Stargate: Timekeepers im Test - Hält das brandneue Videospiel was es verspricht?

RodneysGirl   |   Franchise, Stargate   |   vom 23.01.2024

Stargate Timekeepers - News Teaser - neu Bildnachweis:

(c) Slitherine Games

Im Mai 2021 gab es für Stargate-Fans eine recht überraschende Neuigkeit. Slitherine Games holte sich die Stargate-Lizenz und kündigte ein PC-Spiel an. Nach früheren gescheiterten Versuchen anderer Spieleentwickler mag so mancher Fan daran gezweifelt haben, ob Stargate: Timekeepers tatsächlich auf den Markt kommt. Aber Slitherine Games lässt uns nicht hängen!

Inhalt: Darum geht es in Stargate: Timekeepers

Eva McCain und Max Bolton kämpfen in der Schlacht um die Antarktis gegen die Flotte von Anubis. Sie helfen dabei, SG-1 die benötigte Zeit zu verschaffen. Allerdings stürzen sie ab und müssen am Boden eine Möglichkeit finden, gegen die Feinde vorzugehen.

Nachdem die Schlacht überstanden ist, wird Eva McCain auf die Lambda-Basis versetzt. Von dort aus führt sie Operationen durch, um Jaffa-Gruppierungen zu unterstützen, die Widerstand gegen die Goa'uld leisten. So helfen die Soldaten des Stargate Commands unter anderem den Hak'tyl und verhindern ein brutales Ritual. Dabei werden sie in Kämpfe mit den Jaffa des Goa'uld Moloc verwickelt und müssen einen Weg finden, sich und möglichst viele Hak'tyl in Sicherheit zu bringen.

Spielerlebnis

Bei Stargate: Timekeepers handelt es sich um ein Echtzeit-Strategiespiel (RTS – Real Time Strategy). Das heißt, der Spieler muss die einzelnen Charaktere aus der Vogel-Perspektive durch ein Gebiet navigieren, Aktionen ausführen lassen und bestimmte Missionsziele erreichen. Je nachdem wie gut man mit dieser Art von Spielen vertraut ist, kann man sich zu Beginn des Spieles für einen entsprechenden Schwierigkeitsgrad entscheiden. Es steht auch ein Storymodus zur Verfügung, bei der Spieler beispielsweise auf unendlich Munition zurückgreifen kann – da im Storymodus eben die Handlung selbst im Vordergrund stehen soll.

Im Rahmen der ersten Mission in der Antarktis wird der Spieler mit der Steuerung und dem Anwenden und Ausführen der unterschiedlichen Aktionen vertraut gemacht. Ebenfalls sammelt man Erfahrung damit, Feinden aus dem Weg zu gehen und sich außerhalb von deren Sichtfeld zu bewegen. Dieses wird stets durch einen Kegel dargestellte.

Mission für Mission lernt man zudem neue spielbare Charaktere kennen. Jeder Charakter hat ganz eigene, einzigartige Ausstattung und Fähigkeiten. Je nachdem, welcher Feind ausgeschaltet werden muss, sollte man gegebenenfalls eine spezielle Waffe wählen. Auch die Art der Täuschung oder Ablenkung von Feinden unterscheidet sich von Charakter zu Charakter.

Positiv hervorzuheben ist, dass man sich hier durchaus explizit Technologien aus Stargate herausgepickt hat, die verschiedenen Charakteren zur Verfügung stehen. Dazu zählen auch außerirdische Technologien, wie zum Beispiel ein Vo'cume oder die Mimese-Technologie. Weniger positiv fällt hingegen auf, dass wir Stargate: Timekeepers bis zu Beginn der sechsten Mission gespielt haben, ohne auch nur ansatzweise zu erkennen (lediglich eine Vermutung bleibt uns), weshalb das Spiel „Timekeepers“ heißt – der Zeitreise-Aspekt fehlt bislang komplett.

Review

Im Vordergrund des Spiels steht, sich möglichst geschickt durch ein feindliches Gebiet zu bewegen. Dabei gibt es in vielen Situationen unterschiedliche Herangehensweisen und Spieler finden gegebenenfalls ganz unterschiedliche Lösungen, je nachdem welche Fähigkeiten eingesetzt werden.

Wir hatten bislang keine Erfahrung mit RTS-Games und haben deshalb Stargate: Timekeepers im Storymodus getestet.

Obwohl der Storymodus vieles erleichtert, gab es für uns extrem knifflige Stellen, bei denen nicht offensichtlich war, wie das Gebiet durchquert werden kann. Leider gibt es auch keine Möglichkeit, sich Tipps zu holen und so kann das Spiel durchaus auch mal zu Frust führen. Mit etwas Pause und Abstand findet sich dann aber meistens eine Lösung.


Ebenfalls ein Geduldsspiel: Während ihr versucht, euch an Jaffa vorbei zu schleichen, kommt es vor, dass diese auf euch aufmerksam werden und Alarm schlagen. Bei einem solchen Alarm sind die Jaffa sehr lange wachsam und in diesem Zeitraum kann man als Spieler nichts anderes tun als abzuwarten. Trotz der Option, das Spiel etwas zu beschleunigen, ist die Wartezeit relativ lange, bis man wieder aktiv weiterspielen kann.

