• Willkommen! Heute ist der 20. Mai 2018

Stargate-Autoren

Bücher aus dem „Stargate“-Universum gibt es viele. Allein der Fandemonium-Verlag liefert regelmäßig neue Werke und auch auf dem deutschen Markt gab es einige Erscheinungen. Doch wer sind die Schreiberlinge, die diese Geschichten entwerfen? Wer verfasste die deutschen "Stargate"-Bücher und wer schreibt für Fandemonium. Diese Namen könnt ihr hier nachschlagen.

David Niall Wilson

  • Stargate-Romane: 1

David Niall Wilson wurde 1959 in Clay County, Illinois geboren. Bereits seit Mitte der Achtziger veröffentlicht er Literatur im Horror-, Science-Fiction- & Fantasy-Genre.


Patricia Lee Macomber

  • Stargate-Romane: 1

Bereits im Alter von 15 Jahren wollte Patricia Lee Macomber professionelle Autorin werden. Dieses Ziel erreichte sie auch. Später machte sie sich einen Namen als Autorin im Horror-Genre und wurde Chefredakteurin des Chiaroscuro Magazins.


Chris Wraight

  • Stargate-Romane: 1

Chris Wraight ist ein selbstständiger Autor, der derzeit in Oxford lebt und arbeitet. 2008 veröffentlichte er sein erstes Buch und war seitdem als Schreiber im „Warhammer“-Franchise aktiv. Im „Stargate“-Universum verfasste er ein Buch.


Laura Harper

  • Stargate-Romane: 1

Laura Harper schrieb das Buch „Stargate SG-1 #25 Hostile Ground“ in Kooperation mit Sally Malcolm. Ebenfalls zu zweit arbeiteten sie an dem Buch „Stargate SG-1 – Exile“. Dieses ist Teil der geplanten „Apocalypse“-Trilogie und soll nun voraussichtlich 2015 veröffentlicht werden.


Julie Fortune

  • Stargate-Romane: 1

Julie Fortune ist der Künstlername von Roxanne Longstreet Conrad. Conrad war bereits als professionelle Musikerin bei verschiedenen Orchestern, arbeitete als Grafikdesignerin und Webdesignerin. Seit 2009 ist sie nur noch als Autorin tätig und hat über vierzig Romane verfasst.


J. Frances Crane

  • Stargate-Romane: 1

J. Frances Crane schrieb das Buch „Stargate SG-1 #17 Sunrise“.


Jennifer Fallon

  • Stargate-Romane: 1

Jennifer Fallon wurde 1959 in Melbourne, Australien geboren. Schon im Alter von 14 Jahren fasste sie den Entschluss, dass sie Autorin wird. Vor allem ist sie für ihre Fantasy-Trilogien bekannt, schreibt aber auch im Science-Fiction-Genre.


Suzanne Wood

  • Stargate-Romane: 1

Suzanne Wood ist eine australische Autorin von Science-Fiction- & Fantasy-Geschichten. Wood schrieb den Roman „Stargate SG-1 #11 The Barque of Heaven“ und lieferte eine Geschichte für die Kurzgeschichtensammlung „SGX #01 Far Horizons“.


Tim Waggoner

  • Stargate-Romane: 1

Im Alter von fünf Jahren schrieb Tim Waggoner seine erste Geschichte. Inzwischen hat er mehrere Romane und drei Kurzgeschichtensammlungen veröffentlicht. Diese spielen sich jeweils im Fantasy-, Horror- oder Thriller-Genre ab.


Keith R.A. DeCandido

  • Stargate-Romane: 1

Keith R.A. DeCandido sammelte bereits zu Universitätszeiten Erfahrungen als Redakteur und Schreiber für eine Zeitschrift. In diesem Feld war er auch nach seinem Abschluss tätig und hat sich in Fankreisen inzwischen einen Namen als Autor gemacht. Viele „Star Trek“-Bücher stammen aus seiner Feder und auch vor anderen Franchises machte er keinen Halt.


Aktuelles

SG-P-Forum

Triff Dich in unserem Forum mit anderen Stargate Fans und diskutiere über die Serien, stelle deine Fragen und erfahre viele weitere interessante Dinge über deine Lieblingsserie.

Anzeige

Conventions

Purgatory 4
- Hilton Düsseldorf Hotel -

Eine inoffizielle Wochenend-Convention von Entertainment Events, gemacht für Fans übernatürlicher TV-Serien. Auch Stargate-Darsteller sind zu Gast.

   

mehr +
Collectormania 25 / Film & Comic Con Birmingham 2018
- NEC, Birmingham, UK -

Dieses Event wird unter dem Doppelnamen Collectormania 25 / Film & Comic Con Birmingham geführt. Wie bei Comic Cons üblich, kann es natürlich jederzeit sein, dass Stargate-Stars angekündigt werden, da Comic Cons in der Regel eine große Palette an Genres und Franchises abdecken.

   

mehr +
Comic Con Germany 2018
- Messe Stuttgart -

Bereits zum dritten Mal findet 2018 die Comic Con Germany in Stuttgart statt. Comic-Fans dürfen also wieder gespannt sein, und mal sehen, ob es erneut einen Stargate-Gast nach Deutschland verschlägt.

   

mehr +