Cal Mah 2.0 - FCD's Unofficial Stargate Convention

Verfasst von    |   Veröffentlicht am 15.09.2019

Teaser - Conbericht - Cal Mah 2 2019

Vom 6. bis 8. September lockte die zweite Cal Mah, eine inoffizielle Stargate-Convention des britischen Veranstalters FCD Events, auf die Insel. Dieses Mal ging es nach Telford, wobei wir uns immer noch nicht sicher sind, ob die Stadt aufgrund des gleichnamigen SGU-Charakters zur Location auserkoren wurde.

Obwohl die Veranstaltung für viele erst in den frühen Abendstunden des Freitags oder auch erst am Samstagvormittag losging, reisten einige Fans schon am Donnerstag an, spätestens aber Freitagvormittag. Entsprechend fanden sich schon einige Gate-Verrückte vor Ort, als wir am Freitagnachmittag eintrudelten.

Dass wir unsere „Normalo“-Tickets an diesem Tag noch nicht abholen konnten, hätte zwar im Vorfeld kommuniziert werden können, da die Wege in Telford aber nicht allzu weit sind, tat dies der Sache keinen Abbruch. Alle, die Packages gebucht hatten, konnten sich dagegen schon registrieren. Für sie stand am Abend schließlich auch die Gedenkfeier für den verstorbenen Carmen Argenziano auf dem Programm sowie ein Meet & Greet mit den geladenen Stargate-Stars.

Am Samstag durften dann auch die Normalos zur Con und die Cal Mah 2.0 legte richtig los. Am Vormittag standen Photo Shoots und Autogramme auf dem Programm. Wer hier gerade nichts zu tun hatte oder aufgrund der schnell einsetzenden Verspätungen bei den Fotos die Zeit totschlagen wollte, der konnte sich diese im Händlerraum vertreiben oder die umfassende Sammlung an Originalkostümen und -Props bewundern, die dort ausgestellt waren.

Aufgrund der Verspätungen ging es mit den Panels dann erst gut nach Mittag los. Hier standen zuerst die Goa’uld-Darsteller auf der Bühne. Cliff Simon, Suanne Braun, Jaqueline Samuda und Peter Williams beantwortete zum einen Fragen, die via Twitter gestellt wurden. Zum anderen wurden natürlich auch Fragen aus dem Publikum beantwortet.

Aber auch abseits der Frage-/Antwortstunde konnten die Darsteller sowohl am Samstag wie auch am Sonntag als eingespielte Truppe gut unterhalten. Zum Running Gag wurde jedenfalls schnell, dass Peter Williams im Fernsehen über die Sendung Naked Attraction stieß. In welche Richtung die anschließenden Witze gingen, muss man vermutlich nicht erst noch betonen.

Suanne Braun sprach unterdessen über die Bäckerei, die ihr Mann in London betreibt und die Theaterarbeit, die sie leistet, und Cliff Simon räumte über das Wochenende ein, dass er sich die Arbeit an der Episode Insiderwissen mit den vielen Ba’al-Klonen selbst schwer gemacht hatte. Jedem von ihnen wollte er eine eigene Persönlichkeit verleihen, die er sich folglich natürlich auch merken musste. Am Ende gar nicht mehr so einfach! Jaqueline Samuda muss man an dieser Stelle hoch anrechnen, dass sie sich die Laune nicht vermiesen ließ, obwohl sie wechselweise aufgrund einer Verletzung am Bein mit dem Rollstuhl oder den Krücken unterwegs war.

Und apropos Rollstuhl… Den nutzten Samuda, Simon und Braun in angeschickertem Zustand gleich mal, um mitten in der Nacht auf den Korridoren ihren eigenen No-Budget-Horrorfilm zu drehen. Das Ergebnis kann man mittlerweile auf Twitter bestaunen. Unnötig zu sagen, dass der ganze Saal am Lachen war, als sie die Clips am Sonntag während des Panels einspielten.

Heiter ging es auch im Anschluss weiter. Kate Hewlett griff gleich mal zum Handy und rief ihren Bruder an, mit dem es auch sofort zum verbalen Schlagabtausch kam. Sehr zur Freude des Publikums. Ausführlich Fanfragen wurden aber natürlich auch beantwortet und dafür, dass sie anmerkte, sie fühle sich nicht sonderlich wohl auf der Bühne, meisterte die Jeannie McKay-Darstellerin ihr Panel am Samstag und am Sonntag solide. Die Sympathien des Publikums gewann sie mit interessanten Geschichten vom Set, Einblicken in ihre eigenen Projekte und einigen Lachern (meistens auf Kosten ihres Bruders).

Am Abend begeisterte sie die Partygänger schließlich mit einem kurzen Konzert gemeinsam mit ihrem Freund und Kollegen Eric Sorenson, mit dem sie den Johnny Cash-Song A Solitary Man, der in der Atlantis-Episode Vegas eingespielt wird, auf Stargate umtextete. Leider musste am Samstag das Panel mit Musetta Vander und Vanessa Angel aufgrund der vielen Verzögerungen ausfallen und auch das Panel mit den beiden FCD Events-Chefs fand nicht statt, bei dem sie weitere Details zur Zukunft der Cal Mah, dem FCD Angels-Programm und weiterem darlegen wollten. Der Grund war das für eine bestimmte Uhrzeit angesetzte Stargate Command-Panel, bei dem sich Jenny Stiven aus den USA per Skype zuschaltete.

