Das machen die Stargate: Atlantis-Darsteller heute

shadow-of-atlantis   |   Stargate   |   vom 23.05.2021

Artikel - Teaser - Was machen die Stargate Atlantis Darsteller heute

Nun, da wir auf dem Laufenden sind, was die Stargate SG-1-Stars heutzutage treiben, schauen wir uns an, wohin es den Stargate: Atlantis-Cast verschlagen hat. Auch dieser zeigt sich teilweise sehr umtriebig. Andere lassen es eher ruhig angehen. Aber wen könnt ihr derzeit in welcher Rolle sehen?

Joe Flanigan

Um Joe Flanigan wurde es nach dem Ende von Stargate: Atlantis zunächst relativ ruhig. Der eine oder andere Film stand auf dem Programm, darunter 6 Bullets* mit Jean-Claude Van Damme und der B-Movie Planet der Monster. 2019 wurde er für die Rolle des Dr. Neil Byrne im Dauerrenner General Hospital verpflichtet, die er auch 2020 noch spielte. In insgesamt 80 Episoden stand er für die Krankenhaus-Soap vor der Kamera.

Offiziell wurde seine Beteiligung zwar noch nicht bekanntgegeben. Er selbst schrieb allerdings bereits, dass er gemeinsam mit seinem Atlantis-Kollegen Jason Momoa für See – Reich der Blinden für Apple TV+ vor der Kamera stand. Für mächtig Furore sorgten in den vergangenen Jahren auch immer wieder Äußerungen Flanigans, dass er einst versucht hatte, eine Genehmigung für Stargate: Atlantis Staffel 6 zu bekommen. Leider lehnte MGM ab, obwohl schon relativ konkrete Pläne vorlagen.

Wer bei Joe Flanigans Projekten auf dem Laufenden bleiben möchte, kann ihm auf Instagram folgen. Wir empfehlen aber auch den regelmäßigen Blick zu unseren Freunden von den Flanifans auf Facebook, die euch regelmäßig mit Updates versorgen.

David Hewlett

Obwohl sich David Hewlett abseits der Kamera mit unzähligen Projekten beschäftigt, stand er in den vergangenen Jahren immer noch häufiger vor der Kamera als sein Kollege Joe Flanigan. Wiederkehrende Rollen in Joe Mallozzis Dark Matter und in der kurzlebigen Syfy-Serie Incorporated standen für ihn ebenso auf dem Programm wie (wenn auch relativ kurze) Auftritte in Guillermo del Toros Shape of Water: Das Flüstern des Wassers * und in Roland Emmerichs Midway – Für die Freiheit (unsere Review).

Wer David Hewlett folgen möchte, hat dazu online ausreichend Möglichkeiten. Unter anderem mit seinem Projekt Tech Bandits ist er allzu häufig auf Twitch & Co. zu sehen. Wer ihn richtig schwitzen sehen möchte, kann in seine Burn & Learns reinzappen – oder bei seinen anderen Aktionen vorbeischauen. Zuletzt stand er unter anderem für die Schweigen der Lämmer-Sequelserie Clarice und Departure – Wo ist Flug 716? vor der Kamera. Auch für den Film The Swearing Jar, für das seine Schwester Kate Hewlett das Drehbuch schrieb, drehte er einige Szenen.

Rachel Luttrell

Um Rachel Luttrell wurde es nach Stargate: Atlantis eher ruhig und das kann man durchaus verstehen. Die Darstellerin der Teyla widmete viel Zeit ihrer Familie, einschließlich ihrer beiden Kinder. Gelegentlich sah man sie dennoch vor der Kamera, wenn auch meist eher in kleinen Auftritten wie in jeweils einer Episode von Arrow, Navy CIS: L.A. oder der Netflix-Serie The I-Land.

