Skaara / Klorel

  • Skaara
    Skaara lebte auf Abydos. Sein Vater Kasuf ist der Stammesanführer der Abydonier, der den Erdlingen bei derer Ankunft seine Tochter Sha’re „schenkt“.
    Daniel Jackson lehnt dies natürlich aus moralischen Gründen ab, allerdings verliebt er sich in sie und bleibt auf Abydos, wo er sich auch bald mit seinem Schwager Skaara anfreundet.
    Von O’Neill bekommt Skaara ein Feuerzeug geschenkt, die beiden Freunden sich schnell an. Nachdem Ra gestürzt ist, verlassen die Erdlinge Abydos wieder.
    Einige Zeit später kommt allerdings Apophis durch das Stargate und entführt Skaara und seine Schwester Sha’re.
    Die beiden finden sich mit vielen anderen in einer Zelle auf Chulak wieder. Skaara versucht alles, um die Jaffa daran zu hindern, seine Schwester mit zu Apophis zu nehmen, allerdings hat er keine Chance.
    Kurz nach seiner Gefangennahme wird auch das SG-1-Team festgenommen und in dieselbe Zelle gesteckt. Er erzählt ihnen, was geschehen ist, wird kurz darauf aber selbst von den Goa’uld mitgenommen und zum durch die Übernahme durch den Goa’uld-Symbiont Klo’rel zum Sohn von Apophis.

    Ein Jahr später plant Apophis eine Invasion auf der Erde. Er übergibt Klo’rel eines seiner Mutterschiffe und das Kommando über eine eigene Invasionsarmee.
    SG-1 landet währenddessen, um die Invasion zu verhindern, auf dessen Mutterschiff. O’Neill will nicht akzeptieren, dass die Goa’uld Kontrolle über seinen Freund haben, weshalb er versucht, ihn zur Besinnung zu bringen.
    Als SG-1 einen Raum stürmt, in dem sich Klo’rel befindet, die Jaffa dort tötet und den Raum schließlich abschottet, schießt O’Neill mit einem Zat auf Klo’rel und kann für einige Augenblicke mit dem verzweifelten Skaara sprechen. Allerdings übernimmt Klo’rel die Kontrolle sofort wieder und befiehlt den, die Tür einrennenden, Jaffa-Kriegern SG-1 festzunehmen.
    SG-1 gelingt allerdings die Flucht und die beiden Mutterschiffe werden vernichtet, jedoch können Apophis und Klo’rel entkommen.

    Knappe zwei Jahre später flieht Klo’rel vor Heru’urs Truppen und stürzt mit seinem Todesgleiter auf der neuen Heimatwelt der Tollaner ab. Diese erkennen das Problem und das Verlangen beider Geister nach dem Körper des Wirtes und halten eine Triade ab, zu der sie sowohl SG-1, als auch den Goa’uld Zipacna laden. Während Zipacna für Klo’rel spricht und Jack und Daniel für Skaara, soll Lya von den Nox beider Seiten abwägen und als letzte ihre Stimme kund tun.
    Dank einer Vorrichtung der Tollaner kann Skaara reden ohne das Klo’rel die Kontrolle über ihn hat und erzählt so von den grausamen Dingen, die er vollbringen musste, seit der Goa’uld sich in seinem Körper eingenistet hat. Er sagt, dass er es bevorzugen würde zu sterben als länger unter der Sklaverei des Symbionten leiden zu müssen.
    Lya entscheidet schließlich zu Gunsten von Skaara, woraufhin Travell von den Tollanern beschließt, dass die Tok’ra den Symbiont Klo’rel entfernen sollen und dieser – sollte er die Prozedur überleben – auf einem Goa’uld-Planeten ausgesetzt werden soll.

