• Willkommen! Heute ist der 17. Dezember 2017

Stargate-Autoren

Bücher aus dem „Stargate“-Universum gibt es viele. Allein der Fandemonium-Verlag liefert regelmäßig neue Werke und auch auf dem deutschen Markt gab es einige Erscheinungen. Doch wer sind die Schreiberlinge, die diese Geschichten entwerfen? Wer verfasste die deutschen "Stargate"-Bücher und wer schreibt für Fandemonium. Diese Namen könnt ihr hier nachschlagen.

Ashley McConnell

  • Stargate-Romane: 4

Ashley McConnell verfasste Bücher für verschiedene Franchises, unter anderem für „Quantum Leap“, „Highlander“ und „Buffy“. Für „Stargate SG-1“ verfasste McConnel insgesamt vier Romane.


Diana Dru Botsford

  • Stargate-Romane: 3

Diana Dru Botsford schrieb insgesamt drei Geschichten im „Stargate“-Universum. Abseits davon war sie bereits in verschiedensten Bereichen aktiv und lieferte bereits Scripte, arbeitete als Produzentin und in der Visual Effects Abteilung.


Peter J. Evans

  • Stargate-Romane: 3

Der britische Autor Peter J. Evans begann seine Karriere 1992. Er hat eine Vielzahl von Artikel für verschiedene Magazine verfasst und war dann in den Franchises „2000AD“ und „Arkham Horror“ aktiv. Für „Stargate“ lieferte er drei Geschichten und war an einem Hörbuch beteiligt.


Karen Miller

  • Stargate-Romane: 2

Karen Miller schrieb diverse Bücher aus der "Stargate"-Reihe, darunter "Alliances" für "Stargate SG-1" und "Do No Harm". Im Sci-Fi-Genre ist sie unter anderem auch für das Verfassen der "Clone Wars"-Reihe für das "Star Wars"-Franchise bekannt.


Martha Wells

  • Stargate-Romane: 2

Martha Wells wurde 1964 in Fort Worth, Texas geboren. Im Jahr 1993 veröffentlichte sie ihr erstes Buch, mit dem Titel „The Element of Fire“. Sie schrieb vor allem im Fantasy- & Science-Fiction-Genre und verfasste nicht nur Geschichten für Franchises, sondern entwickelte auch einige eigenständige Bücher.


Holly Scott

  • Stargate-Romane: 2

Holly Scott schrieb gemeinsam mit Jaimie Duncan die „Stargate SG-1“-Romane „#06 Siren Song“ und „#13 Hydra“.


Jaimie Duncan

  • Stargate-Romane: 2

Jaimie Duncan schrieb gemeinsam mit Holly Scott die „Stargate SG-1“-Romane „#06 Siren Song“ und „#13 Hydra“.


Geonn Cannon

  • Stargate-Romane: 2

Geonn Cannon wurde am 7. Dezember 1981 in Yukon, Oklahoma geboren und wuchs dort auf. Er schrieb einige FanFictions zu „Stargate SG-1“, veröffentlichte aber auch eigene Romanreihen wie „Riley Parra“, „The Claire Lance Series“ und „Underdogs“.


Steven Savile

  • Stargate-Romane: 1

Steven Savile wurde am 12. Oktober 1969 in Newcastle upon Tyne in Großbritannien geboren. Neben einem Roman im "Stargate"-Universum, schrieb er auch schon Geschichten für "Primeval", "Doctor Who", "Torchwood" und "Warhammer".


Aaron S. Rosenberg

  • Stargate-Romane: 1

Rosenberg wurde in New Jersey geboren, wuchs in New Orleans auf, ging in Kansas zur Schule und lernte das Schreiben von SF-Urgestein James Gunn. Heute lebt und arbeitet er als Creative Director für ein Animationsstudio. Zudem schreibt er seit einer ganzen Weile Romane, unter anderem zu Franchises wie "Warhammer", "Star Trek" und "World of Warcraft".


Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Anzeige

Conventions

Paris Manga
- Porte des Versailles, Paris, Frankreich -

Die Paris Manga feiert 2018 ihr 25-jähriges Bestehen. Zu Gast ist dann auch Richard Dean Anderson neben zahlreichen weiteren Gästen aus Film & Fernsehen, der Comic-Branche oder der Welt der Romane.

   

mehr +
Amanda Tapping - A Weekend With Her Fans - AT10
- Renaissance Hotel London Heathrow -

Zum zehnten und letzten Mal lädt Gabit Events zum Wochenende mit Amanda Tapping nach London ein.

   

mehr +
TGS Springbreak
- 150 Rue Pierre Gilles de Gennes, Toulouse -

Die TGS Springbreak wird vom gleichen Veranstalter ausgerichtet, wie das Hauptevent die Toulouse Game Show. Das Event lockt neben den Gaststars mit Cosplay und zahlreichen Aktivitäten, wie einem Escape Room und einem Videospielbereich.

   

mehr +