Jason Momoa

Müssen wir zu Jason Momoa tatsächlich etwas sagen? In Sachen Film und Fernsehen ist er wohl der erfolgreichste Star, den der Stargate: Atlantis-Cast hervorgebracht hat. Wenngleich Filme wie Conan und Bullet to the Head eher baden gingen, gelang ihm mit seinem Auftritt als Khal Drogo in Game of Thrones der Durchbruch. Kurz darauf folgte auch schon seine Verpflichtung als Aquaman im DC-Universum, für das er außer in seinem Solofilm neben Ben Affleck, Gal Gadot, Henry Cavill und Ray Fisher für Justice Leaguevor der Kamera stand.

Von seiner Netflix-Serie Frontier hörten wir nach Staffel 3 zwar leider auch nichts mehr. Mit See – Reich der Blinden kehrt er mit Staffel 2 aber bald zu Apple TV+ zurück. Die Dreharbeiten liefen weitestgehend bereits.

Auch seine eigenen Projekte verfolgt er weiterhin. Dazu gehört auch die Dokuserie On the Roam, die vor kurzem von Discovery grünes Licht erhielt. Er setzt sich außerdem für die Umwelt ein und kreiiert in Kooperation mit anderen unter anderem Kleidung. Ende 2021 werden wir ihn dann aber auch endlich wieder auf der Leinwand sehen: als Duncan Idaho in Dune.

Torri Higginson

Auch von Torri Higginson hörten wir lange Zeit relativ wenig. Nach ihrem eher unfreiwilligen Ausstieg aus Stargate: Atlantis sprach sie unter anderem die Erzählung zum mobilen Game State of Syn ein, später war sie in der Serie Inhuman Condition zu sehen. Auch sie schaute bei Mallozzis Dark Matter vorbei und durfte sich jüngst über die Beförderung in den Maincast der Krankenhausserie Transplant freuen.

In den sozialen Netzwerken ist die Dr. Weir-Darstellerin eher selten vertreten.

Paul McGillion

Der Darsteller des Dr. Carson Beckett war nach dem Ende von Stargate: Atlantis relativ umtriebig. Mehrere Hallmark-Filme, die überwiegend in Vancouver gedreht wurden, schnappten sich Paul McGillion, darunter Christmas Magic, Finding a Family und All of My Heart. Auf der Kinoleinwand durfte man ihn 2017 in Heartbeats * sehen, einem Film, der stark von Bollywood geprägt wurde und auch überwiegend in Indien gedreht wurde.

Daneben absolvierte Paul McGillion auch zahlreiche Gastauftritte in Serien, etwa in The Flash, The Good Doctor, Unspeakable und A Million Little Things. Jason Momoa stattete er in Frontier Staffel 3 einen kurzen Besuch ab. Leider trafen die beiden zumindest vor der Kamera nicht aufeinander. Dafür durfte sich McGillion 2021 über eine Leo Awards-Nominierung für seine Darstellung in der Netflix-Serie Firefly Lane freuen, die hierzulande unter dem Titel Immer für dich da läuft.

Jewel Staite

Sci-Fi-Fans war Jewel Staite natürlich vor ihrer Rolle in Stargate: Atlantis schon durch die leider sehr kurzlebige Serie Firefly ein Begriff. Nach dem Atlantis-Aus absolvierte sie vor allem Gastauftritte in Serien, darunter in Con Man, einer Comedy ihres Firefly-Kollegen Alan Tudyk, in Castle (inklusive Wiedersehen mit Nathan Fillion) und The Good Doctor.

Nach einer wiederkehrenden Rolle in The Magicians verschlug es sie mit einer Hauptrolle in die brandneue Serie Family Law.

Gemeinsam mit ihrem Mann Charlie Ritchie ist die in Social Media umtriebige Jewel Staite übrigens ins Tee-Geschäft eingestiegen. Unter TeaRunners.com könnt ihr euch ein Tee-Abo holen. Gegen Aufpreis beim Versand wird übrigens sogar nach Deutschland verschickt!

