• Willkommen! Heute ist der 18. Januar 2018

Charaktere

Anna

Anna wurde von Dr. Keffler erschaffen, um durch die Mensch-Goa’uld-Hybridin an das Wissen ihrer Feinde zu gelangen. Allerdings wurden zwei Persönlichkeiten gebildet, so erlangt manchmal die Goa’uld Sekhmet die Kontrolle über den Köprer und so passiert es auch, dass sie aus der Zelle ausbrechen und eine Bombe aktivieren konnte.
Sie will Keffler damit erpressen, da er ihr erzählt hat, dass er ihr vollkommen Kontrolle geben kann.

Bei ihrem Ausbruch tötet sie 32 Menschen. Nach Aktivierung der Bombe findet man sie aber zusammengekauert in einer Ecke. Sie kann sich an nichts mehr erinnern und lässt sich zurück in die Zelle bringen, wo sie ihr ganzes Leben verbracht hat. Anna weiß nichts von der Präsenz des Goa’ulds und erinnert sich stets nur noch an Blackouts.

Als Daniel Jackson mit ihr über das Massaker sprechen will, bleibt sie bei ihrer Behauptung nichts davon zu wissen, auch nachdem sie die Videoaufzeichnungen vorgespielt bekommen hat. Daniel fallen die Zeichnungen auf und Anna erzählt ihm, dass das alles Dinge sind, die sie geträumt hat und ihr die Träume Angst machen, sie die Zeichnungen allerdings nicht abnehmen darf.

Daniel möchte natürlich den Deaktivierungscode für die Bombe in Erfahrung bringen, doch Anna weiß diesen nicht. Da der Archäologe davon überzeugt ist, dass er ihr dabei helfen kann, sich an den Code zu erinnern, meditiert er mit ihr. Dabei kommt allerdings Sekhmet zum Vorschein, die ihm nichts verraten will. Sie nimmt die Kerze vor sich, um die Zeichnungen anzuzünden. Durch die Flammen in der Zelle, ist Daniel gezwungen sie herauszulassen. Dabei kann sie entkommen, schlägt Barrett nieder und nimmt die Fernsteuerung an sich, mit der Dr. Keffler sie immer gefoltert hat und mit der sich ebenfalls ein Mechanismus in ihr auslösen lässt, der sie tötet.
Schließlich stößt sie auf Keffler, der sie überreden will, mit ihm zu kommen, doch sie tötet ihn und anschließend sich selbst.


Erster Auftritt in: Stargate: SG-1

Anna

Resurrection

SG-1 untersucht ein geheimes NID Labor, in dem ein ruchloser Wissenschaftler von der Klontechologie gebrauch gemacht hat, um einen Mensch-Goa'uld Hybriden zu erschaffen.

Stargate SG1

Gast-Cast
Staffel 7
Anna

Kristen Dalton

Biographie

Kristen Dalton wurde am 14.02.1966 in San Diego, Kalifornien, USA geboren. Als Schauspielerin erlangte sie Auftritte in Serien wie “JAG”, “Seven Days”, “The Dead Zone” und “CSI: NY”. 2006 verkörperte sie die Rolle der Gwen in dem Kinofilm “The Departed” mit Leonardo DiCaprio, Matt Damon und Jack Nicholson.

Filmographie

1989
Tango & Cash

1994
Every Breath
Cobra
Bitter Vengeance
Family Album
Beverly Hills, 90210

1995
The Wolves
Digital Man
Murder, She Wrote
Diagnosis Murder

1996
Hourglass
The Sweeper

1997
Mother Knows Best
Hollywood Confidential
Pensacola: Wings of Gold
Profit

1998
Sliders
A Night at tue Roxbury
V.I.P.

1999
JAG

2000
The Magnificent Seven
They Nest
Seven Days

2001
Lovely & Amazing
Surviving Gilligan’s Island: The Incredibly True Story of the Longest Three Hour Tour in History

2002
Gleason
The Dead Zone

2003
The Dead Zone

2004
Stargate SG-1

2005
North Shore

2006
Scarlett
The Dead Zone
The Departed
Christmas on Chestnut Street

2008
CSI: NY
Babysitter Wanted

2009
A Dangerous Place

Aktuelles

Ben Browder Interview 2017

Auf der diesjährigen Collectormania in Birmingham hat sich Ben Browder einige Minuten Zeit genommen, um unsere Fragen zu beantworten! Lest hier unser Interview mit dem Cameron Mitchell-Darsteller!

Anzeige

Conventions

Paris Manga
- Porte des Versailles, Paris, Frankreich -

Die Paris Manga feiert 2018 ihr 25-jähriges Bestehen. Zu Gast ist dann auch Richard Dean Anderson neben zahlreichen weiteren Gästen aus Film & Fernsehen, der Comic-Branche oder der Welt der Romane.

   

mehr +
Amanda Tapping - A Weekend With Her Fans - AT10
- Renaissance Hotel London Heathrow -

Zum zehnten und letzten Mal lädt Gabit Events zum Wochenende mit Amanda Tapping nach London ein.

   

mehr +
TGS Springbreak
- 150 Rue Pierre Gilles de Gennes, Toulouse -

Die TGS Springbreak wird vom gleichen Veranstalter ausgerichtet, wie das Hauptevent die Toulouse Game Show. Das Event lockt neben den Gaststars mit Cosplay und zahlreichen Aktivitäten, wie einem Escape Room und einem Videospielbereich.

   

mehr +