Auch ist es manchmal schwierig zu timen, die gewünschten Aktionen in der richtigen Reihenfolge und zum richtigen Zeitpunkt auszuführen und das obwohl ein Taktikmodus zur Verfügung steht, der das Spiel kurz pausiert und die Spieler die nächsten Aktionen der einzelnen Charaktere planen lässt, sodass diese nach Beenden des Taktikmodus gleichzeitig wie gewünscht handeln.

Vielleicht bietet Stargate: Timekeepers keine große Action oder umwerfende Grafik, doch kann man durchaus abschalten und etwas tüfteln. Gerade dadurch, dass man in vielen Situationen mit unterschiedlicher Ausrüstung verschiedene Wege finden kann, regt das Spiel zu kreativen Lösungen an.


Stargate: Timekeepers ist somit durchaus ein netter Zeitvertreib für Fans. Die Spieleentwickler haben sich Mühe gegeben und abseits von den Abenteuern von SG-1 neue interessante Charaktere entwickelt. Man hat mit den Hak'tyl auch geschickt etwas aus der Serie gewählt, das – unserer Meinung nach – zu wenig beleuchtet wurde und großes Potential für spannende Geschichten hat. Somit wird die Welt von Stargate mit Timekeepers sinnvoll und interessant ausgeschmückt.

Fazit zu Stargate: Timekeepers

Viele Stargate-Fans haben lange auf ein Videospiel zu ihrer Lieblingsserie gewartet und fragen sich nun, ob Timekeepers ihre Erwartungen erfüllt. Sicherlich hat sich so mancher ein First-Person-Abenteuer gewünscht und damit die Möglichkeit, selbst aus der Ich-Perspektive durch das Sternentor zu schreiten und fremde Planeten zu erkunden. Das kann Timekeepers als RTS-Game nicht bieten.

Der Reiz von Stargate: Timekeepers besteht darin, dass man als Spieler mit Hilfe  von unterschiedlichsten Ausrüstungsgegenständen und Fähigkeiten  strategisch geschickt ein Gebiet durchquert und dabei eine neue Story im  Stargate-Universum erlebt. Wer sich also Klick für Klick durch  interessante Karten bewegen und dabei mehr über den Widerstand gegen die  Goa'uld erfahren will, ist bei Stargate: Timekeepers richtig.


Möchtet ihr euch Stargate: Timekeepers holen und euch selbst davon überzeugen, habt ihr ab sofort die Gelegenheit dazu. Das Spiel ist über Steam zum Preis von 28,99 Euro erhältlich. Aktuell stehen die ersten 7 von insgesamt 14 Episoden zur Verfügung. Die weiteren 7 Episoden folgen im Lauf des Jahres; ein erneuter Kauf ist nicht nötig, auch handelt es sich nicht um einen DLC.

Mindestanforderungen:

  • Windows 7 64bit 
  • Intel Core i3-8100 oder AMD Ryzen 5 1600 
  • 8 GB RAM 
  • Nvidia GeForce GTX 950 oder Radeon R9 270X 
  • Dirext X 11 
  • Speicherplatz: 45 GB

Empfohlen: 

  • Windows 10 64bit 
  • Intel Core i3-10100 oder AMD Ryzen 5 2600X 
  • 16 GB RAM 
  • Nvidia GeForce GTX 1650 oder Radeon RX 570 
  • DirectX 11 
  • Speicherplatz: 45 GB


Kapitel

1. Schlacht um Antarktis 

2. Widerstand 

3. Opferritual 

4. Zwischen den Fronten 

5. Zufluchtsstätte 

6. Schwerer Diebstahl 

7. Zyklen



* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir beim Kauf über Links aus dem Amazon-Partnerprogramm oder beim Abschluss eines Abos eine Provision erhalten. Das hat keinerlei Auswirkungen auf den Preis.

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Möchtest du unserem Team beitreten? Dann schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Conventions

London Comic Con Spring 2024
2024-03-02 - 2024-03-03
- Olympia, London -

Die London Comic Con Spring wird vom britischen Veranstalter Showmasters Events durchgeführt. Es handelt sich um ein Signing Event, das etwas kleiner und übersichtlicher ausfällt, als das große Event im Sommer.

Comic Con France 2024
2024-03-30 - 2024-03-31
- Paris Expo Porte de Versailles -

Die Comic Con France erstreckt sich über zwei Tage und bietet Besuchern ein buntes Programm. Verschiedene Händler, eine Gaming-Ecke, Künstler und Cosplayer und Vorträge bilden gemeinsam den größten Teil der Veranstaltung

Comic Con Prague 2024
2024-04-05 - 2024-04-07
- O2 Universum, Prag, Tschechische Republik -

Bei der Comic Con Prague handelt es sich um ein Event, welches Autogrammstunden, Photosessions und Talks bietet.