Stargate Universe - Back to Destiny #5

Comic - American Mythology - Stargate Universe Back to Destiny 5 - 1 Teaser / Maincover
Autoren Mark L. HaynesJ. C. Vaughn

Verlag: American Mythology Productions

Original-Titel: Stargate Universe - Back to Destiny #5

Erscheinungsdatum: 20.06.2018

Bei Amazon ansehen*

Beschreibung

Autor: Mark L. Haynes & J.C. Vaughn
Zeichnungen: Clint Hilinski
Farbe: Emmanuel Ordaz Torres

Während sich Young und Wray auf der Destiny weiter mit Vasi anfreunden, geht das Team auf dem Planeten eine Runde schwimmen. Es gilt die Pflanzen aus dem Wasser zu ziehen, aus denen das Heilmittel für die Antiker gewonnen werden kann. Kurz kommt Dramatik auf, als sich TJ in den besagten Pflanzen verfängt und zu ertrinken droht. Mit Hilfe von Scott und Greer schafft sie es jedoch schnell wieder an Land. 

Das Team kehrt zum Gate zurück, wo man hofft, die Destiny prompt wieder anwählen zu können. Die ist schon unterwegs, doch erneut wird das Team mit Drohnen konfrontiert. Erneut werden diese von einem Energiefeld abgehalten und Rush und Scott treten per Funk in Austausch über dieses Feld und den Obelisken. 

Doch Zeit, den Obelisken zu untersuchen bleibt nicht. Der Stern, um den der Planet kreist, und den die Destiny benötigt, um ihre Energie aufzuladen, steht kurz davor, zu explodieren.


Kritik

Nachdem im vergangenen Comic ein Team auf den Planeten geschickt wurde, um die nötigen Zutaten für das Heilmittel zu finden, verbringt man dieses Mal etwas mehr Zeit auf besagtem Planeten. Dennoch wird auch hier wieder deutlich, wie kurz sich die Autoren fassen. Schnell wird abgehandelt, wie sich TJ in den Wasserpflanzen verfängt, beinahe ertrinkt, gerettet wird und zum Glück genau jene Pflanze mit an Land bringt, die das Team sucht. 

Kurz bevor es zurück zur Destiny geht, treten dann nochmals die Drohnen auf den Plan. Doch zu welchem Zweck? Der Obelisk ist verloren. Wie in dem Comic urplötzlich erläutert wird, existiert der Stern ja nur noch kurz. Ein großes Problem, das zuvor praktisch keine Rolle zu spielen schien. 

Insgesamt wirkt dieser Comic insbesondere, als hätte man immer wieder ein Panel übersprungen. Nicht immer ist klar ersichtlich, weshalb Charaktere so handeln, wie sie es tun, oder weshalb sich die Handlung gerade in diese Richtung weiterentwickelt.


Fazit

Auch mit Teil 5 kann Back to Destiny nicht wirklich überzeugen. Die Handlung hat nun zwar Fahrt aufgenommen, zugleich fühlt es sich erneut gehetzt an und teilweise finden Sprünge statt, die nur schwer nachzuvollziehen sind. An der Geschichte dranzubleiben, macht nicht wirklich Spaß.


Bildergalerie


* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir beim Kauf über Links aus dem Amazon-Partnerprogramm oder beim Abschluss eines Abos eine Provision erhalten. Das hat keinerlei Auswirkungen auf den Preis.

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Möchtest du unserem Team beitreten? Dann schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Conventions

London Film & Comic Con 2024
2024-07-05 - 2024-07-07
- Olympia, London -

Die London Film & Comic Con ist und bleibt das größte Event des britischen Veranstalters Showmasters Events. Bereits seit Jahren wird jährlich ein äußerst großes, abwechslungsreiches und hochkarätiges Line-Up präsentiert.

London Comic Con Winter 2024
2024-11-16 - 2024-11-17
- Olympia, London -

Die London Comic Con Winter wird vom britischen Veranstalter Showmasters Events durchgeführt. Es handelt sich um ein Signing Event, das etwas kleiner und übersichtlicher ausfällt, als das große Event im Sommer.

German Comic Con 2024
2024-12-07 - 2024-12-08
- Messe Dortmund -

Die German Comic Con war die erste auf deutschem Boden stattfindende Comic Con dieser Art. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Signing Event.