Ein Nachruf auf Stargate Command

shadow-of-atlantis   |   Stargate   |   vom 26.01.2020

Stargate Command News Teaser weiß

Stargate Command löste für MGM die ehemalige offizielle Stargate-Website ab. Unter StargateCommand.co bauten die Verantwortlichen eine Präsenz auf, die mit neuen Artikeln aufwartet, aber ebenso alle Stargate-Serien und weitere Inhalte zum Streaming bereithält.

Stargate Command, die offizielle Stargate-Seite

Mit Stargate Command gab MGM der offiziellen Website nach Jahren einen völlig neuen Anstrich. Die Seite ging 2017 zunächst mit einem Formular online, über das man sich für einen Newsletter anmelden konnte. Später wurde dieses Formular durch die tatsächliche Seite abgelöst.

Im Angebot inbegriffen waren zu diesem Zeitpunkt unter anderem Artikel, Quizzes, Umfragen und ein Forum.

Darüber hinaus bot die Plattform schon von den ersten Momenten an die Möglichkeit, alle Serien zu streamen. Hierfür war jedoch der All-Access Pass Pflicht, der es auch ermöglichte, die für 2018 angekündigte Webserie Stargate Origins zu verfolgen.

Später wurde die alte Plattform von einer neuen Seite abgelöst, die deutlich mehr Möglichkeiten bot, wenngleich das (ohnehin oftmals wegen seiner Unübersichtlichkeit kritisierte) Forum nicht mit umgezogen war. Diskussionsmöglichkeiten gab es weiterhin direkt unter Beiträgen, Umfragen und weiteren Inhalten.

Der All-Access Pass

Während viele Inhalte auf Stargate Command kostenfrei und weltweit zur Verfügung standen, waren einige Inhalte nur über ein kostenpflichtiges Abo erhältlich. Dieser sogenannte All-Access Pass konnte von Nutzern aus den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, dem Vereinigten Königreich und Deutschland erstanden werden. Hierzu war eine Bestellung über ein iOS- oder ein Android-Gerät und die Stargate Command-App nötig. Der Log-in mit einem All-Access-Account konnte nach Freischaltung aber auch von jedem anderen Gerät aus erfolgen.

Mit dem All-Acess Pass konnten alle Episoden von Stargate SG-1, Stargate: Atlantis und Stargate: Universe sowie Stargate Origins gestreamt werden. Darüber hinaus konnten Interview-Reihen wie Dialing Home und weitere Specials angeschaut werden und auch einige Artikel und Aktionen standen nur All-Access Pass-Inhabern zur Verfügung.

In Deutschland war der All-Access Pass für 19,95 Euro zu erstehen. Dieser bot für ein ganzes Jahr lang unbegrenzten Zugriff auf die All-Access-Inhalte.

Inhalte auf Stargate Command

Stargate Command bot eine Vielzahl von verschiedenen Inhalten. Neben dem Streaming der Serie standen unter anderem zur Verfügung:

  • die Interview-Reihe Dialing Home, in der Cast und Crew über ihre Zeit bei der Serie sprechen
  • Artikel zu Franchise-Themen
  • Artikel aus dem Fandom
  • eine Rotation von E-Books und Comics
  • Umfragen
  • Quizzes

Stargate Comand und die Zukunft

Stargate Command war nur eine von vielen Plattformen, die derzeit entstehen. Entsprechend war es nicht ungewöhnlich, dass einem Franchise wie Stargate ein eigener Dienst gewidmet wird. Neben dem Abruf der Serien stand Fans ein breites Spektrum an weiteren Inhalten zur Verfügung.

Doch Stargate Command hatte von Anfang an mit großen Problemen zu kämpfen. Die eher konservative Stargate-Community konnte sich weder für ein Bezahlangebot noch für eine Webserie begeistern, womit beidem schon vor Start extremer Gegenwind entgegenschlug. Dass aus lizenzrechtlichen Gründen nur eine eng begrenzte Anzahl von Ländern Zugang zu Stargate Command erhielt, half ebenso wenig. Darüber hinaus konnten Nutzer aus Deutschland zwar den All-Access Pass abonnieren, die Inhalte standen aber alle nur in englischer Sprache zur Verfügung.

Die Ankündigung, dass Stargate Command zum Ende des Jahres 2019 seine Pforten schließen würde, kam daher nicht überraschend. Vieles wirkte zu unausgereift. Man vermittelte den Fans das Gefühl, dass man zwar etwas tun wolle, aber nicht genau wissen, was. Die fehlende Möglichkeit, weitere Länder dem All-Access Pass hinzuzufügen, brach dem Unterfangen letztlich das Genick.

Dennoch lebt Stargate Command weiter. Die Website mag zwar offline sein. MGM zeigt sich aber in den Social Media äußerst umtriebig. Wie mit der Abschaltung der Stargate Command-Plattform angekündigt wurde, werden hier unter anderem nach und nach auch die einstigen All-Access-Inhalte zugänglich gemacht, wie die Dialing Home-Reihe. Behind-the-Scenes-Material und Fanaktionen runden die Sache ab.

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Conventions

[ABGESAGT] Wales Comic Con: Telford Takeover 2020
2020-08-22 - 2020-08-23
- The International Centre, Telford, UK -

Schon zum 2. Mal kehrt die Wales Comic Con unter dem Motto Telford Takeover nach England zurück.

Collectormania 27 / Film & Comic Con Birmingham 2020
2020-09-05 - 2020-09-06
- NEC, Birmingham, UK -

Dieses Event wird unter dem Doppelnamen Collectormania 27 / Film &   Comic Con Birmingham geführt. Wie bei Comic Cons üblich, kann es  natürlich jederzeit sein, dass Stargate-Stars angekündigt werden, da Comic Cons in der Regel eine große Palette an Genres und Franchises abdecken.

[ABGESAGT] German Comic Con Berlin 2020
2020-09-26 - 2020-09-27
- Station Berlin -

Aufgrund von Terminkollisionen mit anderen Events in der Hauptstadt haben sich die Veranstalter entschieden, 2020 keine GCC Berlin zu veranstalten und ein Jahr auszusetzen.