Conventionbericht - London Comic Con Winter 2022

Verfasst von RodneysGirl   |   Veröffentlicht am 25.11.2022

Conbericht - London Comic Con Winter 2022

Am 19. & 20. November 2022 lud der britische Conventionveranstalter Showmasters Events zu einer weiteren Comic Con in der englischen Hauptstadt ein. Die London Comic Con Winter bot genau wie das Sommerevent mehrere Schauspieler, Comiczeichner, Händlerstände, Cosplayer und eine Fan-Ecke.

Allerdings muss klar gesagt werden, dass das Line-Up ungewöhnlich klein ausfiel. Wer öfters bei Conventions von Showmasters ist, oder zumindest die Ankündigungen verfolgt, weiß, dass sowohl die Frühjahrs-Edition, oder auch die Collectormania kleiner ausfällt, als die große London Film & Comic Con im Sommer eines Jahres. Dennoch hatten auch diese Events immer recht interessante und internationale Line-Ups. Sicherlich brachten die letzten zwei Jahre einiges in der Veranstaltungsbranche durcheinander, doch war zu erwarten, dass die London Comic Con Winter 2022 wieder ein kompaktes, aber gut gemischtes Line-Up bieten würde.

Im Vorfeld musste die Veranstaltung aber schon so manche Gastabsage wegstecken und neue Gäste ließen auf sich warten. Heraus kam schließlich eine Convention, die überschaubar war, eine recht britische Gästeliste bot, aber viele Besucher glücklich machte.

Schauspieler - Autogramme - Fotos - Talks

Zu den bekanntesten Schauspielern vor Ort zählten wohl die Doktoren, Matt Smith, Jodie Whitaker und David Tennant. Weitere Highlights waren Jamie Campbell Bower (Stranger Things), Paddy Considine (House of the Dragon), Michael Ironside (Starship Troopers), Robert Picardo (Star Trek), Graham McTavish (Hobbit), Julian Glover (Star Wars) und viele weitere.

Viele Gäste waren nur einen Tag vor Ort, sodass sich die Gästeliste von einem Tag zum anderen stark änderte. Als Besucher musste man also stark darauf achten, welche Gäste man sehen wollte und - sofern es sich um einen beliebten Gast handeln könnte - rechtzeitig anzustehen und gegebenenfalls ein Virtual Queueing Ticket zu holen. Vor allem bei den Diamond Pass Gästen, wie den Doctor Who Gästen war natürlich klar, dass die Chance, ein Autogramm mit Hilfe eines VQ Tickets zu erhalten, eher gering war.

Die Veranstaltung fand lediglich in einer Halle des Olympia Veranstaltungszentrums statt - womöglich ist die Baustelle dort mitverantwortlich. Damit musste viel auf wenig Fläche untergebracht werden. Die Gäste befanden sich alle oben und dadurch blieb an vielen Stellen nur wenig Platz für Schlangen an den Autogrammtischen. Auch die Photosession Areas A und B befanden sich oben und auch wenn einiges an Platz zum Anstehen vorgesehen war, ballte es sich natürlich vor allem bei großen Shoots extrem.

Überraschend war auch, dass für Panels mit Gästen wie Robert Picardo oder auch Michael Ironside separat gezahlt werden musste. Zwar gehört das Konzept der Paid Talks bei Showmasters immer dazu, doch handelt es sich dabei in den meisten Fällen lediglich um die Headliner, oder Talks mit vielen Schauspielern aus einer Serie oder einem Film.

Und auch wenn wir bislang so manche Kritik benannt haben, so unerwartet mag es jetzt vielleicht sein, dass die Photoshoots, Autogrammschlangen und Talks hauptsächlich gut organisiert waren und man gut durch kam. Die Systeme haben gut funktioniert und so konnte man recht reibungslos die gewünschten Autogramme und Fotos mitnehmen. Die Crew war immer auskunftsbereit und -fähig und konnte die Schlangen ohne größere Katastrophen organisieren. Insgesamt schienen die meisten Gäste auch ziemlich entspannt und nahmen sich etwas Zeit am Autogrammtisch oder gingen auf die gewünschte Pose beim Photoshoot ohne Probleme ein. Das sorgte natürlich bei vielen Besuchern für Freude und viele Fans gingen abends glücklich nach Hause.

Händler - Fan-Area - Cosplay

Im unteren Bereich von Olympia befanden sich neben der Talk Area und dem Prop Photoshoot die Händler und die Fan-Area. Hier waren unter anderem Künstler und Autoren, aber auch kleinere Fangruppen zu finden. Zwar waren hier einige schicke kleine Stände dabei, bei denen man durchaus fündig werden und nette Gespräche führen konnte, aber war das ganze doch recht überschaubar.

Die Händler boten abwechslungsreiches Merchandise. Auch waren einige Stände vor Ort, die ältere Figuren und Comics dabei hatten. Gleichzeitig gab es aber natürlich auch viele typische Stände mit Funko Pops und anderen Figuren, T-Shirts, Schlüsselanhängern und vielem mehr.

Aufgrund des sehr limitierten Platzes war man als Besucher aber verhältnismäßig schnell durch und hatte alles gesehen. 

Fazit

Die Abläufe waren ziemlich reibungslos und die Schlangen waren gut organisiert. Brauchte man etwas vom Sales Desk oder vom Info Desk, war man in kurzer Zeit dran und wurde bedient. Das Konzept mit den Virtual Queueing Tickets hat wieder gut funktioniert. Die großen Gäste mit Diamond Passes konnten aber nicht für alle interessierten Besucher mit VQ Ticket Autogramme schreiben, da hierfür die Zeit nicht ausreichte.

Der größte Kritikpunkt ist sicherlich das ziemlich kleine Line-Up und die Größe insgesamt. Dies ist aber vermutlich auch der großen Baustelle geschuldet und kann sich - sollte es erneut ein Winter-Event geben - in Zukunft ändern. Positiver Effekt dadurch war natürlich, dass man bei den meisten Gästen durchaus etwas Zeit für ein Gespräch hatte und alles recht entspannt war.

London Comic Con Winter 2022

19.11.2022 - 20.11.2022 | Olympia London, England, UK

Die London Comic Con Winter sollte schon im Jahr 2019 stattfinden, wurde   dann aber Opfer der Brexit-Turbulenzen. 2020 versucht man es erneut  und wollte dieses Event ähnlich groß aufziehen wie die London Film &  Comic Con. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die London Comic Con Winter 2021 aber wieder nicht planmäßig durchgeführt werden. Der Termin wurde als Ausweichtermin für die London Film & Comic Con verwendet. Nun ist die Winter-Con für November 2022 geplant.

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Möchtest du unserem Team beitreten? Dann schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Conventions

London Comic Con Winter 2024
2024-11-16 - 2024-11-17
- Olympia, London -

Die London Comic Con Winter wird vom britischen Veranstalter Showmasters Events durchgeführt. Es handelt sich um ein Signing Event, das etwas kleiner und übersichtlicher ausfällt, als das große Event im Sommer.

German Comic Con 2024
2024-12-07 - 2024-12-08
- Messe Dortmund -

Die German Comic Con war die erste auf deutschem Boden stattfindende Comic Con dieser Art. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Signing Event.

Starfury: Ascension
2025-05-23 - 2025-05-25
- Radisson Blu Hotel, Heathrow, UK -

Seit 1997 richtet Starfury Wochenendconventions zu unterschiedlichen TV-Serien und Filmen aus. Vom 23. bis 25. Mai 2025 wird es mit der Ascension nun auch ein Event für Stargate-Fans geben.