• Willkommen! Heute ist der 25. Februar 2018

Artikel

  • Von shadow-of-atlantis
  • Stargate
  • Veröffentlicht am 04.02.2018

Stargate Origins: Was wir bislang wissen
Start in Kürze!

Es sind tatsächlich nur noch wenige Tage, bis die nächste Stargate-Serie an den Start geht. Stargate Origins nennt sich das Vorhaben und wir fassen so kurz vor dem Start noch einmal zusammen, was wir über den vierten Ableger bereits wissen.


Informationen zur Handlung von Stargate Origins

Schon im Zuge der ersten Ankündigung während der San Diego Comic Con 2017 wurde bekannt gegeben, dass Catherine Langford die zentrale Figur in Stargate Origins wäre. Auch der Titel der Serie wurde im Zuge des selben Events angekündigt. Man habe sich bewusst für diese Figur entschieden, da die Schilderungen aus dem Kinofilm und den Serien einen großen Handlungsspielraum ließen, Eckpfeiler ihrer Historie allerdings bereits bekannt wären.

Da man sich dafür entschieden hatte, ein Kapitel aus dem Leben der jungen Catherine Langford darzustellen, wurde auch schon ein grober Zeitraum für die Handlung festgelegt. Dass Stargate Origins kurz vor oder während des Zweiten Weltkrieges spielen würde, bestätigte sich bereits im Zuge des Castings, als man das Alter der Schauspielerin Ellie Gall erfuhr und deren grobes Spielalter abschätzen konnte. Bestätigt wurde der Handlungsspielraum mittlerweile aber auch durch diverse Interviews und den ersten Trailer.

Bekannt gegeben wurde im Zuge der Casting-Ankündigung auch, dass wir Connor Trinneer in der Serie zu sehen bekommen. Bekanntermaßen wurde er für die Rolle des Professor Paul Langford verpflichtet. Stargate Atlantis-Fans dürften ihn bereits als Michael Kenmore kennen. Ferner wurden die Namen Salome Azizi, Philip Alexander, Michelle Gonzalez, Daniel Rashid, Sarah Navratil, Shvan Aladdin, Tonatiuh Elizarrarez, Derek Chariton, Justin Michael Terry und Lincoln Werner Hoppe genannt, deren Rollen noch nicht alle bekanntgegeben wurden.

Im ersten Behind-the-Scenes-Material offenbarte sich uns dann eine Stadt aus Zelten, das Einmischen der Nazis und die eine oder andere Auseinandersetzung. Stargate Origins würde es unter anderem in die Wüste verschlagen, während die Langfords in einer alten Lagerhalle ihr Büro aufgeschlagen haben – und dort wohl auch, zumindest teilweise, wohnen. Vieles wurde außerdem im ersten Trailer näher beleuchtet bzw. bestätigt.

Was wir zur Ausstrahlung von Stargate Origins wissen

Stargate Origins wird über die Plattform Stargate Command verbreitet. Die ersten beiden Folgen sind kostenfrei für jeden zugänglich. Ab der dritten Episode ist  ein so genannter All-Access Pass Pflicht. Dieser Premium Account ist bereits seit September 2017 auch in Deutschland verfügbar und kann über die Stargate Command-App gekauft werden, während der Zugriff auf Stargate Command anschließend auch per PC stattfinden kann.

Ein solcher Pass kostet rund 20 €, abhängig von den Gebühren der Plattform, über die gekauft wird, und hat eine Laufzeit bis Mitte Mai 2018. Was danach geschieht, ist derzeit noch nicht bekannt, wir werden euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten, sobald uns neue Informationen vorliegen.

Stargate Origins umfasst zehn rund zehnminütige Episoden, deren Ausstrahlungstakt aktuell noch nicht bekannt ist. Verschiedenen Orts wird davon berichtet, dass jeweils 2 Episoden zeitgleich online gehen. Premiere feiert Stargate Origins am 15. Februar 2018.

Außerdem erweckt es den Anschein, dass Stargate Origins vorerst nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen wird, da alle Länder, in denen die Serie vorerst verbreitet wird, als Amtssprache Englisch führen, mit der Ausnahme Deutschlands. Sollte sich auch in dieser Hinsicht etwas tun, so findet ihr diese Informationen natürlich zuerst bei uns. Entsprechende Anfragen laufen bereits.

Weitere Informationen zu Stargate Origins, den Episoden und Charakteren findet ihr auch in unserem Stargate Origins-Bereich, den wir nach und nach um Informationen erweitern werden, sobald uns diese vorliegen.

Aktuelles

Stargate Origins: Was wir bislang wissen

Es sind tatsächlich nur noch wenige Tage, bis die nächste Stargate-Serie an den Start geht. Stargate Origins nennt sich das Vorhaben und wir fassen so kurz vor dem Start noch einmal zusammen, was wir über den vierten Ableger bereits wissen.

Anzeige

Conventions

Amanda Tapping - A Weekend With Her Fans - AT10
- Renaissance Hotel London Heathrow -

Zum zehnten und letzten Mal lädt Gabit Events zum Wochenende mit Amanda Tapping nach London ein.

   

mehr +
TGS Springbreak
- 150 Rue Pierre Gilles de Gennes, Toulouse -

Die TGS Springbreak wird vom gleichen Veranstalter ausgerichtet, wie das Hauptevent die Toulouse Game Show. Das Event lockt neben den Gaststars mit Cosplay und zahlreichen Aktivitäten, wie einem Escape Room und einem Videospielbereich.

   

mehr +
EM-Con Worcester
- Worcester University Arena, Worcester, England -

Die EM-Con Worcester holt für einen Sonntag Stars aus Film und TV, Künstler, jede Menge Cosplay und weitere Attraktionen in die englische Universitätsstadt.

   

mehr +