung durch.

    Erster Auftritt - Stargate: SG-1

    Neue Machtverhältnisse, Teil 1 New Order, Part 1

    Carter wird gefangen genommen als sie und Teal'c versuchen die Asgard zu kontaktieren. Sie erhoffen sich von den Asgard Hilfe zu bekommen, um den gefrorenden O'Neill zu befreien. Dr. Weir und Daniel Jackson verhandeln unterdessen mit nicht vertraulichen Partnern, welche sich wünschen gegen einen gemeinsamen Feind Seite an Seite zu kämpfen (Teil 1 von 2).

  • Stargate: SG-1

    Haupt-Cast

  • Stargate: Atlantis

    Gast-Cast

    Staffel 2
    Staffel 3
  • Stargate: Universe

  • Beau Bridges

    SG-1 - Hank Landry

    Biografie

    Beau Bridges, der mit Geburtsnamen Lloyd Vernet Bridges III heißt, wurde am 09.12.1941 in Kalifornien geboren. Der Name „Beau“ rührt aus dem Buch „Gone with the Wind“ her.
    Sein Vater Lloyd Bridges und sein jüngerer Bruder Jeff Bridges sind ebenfalls beide Schauspieler.
    Er spielte Basketball und besuchte die University of Hawaii. Sein Studium brach er jedoch ab, um seine Schauspielkarriere mit seiner ersten Hauptrolle 1967 voranzutreiben.
    Beau Bridges kann auf eine beachtliche Filmkarriere zurückblicken, sowie auf einen Stern am Walk of Fame, zwei Golden Globes und 14 diverse Nominierungen.

    Filmografie

    1948
    No Minor Vices
    Force of Evil

    1949
    The Red Pony
    Zamba

    1951
    The Company She Keeps

    1960
    The Clear Horizon
    Sea Hunt

    1961
    The Clear Horizon
    Zane Grey Theater
    Sea Hunt
    The Explosive Generation

    1962
    A Pair of Boots
    National Velvet
    Ensign O’Toole
    Wagon Train
    The Lloyd Brigdes Show

    1963
    Ben Casey
    Rawhide
    My Three Sons

    1964
    The Eleventh Hour
    Dr. Kildare
    Combat!
    Mr. Novak

    1965
    Twelve O’Clock High
    Village of the Giants
    Rope
    The F.B.I.

    1966
    Branded
    The Loner
    Gunsmoke
    Vacation Playhouse
    The Fugitive

    1967
    Bonanza
    The Fugitive Disneyland
    Cimarron Strip
    The Incident
    Felony Squad

    1968
    For Love of Ivy

    1969
    Insight
    Gaily, Gaily

    1970
    The Landlord
    Adam’s Woman

    1971
    The Christian Licorice Store

    1972
    Hammersmith is out
    Child’s Play

    1973
    The Man Without a Country
    Your Three Minutes are up
    Downtown Hotel
    ABC Afterschool Specials

    1974
    The Stranger Who Looks Like Me
    Lovin’ Molly
    Benjamin Franklin
    The Whirlwind

    1975
    Medical story
    The Other Side of the Mountain

    1976
    Dragonfly
    Swashbuckler
    Two-Minute Warning

    1977
    The Four Feathers
    Greased Lightning

    1978
    Shimmering Light
    The President’s Mistress
    Stubby Pringle’s Christmas

    1979
    Norma Rae
    The Fifth Musketeer
    The Runner Stumbles

    1980
    Silver Dream Racer
    United States

    1981
    Night Crossing
    Honky Tonk Freeway

    1982
    The Kid From Nowhere
    Dangerous Company
    Love Child
    Witness of Prosecution

    1983
    Saturday Night Live
    Heart Like a Wheel

    1984
    The Red-Light Sting
    The Hotel New Hampshire

    1985
    Space
    Alice in Wonderland
    Amazing Stories

    1986
    Can a Guy Say No?
    Outrage!
    A Fighting Choice
    The Thanksgiving Promise

    1987
    The Killing Time
    The Wild Pair

    1988
    Seven Hours to Judgement

    1989
    Just Another Secret
    Signs of Life
    Everybody’s Baby: The Rescue of Jessica McClure
    The Fabulous Baker Boys
    The Wizard

    1990
    Women and Men: Stories of Seduction
    Daddy’s Dyin… Who’s got the will?
    Guess who’s coming for Christmas

    1991
    Without Warning: The James Brady Story
    Tales from the Crypt
    Married to it
    Wildflower

    1992
    Sidekicks

    1993
    Elvis and the Colonel: The Untold Story
    The Man With Three Wives
    The Positively True Adventures of the Alleged Texas Cheerleader-Murdering Mom
    Harts of the West

    1994
    Vault of Horror
    Secret Sins of the Father
    Million Dollar Babies

    1995
    The Outer Limits
    Kissinger an Nixon

    1996
    A stranger to love
    Nightjohn
    Losing Chase
    The Uninvited
    Hidden in America

    1997
    The Second Civil War
    RocketMan
    The Defenders: Payback

    1998
    The Defenders: Choice of Evils
    Maximum Bob
    The Defenders: Taking the first

    1999
    Inherit the Wind
    P.T. Barnum
    The White River Kid

    2000
    Common Ground
    The Wild Thornberrys
    Sordid Lives
    Meeting Daddy
    Beggars and Choosers
    Songs in Ordinary Time
    The Christmas Secret

    2001
    Voyage of the Unicorn
    Boys Club
    The Agency
    Will & Grace

    2002
    We were the Mulvaneys
    The District
    Sightings: Heartland Ghost
    The Agency

    2003
    The Agency
    Everwood

    2004
    Debating Robert Lee
    Evel Knievel
    10.5

    2005
    The Ballad of Jack and Rose
    Smile
    Into the West
    Stargate SG-1
    Stargate: Atlantis

    2006
    I-See-You.com
    My Name is Earl
    American Dad
    10.5
    The Good German
    Stargate SG-1
    Stargate: Atlantis
    Charlotte’s Web

    2007
    Stargate SG-1
    Spinning into Butter
    Americanizing Shelley
    Don’t Fade Away
    Two Families
    Stargate: The Ark of Truth
    Stargate: Continuum

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Werbung

Conventions

TGS Lyon Anime Game Show
2019-09-21 - 2019-09-22
- Halle Tony Garnier de Lyon, Frankreich -

Ein Ableger der Toulouse Game Show in Lyon, auf dem sich auch Stargate-Darsteller die Ehre geben.

German Comic Con Berlin 2019
2019-09-27 - 2019-09-28
- Station Berlin, DE -

Nach dem großen Erfolg der Comic Con Berlinin den vergangenen Jahren kehrt die German Comic Con auch im Jahr 2019 wieder in die Hauptstadt zurück.

MCM Comic Con Scotland 2019
2019-09-28 - 2019-09-29
- SEC Glasgow -

MCM gehört zu den großen und langjährigen britischen Conventionveranstaltern. Eines der kleineren Events ist ihre Comic Con in Schottland.