    Skaara kehrt daraufhin nach Abydos zurück und lebt bei seinem Volk. Allerdings nähert sich einige Jahre darauf Anubis mit seiner Flotte. Er will das Auge des Ra finden, mit dem er mehr Macht erlangen würde als jedes andere Wesen in der Galaxis.
    SG-1 trifft auf Abydos ein um das Auge vor ihm zu finden und muss sich bald in der Klemme sehen, da Anubis' Jaffa eintreffen und sie in dem Tempel festsetzen.
    Daniel Jackson – der mittlerweile zu einer höheren Existenzebene aufgestiegen ist – hilft SG-1 und Skaar, der das Team unterstützt und von den Jaffa angeschossen wurde, aus der Patsche, in dem er einen Deal mit Anubis abschließt. Für Skaara kommt aber jede Hilfe zu spät, zu schwer waren seine Verletzungen. Vor den Augen des Teams löst sich sein Körper auf und ein Energiewesen erscheint – Oma Desala hat ihm zum Aufstieg verholfen und hilft auch den anderen Abydoniern als sich Anubis nicht an die Abmachung hält und alles Leben auf Abydos vernichtet.
    SG-1 kehrt danach noch einmal nach Abydos zurück, wo Skaara und die anderen sich von ihnen verabschieden.

    Erster Auftritt - Stargate: SG-1

    Das Tor zum Universum Children of the Gods
    Als Außerirdische durch das Stargate in den Cheyenne Mountain vordringen, einige Soldaten töten und eine  Soldatin entführen, fliegt Jack O'Neills Geheimnis rund um die Abydos-Mission auf. Doch nun gilt es zu klären, was auf Abydos nach seiner Abreise geschah und woher diese neuen Feinde kamen. 
  • Stargate: SG-1

    Gast-Cast

    Staffel 1
    Staffel 2
    Staffel 3
    Staffel 6
  • Alexis Cruz

    Skaara

    Biografie

    Alexis Cruz wurde am 29.09.1974 in The Bronx, New York, USA geboren. Er besuchte die High School of Performing Arts in New York und studierte anschließend an der Boston University, wo er seinen Abschluss in Independent Technical Theatre (Directing und Producing) machte.

    1985 war in “The Cosby Show” zum ersten Mal im TV zu sehen. Von 1990 bis 1991 war er bei „Sesame Street“ dabei. 1994 wurde er mit seiner Rolle des Skaara im „Stargate“-Kinofilm bekannt. Die Rolle spielte er weitere fünf Mal in der darauffolgenden Serie „Stargate SG-1“.

    Neben Gastauftritten in den bekannten Serien „ER“, „NYPD Blue“ und „Dangerous Minds“ erhielt er die wiederkehrenden Rollen des Rafael in der Serie „Touched by an Angel“ und des Martin Allende in „Shark“.

    Filmografie

    1985
    The Cosby Show

    1987
    The Pick-up Artist

    1989
    Rooftops

    1990
    Gryphon
    The Old Man and the Sea
    Sesame Street

    1991
    Sesame Street

    1994
    Lifestories: Families in Crisis
    Stargate

    1995
    ER
    Streets of Laredo
    The Price of Love

    1996
    Grand Avenue
    Dangerous Minds

    1997
    Riot
    The Brave
    Detention
    Touched by an Angel
    Stargate SG-1

    1998
    Why Do Fools Fall in Love
    Touched by an Angel
    Stargate SG-1

    1999
    Learning to Swim
    Touched by an Angel

    2000
    That Summer in LA
    NYPD Blue
    Touched by an Angel
    Stargate SG-1

    2001
    Almost a Woman
    Providence
    The District
    Touched by an Angel

    2002
    Bug
    The District

    2003
    Stargate SG-1
    Dark Wolf
    Touched by an Angel

    2004
    Spectres
    American Family
    Stand Up for Justice
    CSI: Crime Scene Investigation

    2005
    Eyes
    Last Call

    2006
    Slayer
    The Last Time
    Shark

    2007
    Shark
    Tortilla Heaven

    2009
    Drag Me to Hell

Aktuelles

Stargate Command

Stargate Command News Teaser weiß

Statte der offiziellen Stargate-Website einen Besuch ab!

Werbung

Conventions

German Comic Con Berlin 2019
2019-09-27 - 2019-09-28
- Station Berlin, DE -

Nach dem großen Erfolg der Comic Con Berlinin den vergangenen Jahren kehrt die German Comic Con auch im Jahr 2019 wieder in die Hauptstadt zurück.

MCM Comic Con Scotland 2019
2019-09-28 - 2019-09-29
- SEC Glasgow -

MCM gehört zu den großen und langjährigen britischen Conventionveranstaltern. Eines der kleineren Events ist ihre Comic Con in Schottland.

House of Horrors
2019-10-12 - 2019-10-13
- Turbinenhalle Oberhausen -

House of Horrors ist - wie der Name schon sagt - eine Convention für alle Horrorfans.