Mercedes Bryce Morgan im Interview

Die Regisseurin über Stargate Origins und Catherine Langford


01.03.2018 · Sci_Fi-Dave · Interviews, Stargate Origins

News - Mercedes Bryce Morgan

Mit der Prequel-Webserie Stargate Origins haben MGM und Stargate Command das Sternentor sieben Jahre nach dem Aus für Stargate: Universe erneut geöffnet. Das neue kreative Team hinter dem Projekt wird von Mercedes Bryce Morgan angeführt, die für die erste Season von Origins als Regisseurin und ausführende Produzentin fungierte.

Die Kollegen von Syfy Wire sprachen vor Kurzem mit der vor allem im Kurzfilmgenre erfahrenenen Filmemacherin, die ein paar interessante Einblicke in Stargate Origins gab, ohne Spoiler zu verraten.

Catherine Langford, Ellie Gall und der Stargate-Kinofilm

So war Catherine Langford laut Mercedes Bryce Morgan eine klare Wahl: Man wollte für die erste Staffel einen weiblichen Hauptcharakter, was gerade heutzutage wichtig und zeitgemäß sei. Aber Catherine eignete sich auch durch ihre zahlreichen Verbindungen zum Stargate in verschiedenen Epochen und Phasen ihres Lebens.

Auch auf Ellie Galls Casting und die Ähnlichkeiten zu Indiana Jones (Nazis als Gegenspieler in den 30er Jahren, verbunden mit Comedy- und Abenteuer-Elementen), die viele Fans in Stargate Origins sehen, kam Mercedes Bryce Morgan zu sprechen.
So sei Ellie Gall eine starke Person, gleichzeitig aber auch liebenswert. Ihr Charakter Catherine Langford sei nicht perfekt und handle oft irrational, käme dank Ellie aber nicht als unangenehm rüber, sondern als eine Figur, mit der man sich identifizieren kann.

Die übrigen Darsteller und Charaktere erhielten ebenfalls viel Lob von der Regisseurin, allen voran Wasif (Shvan Aladdin).

Mercedes Bryce Morgan erinnerte sich außerdem an Roland Emmerichs Stargate-Kinofilm, der die Ästhetik und Kameratechniken in Stargate Origins entscheidend mit beeinflusste: "Interessant und originell", so die Regisseurin, verbinde er Sci-Fi und Mythologie auf einzigartige Weise.

Origins, der Stargate-Kanon und die Zukunft

Die Filmemacherin nutzte das Interview auch, um nochmals zu betonen, dass Stargate Origins nicht nur dem Franchise im Kern treu bleibt (anstatt es in Star Trek oder Star Wars zu verwandeln) und sie gerade aufgrund dieser Entscheidung den Zuschlag von MGM erhalten habe, sondern auch die Kontinuität und den Kanon der Serien wahrt.

Mercedes Bryce Morgan zufolge ist Origins tatsächlich eine Brücke zwischen dem Kinofilm und Stargate SG-1 - wie diese augenscheinlichen Lücken gefüllt werden, könne aufgrund von Plot-Spoilern jedoch nicht verraten werden!

Über die Zukunft von Stargate Origins konnte die Regisseurin zum Zeitpunkt des Interviews allerdings ebenso nichts sagen. Sie würde zwar sehr gern weitere Charaktere im riesigen Stargate-Universum behandeln, doch gleichzeitig könne sie natürlich nicht verraten, in welche Richtung sich dieses Universum bewegt.

Deuten sich hier bereits konkretere Pläne der Verantwortlichen an, wie es mit Stargate weitergeht?
Stargate-Fans dürfen sicher weiterhin gespannt sein!

Das komplette Original-Interview mit Mercedes Bryce Morgan findet ihr in englischer Sprache auf Syfy Wire.

Quelle

Syfy Wire http://www.syfy.com/syfywire/stargate-origins-director-mercedes-bryce-morgan-reopens-the-gate

Verwandte News

12 APR
News - Teaser - Hathor / Suanne Braun 1

Hathor Hosts: Neue Staffel, neue Interviews!

Suanne Braun ist mit ihrer beliebten Stargate-Interviewreihe Hathor Hosts in die 2. Runde gestartet.
08 APR
News - Samantha Carter / Amanda Tapping - 3

The Companion: Q&A mit Amanda Tapping angekündigt

Stargate- und Sci-Fi-Ikone Amanda Tapping wird euch in Kürze in einer gemütlichen Runde Rede und Antwort stehen.
03 FEB
News - David Telford 2

Lou Diamond Phillips über die Absetzung von SG:U

Lou Diamond Phillips ist in letzter Zeit buchstäblich oft im Gespräch: Im Exklusiv-Interview mit Looper sprach er vor Kurzem über das Aus für Stargate: Universe.

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Möchtest du unserem Team beitreten? Dann schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Conventions

MCM Comic Con London 2022 | Frühjahr
2022-05-27 - 2022-05-29
- ExCel London, England, UK -

Bei der MCM Comic Con London handelt es sich um ein regelmäßig stattfindendes Event. Es handelt sich um ein Signing Event, bei dem aber auch vorallem Wert auf eine Vielzahl von Händlern und Cosplayern   gelegt wird.

FedCon 30
2022-06-03 - 2022-06-05
- Maritim Hotel Bonn, Deutschland -

Die FedCon lockt im Sommer 2022 wieder nach Bonn, wo sich Fans und Stars beliebter Sci-Fi-Universen treffen.

London Film & Comic Con 2022
2022-07-08 - 2022-07-10
- Olympia London. England, UK -

2022 kehrt die London Film & Comic Con in den Sommer zurück, nachdem die LFCC zuletzt nach mehreren coronabedingten Verschiebungen am Wochenende der eigentlichen London Comic Con Winter nachgeholt wurde.

Die London Film & Comic Con ist DAS Mega-Ereignis in Europa. Zu den Stars aus Film & TV zählen regelmäßig auch Stargate-Stars. Aber auch echte Hollywood-Stars geben sich hier die Ehre.