Rainbow Sun Francks

Irgendwie scheinen die Stargate: Atlantis-Stars die Angewohnheit zu haben, dass man kurz nach ihrem Ausstieg bzw. Serienende nicht mehr allzu viel von ihnen hörte. Plötzlich sind sie dann aber wieder da und erfolgreicher als je zuvor. Für Rainbow Sun Francks, der bereits zu Beginn der zweiten Staffel von Stargate: Atlantis gehen musste, konnte sich mit einer Serienhauptrolle in The Listener – Hellhörig wieder nach oben kämpfen. Dieser schloss er sich in Staffel 2 an und die Serie endete 2014 nach insgesamt vier Staffeln. 

Nach wiederkehrenden Auftritten in Defiance, Eyewitness und Imposters, landete Rainbow Sun Francks 2019 in der gefeierten Netflix-Serie The Umbrella Academy. Nach sechs Episoden bei der limitierten Serie Jett verschlug es ihn zu der leider nur sehr kurzlebigen Serie High Fidelity, die ihr aktuell über das Star-Angebot von Disney+ streamen könnt.


Amanda Tapping

An dieser Stelle verweisen wir auf unseren Artikel „Das machen die Stargate SG-1-Darsteller heute“.


Robert Picardo

Über diesen Stargate: Atlantis-Darsteller muss man eigentlich auch nichts mehr sagen. Robert Picardo war dem Sci-Fi-Publikum natürlich schon vor seiner Zeit bei Stargate ein Begriff. Immerhin spielte er im Star Trek-Universum den Holodoc, eine Rolle, die aus der Popkultur kaum weg zu denken ist. Und natürlich kannten auch Stargate-Fans den Schauspieler schon vor seiner Zeit als Leiter von Atlantis, denn Richard Woolsey kannte man bereits aus Stargate SG-1.

Nach Stargate ging es für Picardo ebenso umtriebig weiter wie zuvor. Gastauftritte wie in Castle, Justified, Body of Proof, Hawaii Five-0 und The Flash standen ebenso auf dem Programm wie Videospiel-Jobs, bei denen er Figuren in Games wie Call of Duty: Black Ops 4, Call of Duty: Revelations und Hellraid seine Stimme lieh. Eine wiederkehrende Rolle bekleidet er derzeit in der erfolgreichen Apple TV+-Serie Dickinson.

Aktuelles

Gewinnspiel: Wir verlosen 2x Skylin3s auf Blu-ray

Ihr liebt Science-Fiction und Action? Dann seid ihr mit Skylin3s gut beraten. Um unsere Welt zu retten, muss sie ihre Welt zerstören. So lautet die Tagline des dritten Teils der Skyline-Reihe und wir haben das Vergnügen, euch in diese finale Schlacht mitzunehmen. Gewinnt eines von zwei Exemplaren von Skylin3s auf Blu-ray, die uns freundlicherweise von Eurovideo zur Verfügung gestellt wurden.

Conventions

[ABGESAGT] Gateway - The Official Stargate Convention
2021-06-25 - 2021-06-27
- Westin O'Hare Hotel, Rosemont, Chicago, USA -

Die offizielle Stargate Convention sollte zunächst 2020, dann 2021 nach Chicago zurückkehren. Nun wurde sie jedoch endgültig abgesagt.

[ABGESAGT] CCXP Cologne 2021
2021-06-25 - 2021-06-27
- Koelnmesse -

Die Comic Con Experience – kurz CCXP – ist im südamerikanischen Raum  bereits etabliert und macht in Form und Größe der San Diego Comic-Con Konkurrenz. Die für 2020 angekündigte zweite deutsche Auflage wurde zunächst auf 2021 verlegt und schließlich ganz abgesagt.

[ABGESAGT] German Comic Con München 2021
2021-07-03 - 2021-07-04
- Zenith / Kohlebunker, München, Deutschland -

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die für Juni 2020 geplante Convention in München auf Juli 2021 verschoben und schließlich komplett abgesagt.