Stargate SG-1 Band 5 Unsichtbare Feinde

Stargate SG-1 Unsichtbare Feinde
Autoren Wolfgang Hohlbein

Verlag: Burgschmiet

Bei Amazon ansehen*

Beschreibung

Klappentext:

Colonel O'Neill und seine Begleiter von SG-1 entdecken, dass alle Bewohner einer fremden Welt durch eine außerirdische Bio-Waffe getötet wurden. Verantwortlich dafür ist eine insektoide Alien-Rasse, die für das menschliche Auge unsichtbar ist. Nur ein kleines Mädchen hat den Angriff überlebt. Schon bald jedoch stellt sich heraus, dass Cassandra ein schreckliches Geheimnis birgt. Einige der unsichtbaren Aliens sind bereits in die Stargate-Basis gelangt und das Mädchen ist der Schlüssel zu einer großangelegten Invasion der Erde.

Handlung:

Die Handlung beginnt mit SG-1 auf dem Planeten P8X-987. Auf der Suche nach SG-7 , das auf dem Planeten ein Observatorium aufbauen sollte um eine Sternenkollision zu beobachten, findet das Team nur Leichen vor – erst tote Dorfbewohner, schließlich dann auch das SG-7 Team, ohne einen Hinweis darauf, was sie getötet haben könnte. Die einzige Überlebende ist ein etwa 10-Jahre altes Mädchen, dessen einzige Auffälligkeit ist, dass Naquadah in ihrem Körper ist. Ihr Name ist Cassandra. Sie hat nicht viel gesehen, wobei die wenigen Hinweise auf die Goa´uld als Angreifer hindeuten. Kurz darauf gibt es einen mysteriösen Zugriff auf die Computer im Stargate-Center, welchen niemand erklären kann. Danach erfolgt ein weiterer Zugriff, welcher bei einem aktiven Sternentor sowohl das Schließen der Iris, als auch das Aktivieren des Selbstzerstörungsmechanismus verhindert. Das Stargate-Center ist in heller Aufregung, doch durch das Tor kommt nur ein etwa 10 Jahre alter Junge….


Kritik

Achtung! Enthält Inhalte des Buches! 

Der Klappentext verweist gut auf die Handlung des Buches und weckt Interesse am Lesen – allerdings kommt einen als SG-1-Kenner die Handlung vage vertraut vor… 

Das Buch ist ein Zusammenwurf von verschiedenen Folgen aus der Stargate SG-1 Serie: Episode 14 der 1. Staffel Cassandra, Episode 20 der 2. Staffel Neue Feinde und Episode Der Kristallschädel aus der 21. Folge der 3. Staffel – zumindest sind das die, die ich identifizieren konnte, aber ich denke die Haupthandlung ist damit abgedeckt. 

An sich ist das Buch spannend aufgebaut - man möchte wissen, was auf dem Planeten geschehen ist und was es mit diesen Kindern auf sich hat. Die Charaktere wirken realistisch und glaubhaft, besonders O´Neill ist gut getroffen. Daniels Geschichte ist hier die unglaublichste, teils von seinem Verhalten herrührend, teils von der unglaublichen Reise, die er als unsichtbarer unternimmt, der zudem nichts anfassen kann, aber sich dennoch sehr schnell fortbewegen kann. Aber dies ist nur ein Teil des Buches und mit gutem Willen noch durchaus verständlich. 

(Achtung! Starker Spoiler!) Wie die Reetou allerdings vom zweiten Sternentor wissen und auch noch innerhalb eines gewissen Zeitfensters hingelangen konnten, um die Aktivierung des Tores durchzuführen… das wird im Buch schlicht auch als Rätsel bezeichnet… 

Als SG-1 Kenner stört einen auch hier wieder die Vermischung der Stargate-Folgen. Man denkt sich, das kenne ich… aber irgendwie passt es nicht ganz. So wird die Genmanipulation nicht vom Goa´uld Nirrti durchgeführt, sondern von den Reetou. Diese sind die Gegenspieler die einfach mehr machen, als in der Stargate-Folge, aber dazu wird sich dann eben auch einfach an anderen Folgen bedient…


Fazit

Wer einfach eine unterhaltsame SG-1 Geschichte lesen will, kann sich das Buch gönnen. Man muss sich jedoch auch hier etwas von der Serie lösen, da Handlungen vermischt werden. An sich ist das Buch aber gut lesbar und spannend. Etwas wirklich Neues bietet es aber leider nicht.



* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir beim Kauf über Links aus dem Amazon-Partnerprogramm oder beim Abschluss eines Abos eine Provision erhalten. Das hat keinerlei Auswirkungen auf den Preis.

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Möchtest du unserem Team beitreten? Dann schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Conventions

London Film & Comic Con 2024
2024-07-05 - 2024-07-07
- Olympia, London -

Die London Film & Comic Con ist und bleibt das größte Event des britischen Veranstalters Showmasters Events. Bereits seit Jahren wird jährlich ein äußerst großes, abwechslungsreiches und hochkarätiges Line-Up präsentiert.

London Comic Con Winter 2024
2024-11-16 - 2024-11-17
- Olympia, London -

Die London Comic Con Winter wird vom britischen Veranstalter Showmasters Events durchgeführt. Es handelt sich um ein Signing Event, das etwas kleiner und übersichtlicher ausfällt, als das große Event im Sommer.

German Comic Con 2024
2024-12-07 - 2024-12-08
- Messe Dortmund -

Die German Comic Con war die erste auf deutschem Boden stattfindende Comic Con dieser Art. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Signing Event.