• Willkommen! Heute ist der 25. April 2018

News

Sci-Fi-Friday #80
Blade Runner, Independence Day & mehr

„Blade Runner“ ist einer der Science-Fiction-Klassiker schlechthin. In der heutigen Zeit bedeutet das, dass man die Welt aus dem Film noch einmal neu auflegen und wieder in die Kinos bringen möchte. Schon seit einiger Zeit gibt es hier und da Informationen über eine Fortsetzung, doch konkrete Neuigkeiten lassen auf sich warten. Im Gespräch mit Variety verriet Ridley Scott – der Regisseur des Originalfilms – ein wenig mehr.

Wie auf www.blastr.com zusammengefasst wurde, wird der Film vermutlich nächstes Jahr gedreht werden. Dieses Mal wird Ridley Scott aber nicht auf dem Regiestuhl Platz nehmen, sondern vielmehr als Produzent und Schreiber tätig. Auch mit Harrison Ford in der Rolle des Rick Deckard kann man wieder rechnen, wenn auch nicht in dem Umfang, wie ihm ersten Teil. Laut Scott wird der Film voraussichtlich aus drei Akten bestehen und Harrison Fords Deckard hauptsächlich im dritten Akt vorkommen.


Grünes Licht gibt es von 20th Century Fox für das Sequel zu “Independence Day“. Die Produktion wird laut www.deadline.com nächsten Mai beginnen, sodass am 24. Juni 2016 der Film in die Kinos kommen soll.
Federführend steht natürlich Roland Emmerich hinter dem Projekt. Wir können gespannt sein, wie sich das Projekt entwickeln wird.

Wie unter anderem unsere Kollegen von www.robots-and-dragons.de berichteten, wird es vielleicht bald eine weitere Facette des DC-Universums auf die Kinoleinwand schaffen. Bislang ist eine Verfilmung zu “Justice League Dark“ nicht in der Planung von DC vorgesehen, doch Guillermo del Toro hat seit 2013 an einem Drehbuch gearbeitet und dieses nun beim Studio eingereicht. Nun bleibt abzuwarten, ob die Verantwortlichen dem Drehbuch eine Chance geben.

Mit den nahenden kalten Temperaturen kann man inzwischen an Weihnachten denken. Für “Doctor Who“-Fans hält die BBC weitere Informationen zum diesjährigen Weihnachtsspecial bereit. Wie auf der offiziellen Websitezu lesen ist, wird es für den Doctor und Clara womöglich das letzte Weihnachten - „Last Christmas“ - und sie werden in einer Station am Nordpol von schrecklichen Kreaturen angegriffen. Wer kann da besser helfen, als Santa Claus gespielt von Nick Frost?

Deutsche „Star Wars“-Fans sollten derweil ein Event im Auge behalten, das für nächstes Jahr angekündigt wurde. Die Noris Force Con 4 wird vom 11. - 13. September 2015 in Nürnberg stattfinden.

Inzwischen konnten bereits zwei Darsteller aus den Filmen unter Vertrag genommen und angekündigt werden. So werden Kenneth Colley (Admiral Piett) und Dave Prowse (Darth Vader) vor Ort sein.

Wochenendtickets gibt es bereits für 55,00 €. Alle Informationen findet ihr unter www.norisforcecon.de.


Verwandte News:

SciFi
Solo - A Star Wars Story - Teaser

11 Apr

Neuer Trailer zu "Solo - A Star Wars Story"

Von shadow-of-atlantis    |    Science-Fiction

Erst vor wenigen Monaten kam Star Wars - Die letzten Jedi in die Kinos, jetzt folgt auch schon Solo - A Star Wars Story. Zeit also für einen neuen Trailer

SciFi
News - Independence Day: Wiederkehr - Teaser 2

2 Apr

Independence Day: Offenbar keine Sequel-Pläne

Von Sci_Fi-Dave    |    Science-Fiction

Nachdem schon der Stargate-Kinoreboot auf Eis liegt, gibt es laut Produzent Dean Devlin aktuell wohl auch keine Pläne, das Independence Day-Franchise fortzusetzen.

SciFi
News - Avengers - Infinity War - News Teaser

16 Mrz

Avengers: Infinity War – Neuer Trailer!

Von RodneysGirl    |    Science-Fiction

Gestern veröffentlichte Marvel die Nachricht, dass am 16.03.2018 ein neuer Trailer für den kommenden Film Avengers: Infinity War erscheinen soll. Und der neue Trailer haut richtig rein!


Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Anzeige

Conventions

Destination Star Trek Germany
- Messe Westfalenhallen Dortmund -

Die offizielle europäische Star Trek-Convention kehrt im April 2018 nach Deutschland zurück.

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt 2018
- Messe Frankfurt -

Die German Comic Con Frankfurt gehört zu den German Comic Cons in Dortmund und Berlin. Sie hat NICHTS mit der Comic Con Germany in Stuttgart zu tun.

Die German Comic Con bringt die Conventionszene zurück nach Frankfurt. Wie bei den anderen Comic-Cons weltweit gilt auch hier das Konzept: Der Besucher zahlt einen niedrigen Eintrittspreis um auf das Messegelände (Händler- und Ausstellerbereich, Cosplay-Zone, Free Panels) zu gelangen und stellt sich sein Programm dann anhand von bezahlten Panels, Autogrammen und Photo Shoots selbst zusammen. Das ermöglicht den Fans, sich ihren Tag so günstig oder teuer und so umfangreich wie sie wünschen zu gestalten.

Schon in der Vergangenheit konnte die German Comic Con mit namhaften Stars aufwarten. In Frankfurt wird dies kaum anders verlaufen. Potenziell können bei einer Comic Con natürlich auch immer Stargate-Gäste angekündigt werden.

   

mehr +
FedCon 27
- Maritim Hotel, Bonn -

Die FedCon 27 findet vom 18.05.2018. bis 21.05.2018 im Martitim Hotel in Bonn statt. Die Con bedient eine Vielzahl von Filmen und Serien aus dem Sci-Fi-Bereich. Neben Akteuren aus Star Trek und Battlestar Galactica wird nach 8 Jahren auch Ba'al-Darsteller Cliff Simon wieder zu Gast sein.

   

mehr +