• Willkommen! Heute ist der 23. November 2017

News

Kino: Batman v Superman als 3-stündige Fassung mit R-Rating?
Brutalerer Extended Cut angedacht?

Seit geraumer Zeit halten sich hartnäckig die Gerüchte. Noch ist allerdings nichts bestätigt. Abgesagt aber auch nicht. Batman v Superman: Dawn of Justice ging im Kino mit Pauken und Trompeten unter. Der erhoffte Erfolg für DC und Warner Bros blieb aus. Wenngleich die Zahlen schlechter sein könnten, dürfte sich ein Großteil des Publikums einig sein: Das war wohl nichts.

Dabei hatte man sich doch so auf das Aufeinandertreffen der beiden DC-Giganten Superman (Henry Cavill) und Batman (Ben Affleck) gefreut. Und munter Pläne für ein eigenes Kinouniversum ähnlich dem Marvel Cinematic Universe der Konkurrenz bestehen auch.

Während die meisten Seiten und Kritiker den Film als langweiligen Flopp verreißen, gibt es aber auch ein paar Stimmen, die nach "mehr" verlangen. Vielleicht liegt daran auch das Gerücht begründet, dass seit einigen Wochen die eingefleischten Fans hoffen lässt: Offensichtlich ist angedacht, eine 3-stündige Fassung ins Kino zu bringen, die statt mit dem harmlosen PG-13 mit einem R-Rating aufwartet. Dieses entspricht (je nach Film) einem deutschen FSK 16 oder gar einem FSK 18.

Wie unter anderem Blastr berichtet, ist dieses Unterfangen - sofern man es denn in Betracht ziehe - nicht ohne, denn so könnte man die Nachfrage nach blutigeren, brutaleren Fassungen als Alternative zur harmlosen Fassung anheizen. Eine Situation, die äußerst fragwürdig ist.

Jedoch ist natürlich auch unbestritten, dass man sich bei Warner Bros mehr erhofft hatte und ein Re-Release als 3-stündige, brutalere Fassung Batman v Superman: Dawn of Justice vielleicht den erwünschten Erfolg einbringen könnte. Aber nur vielleicht.

Batman v Superman: Dawn of Justice auf DVD und Blu-ray

Abgesehen von den Spekulationen um die Kinofassung wird zudem aktuell munter über die DVD- und Blu-ray-Fassungen diskutiert. Auch hier ist eine längere Fassung angedacht. Ob diese allerdings erscheint, ist bislang in die Sterne geschrieben. Wer sich eine der aktuell angekündigten Fassungen allerdings bereits sicher möchte, kann diese bereits vorbestellen:

Quelle:

Blastr

http://www.blastr.com/2016-4-11/rumor-day-warner-bros-release-3-hour-r-rated-batman-v-superman-cut-theaters

Verwandte News:

SciFi
News - Richard Woolsey 1

22 Nov

Space Command mit Kickstarter-Kampagne

Von Sci_Fi-Dave    |    Schauspieler, Science-Fiction

Space Command, das neue ambitionierte Projekt von Marc Zicree, sucht Crowdfunding-Unterstützung. Neben weiteren Genre-Stars ist auch Bob Picardo dabei!

News - Camille Wray 1

20 Nov

Glückwunsch zum Geburtstag!

Von Sci_Fi-Dave    |    Schauspieler

Ming-Na Wen spielte Camile Wray in Stargate: Universe, Marvel-Fans kennen sie außerdem als S.H.I.E.L.D.-Agentin Melinda May. Heute wird die Schauspielerin 1 Jahr älter.

HOT
News - Teal'c 1

20 Nov

Dialing Home - Erstes Interview online verfügbar

Von shadow-of-atlantis    |    Stargate SG-1, Stargate Command, Interviews, Schauspieler

An diesem Wochenende ging der erste Teil der Dialing Home-Reihe online und zum Auftakt spricht der zukünftige Moderator der Reihe, Chris Judge, mit David Read von Gateworld, der künftig als Co-Moderator fungieren wird.


Aktuelles

SG-P-Forum

Triff Dich in unserem Forum mit anderen Stargate Fans und diskutiere über die Serien, stelle deine Fragen und erfahre viele weitere interessante Dinge über deine Lieblingsserie.

Anzeige

Conventions

Wales Comic Con
- Glyndwr University, Wrexham, Wales, UK -

Nach dem anhaltenden Erfolg der Vorgänger-Events kehrt die Comic Con im Dezember 2017 nach Wales zurück. Auch Stargate-Darsteller sind wieder dabei.

   

mehr +
Milan Comic Con
- Superstudio Più, Mailand -

Die Milan Comic Con findet 2017 zum ersten Mal statt.

   

mehr +
GECANCELT --- Lunar Eclipse Reunion
- Hilton Hotel Düsseldorf -

Die Lunar Eclipse Reunion ist eine inoffizielle Convention für Fans von Teen Wolf. Für das Event ist auch Stargate-Darsteller JR Bourne in Deutschland zu Gast.

   

mehr +