Im Rahmen dieses Panels wurde bekanntgegeben, dass weitere neue Reihen für Stargate Command in Kürze folgen würden. Darüber hinaus kamen die anwesenden Superfans zu Wort, die darüber sprachen, wie sie ins Panel kamen und wie ihre Reaktion auf ihre Auswahl zum Superfan ausfiel. Weiter versprach man, dass man mit interessanten Leuten zusammenarbeite, man aber noch nicht sagen könne, mit wem.

Am Sonntag durften dann neben den Systemlords und Kate Hewlett auch Musetta Vander und Vanessa Angel auf die Bühne, die durch Stargate zu besten Freundinnen wurden. Deshalb würden sie häufig auch miteinander reisen und dabei Tagebuch führen, woran sie die Fans teilhaben lassen.

Und auch Alexis Cruz, der ursprünglich mit gar keinem Panel auf dem Plan gestanden hatte, kam am Sonntag noch zu Wort und sprach viel über seine Erfahrung, jüngst Vater geworden zu sein und für ein junges Leben verantwortlich zu sein. Zudem stehe er derzeit zwar nicht viel vor der Kamera, dürfe sich aber über großartige Projekte freuen und unterrichten täte er ebenfalls. Neues sei allerdings auch in Arbeit, aber über das dürfe er noch nicht sprechen.


Fazit zur Cal Mah 2.0

Die Cal Mah 2.0 hatte trotz zahlreicher Absagen eine tolle Gästeliste und bot Gatern vor allem eines: ein kleines, gemütliches Event mit familiärer Atmosphäre, bei dem die Stars praktisch zur Familie gehörten. Entsprechend konnten alte Kontakte gepflegt und neue Kontakte geknüpft werden – alles, was ein Wochenende unter Gleichgesinnten eben erfüllen muss. Mit den günstigsten Ticketkategorien (20 Pfund pro Tag oder 30 Pfund fürs Wochenende) unterbot die Cal Mah außerdem die meisten anderen Events dieser Art. Entsprechend sollte es gerade bei den Inselbewohnern nicht am Eintrittspreis scheitern, der Cal Mah 2.0 einen Besuch abzustatten.

Die Cal Mah 2.0 hatte aber auch einige Schwächen, wie die teils drastischen Verspätungen bei den Photo Shoots. Trotz Mitteilungen via Facebook und Twitter wurde es da schon mal schnell unübersichtlich. Mit gemischten Gefühlen kann man betrachten, dass die Autogrammtische im Panelsaal stehen und auch noch während der Panels Autogramme geschrieben werden. Das führte nicht nur dazu, dass der Stand von Fandemonium allzu häufig unterging, sondern teils auch zu einer immensen Lautstärke aus dem „Hintergrund“, die bei den Panels störte. Andererseits kann man natürlich argumentieren, dass diejenigen, die gerade in der Autogrammschlange stehen, so auch die Panels mitverfolgen können.

Cal Mah 2.0 - FCD's Unofficial Stargate Convention

05.09.2019 - 07.09.2019 | Telford Centre Hotel by Accor

Bereits zum zweiten Mal lädt der britische Conventionveranstalter FCD Events zu einer Stargate-Convention. Es handelt sich um eine inoffizielle Convention, jedoch war bereits 2018 Stargate Command vor Ort und auch 2019 wird das Event von Stargate Command unterstützt.

Bildergalerie

Aktuelles

Stargate Command

Stargate Command News Teaser weiß

Statte der offiziellen Stargate-Website einen Besuch ab!

Werbung

Conventions

Destination Star Trek Birmingham 2019
2019-10-25 - 2019-10-27
- NEC Birmingham, UK -

Die Destination Star Trek ist Europas offizielle Trek-Con, aber auch immer wieder für Stargate-Fans interessant - denn viele Schauspieler waren in beiden Franchises zu Hause!

Comic Con Paris
2019-10-25 - 2019-10-27
- Grande Halle de La Villette, Paris/Frankreich -

Die Comic Con in der französischen Hauptstadt wurde 2007 unter dem Namen „Kultima“ ins Leben gerufen. Im Jahr 2009 wurde sie nach amerikanischem Vorbild in „Comic Con Paris“ umbenannt. Nach einer Pause im Jahr 2015 kehrte sie 2016 zurück und findet vom 25. bis 27. Oktober 2019 in der Grande Halle de La Villette in Paris statt.

MCM Comic Con London 2019
2019-10-25 - 2019-10-27
- ExCel, London -

Bei der MCM Comic Con London handelt es sich um ein regelmäßig   stattfindendes Event. Es handelt sich um ein Signing Event, bei dem  aber  auch vorallem Wert auf eine Vielzahl von Händlern und Cosplayern  gelegt  wird.