Review: The Last Journey - Die letzte Reise der Menschheit

RodneysGirl   |   Ferne Welten   |   vom 19.09.2021

Teaser - Review - The Last Journey - Die letzte Reise der Menschheit Bildnachweis:

(c) EuroVideo

Mit The Last Journey - Die letzte Reise der Menschheit von Romain Quirot taucht der Zuschauer in eine postapokalyptische Welt ein. Der Sci-Fi-Film wird am 30. September 2021 auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.Seit 16. September 2021 ist der Film bereits digital verfügbar.

Inhalt

Die Welt hat sich grundlegend verändert. Die Sonne ist erloschen. Stattdessen ist ein roter Mond am Himmel erschienen. Von ihm erhält die Menschheit überlebenswichtige Energie in Form von Lumina. Doch der Mond ändert seinen Kurs und kommt auf die Erde zu. Die Zerstörung des Planeten steht bevor und nur ein Mann hat die Fähigkeit, dies zu verhindern. Paul W.R. ist der wohl begabteste Astronaut und kann das Energiefeld des roten Monds durchdringen, um diesen gegebenenfalls von dem Kollisionskurs abzubringen. Doch am Tag der Mission ist Paul spurlos verschwunden.


Kritik

The Last Journey - Die letzte Reise der Menschheit zeigt unsere Erde kurz vor ihrem Untergang. Der rote Mond, der die Zerstörung bringt, ist visuell sehr detailliert umgesetzt und gibt den Szenen einen futuristischen und ansprechenden Look. Dieser rote Blickfang des Films steht in Kontrast zur trockenen und heruntergekommenen Landschaft unseres Planeten. Eine ausgedehnte Wüste zieht sich über das Land und dieses ist kaum wiederzuerkennen. Vieles ist kaputt, verrostet und gebraucht. Ein Merkmal, das für Science-Fiction-Filme nicht ganz neu ist, aber auf jeden Fall gut umgesetzt wurde. Gerade, wenn man sich die alten Autos ansieht, die aber so umgerüstet wurden, um zu schweben oder gar zu fliegen, wird man als Zuschauer schön zwischen Zukunft und Vergangenheit hin und her gerissen.

Im Mittelpunkt des Films steht Paul W.R. gespielt von Hugo Becker. Einen Großteil des Films begleitet der Zuschauer ihn auf seiner Reise. Dabei wird man auf einen Trip in seine Vergangenheit mitgenommen und setzt sich damit auseinander, welchen Weg Paul einschlagen soll. Wo steht die Menschheit? Ist es die richtige Entscheidung, die Mission durchzuführen?

Dabei stößt er auf eine junge Frau namens Elma, gespielt von Lya Oussadit-Lessert. Die Zeit mit Elma beeinflusst die Ansichten von Paul und damit auch die Entscheidung, die er schließlich trifft. Der Weg, den Paul nimmt, gibt zwar ganz interessante Rückblicke und Szenen mit Elma, lässt den Film aber auch etwas träge wirken. Von Science-Fiction ist in diesem Teil des Films kaum etwas zu merken.

Wichtig für die Storyline ist auch Pauls Bruder, Eliott, der an seiner Stelle die Mission zum roten Mond durchführen und dann auch Paul finden will. Nach seiner Rückkehr von der erfolglosen Mission scheint Eliott nicht mehr derselbe zu sein, wie zuvor.

Neben Hugo Becker, Lya Oussadit-Lessert, Paul Hamy als Eliott, sehen wir unter anderem Jean Reno als Vater und Sonia Okacha als Mutter von Paul und Eliott

Fazit

The Last Journey - Die letzte Reise der Menschheit zeigt sich als europäischer Science-Fiction-Film mit einem ungewohnten und besonderen Charme. Mit der Atmosphäre und der eher ruhigen und reflektierten Erzählweise, ohne zu früh zu viel preiszugeben, hebt sich der Film auf jeden Fall von vielen anderen Science-Fiction-Streifen ab. Dafür, dass er budgettechnisch sicherlich nicht zu den großen Filmen gehört, hat man es geschafft, visuell zu überzeugen und so die Geschichte zu unterstützen.

The Last Journey - Die letzte Reise der Menschheit kaufen

Die letzte Reise der Menschheit auf Blu-ray kaufen*

Die letzte Reise der Menschheit auf DVD kaufen*

Die letzte Reise der Menschheit digital kaufen*

Bildergalerie

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Möchtest du unserem Team beitreten? Dann schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Conventions

FedCon 29
2021-10-22 - 2021-10-24
- Maritim Hotel, Bonn -

Die FedCon 29 sollte vom 29. bis 31. Mai 2020 im Maritim Hotel in Bonn stattfinden. Aufgrund der COVID-19-Krise wurde das Event inzwischen vier Mal verschoben. Neuer Termin ist nun der 22. bis 24. Oktober 2021.

London Film & Comic Con 2021
2021-11-19 - 2021-11-21
- Olympia, London, UK -

Nach mehreren Verschiebungen aufgrund der Corona-Pandemie soll die nächste London Film & Comic Con nun zum Termin der ursprünglich geplanten London Comic Con Winter im November 2021 stattfinden.

Die London Film & Comic Con ist DAS Mega-Ereignis in Europa. Zu den Stars aus Film & TV zählen regelmäßig auch Stargate-Stars. Aber auch echte Hollywood-Stars geben sich hier die Ehre.

Wales Comic Con: Telford Takeover
2021-11-20 - 2021-11-21
- The International Centre, Telford, UK -

Nachdem die Wales Comic Con: Telford Takeover 2020 zunächst abgesagt worden war, nimmt man nun für November 2021 einen neuen Anlauf, das Event durchzuführen.