• Willkommen! Heute ist der 21. Juli 2019

Schauspieler

Peter H. Kent

Kintac

Peter Harris Kent wurde am 23.06.1957 in North Vancouver, British Columbia, Kanada geboren.
Nach der Scheidung seiner Eltern zog er mit seiner Mutter nach New Jersey, kehrte jedoch einige Jahre später nach Kanada zurück, wo er die Schule abschloss und sich mit diversen Jobs über Wasser hielt.

Anfang der 80er Jahre wurde er in einem Verkehrsunfall beinahe getötet. Seine schweren Verletzungen veränderten sein Aussehen, was jedoch dazu führte, dass er des Öfteren mit Arnold Schwarzenegger verglichen wird.

Wenige Monate nach seinem Umzug nach Los Angeles wurde er 1984 von James Cameron dazu verpflichtet, Schwarzenegger in „The Terminator“ zu doubeln. Dabei zahlte sich sein Hang zum Risiko aus, den er seit seiner Kindheit hatte.
Er doubelte Schwarzenegger über 13 Jahre hinweg in insgesamt 14 Filmen. Die beiden sind zu engen Freunden geworden.

Da er allerdings bei fast all diesen Dreharbeiten verletzt und einmal sogar fast getötet wurde, beschloss er, sich der Schauspielerei selbst zu widmen und sein Dasein als Stuntdouble zu beenden. Dennoch wurde er 2009 als einer der berühmtesten Stuntleute ausgezeichnet.

Nachdem er bei diversen Theatergruppen Unterricht genommen hatte, kehrte er nach Vancouver zurück, wo er seine jetzige Frau Marcia kennenlernte.
Bereits während seiner Stuntkarriere hatte er hin und wieder Auftritte als Schauspieler und konnte so über die Jahre hinweg Erfahrungen sammeln. Unter anderem war er in „Earthsea“, „Profiler“ und „Viper“ sehen.

In „Stargate SG-1“ spielte er die Rolle des Kintac im Zweiteiler „Jolinars Erinnerung“/„Apophis Rückkehr“ der dritten Staffel.

Peter H. Kent

Kintac

1985
Ragewar
Re-Animator

1986
Raw Deal

1987
Dudes

1988
Dead Heat

1989
Baywatch

1990
Knots Landing

1992
Baywatch
Christmas in Connecticut
Dangerous Curves

1993
Mr. Nanny
Last Action Hero
Danger Theatre

1994
Thunder in Paradise

1995
Malevolence
Space: Above and Beyond
Baywatch Nights
Renegade
Cyber-Tracker 2

1996
Nemesis
Eye for an Eye

1997
Profiler

1998
Que la lumiére soit
Dead Man’s Gun
Viper
The Net

1999
The Crow: Stairway to Heaven
First Wave
Stargate SG-1

2000
Harsh Realm
The Guilty
Hollywood Off-Ramp
The Man Who Used to Be Me
Sole Survivor
Dark Angel
Freedom
The 6th Day

2001
Ignition
The Proposal
Curse of the Talisman
2000 Miles to Graceland
The Chris Isaak Show
Night Visions
Pasadena

2002
Bombmakers
Fade to Black
Cold Squad
Mr. St. Nick

2003
The Sea
It’s About Time
Andromeda
Smallville

2004
Earthsea

2007
A.M.P.E.D.
Stargate SG-1

2008
Freezer Burn: The Invasion of Laxdale
The Lost Treasure of the Grand Canyon

2009
C Me Dance

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Anzeige

Conventions

London Film & Comic Con 2019
- Olympia, London, UK -

Die London Film & Comic Con ist DAS Mega-Ereignis in Europa. Zu den Stars aus Film & TV zählen regelmäßig auch Stargate-Stars. Aber auch echte Hollywood-Stars geben sich hier die Ehre.

   

mehr +
Return to the Gate: Atlantis Rising
- Sydney & Melbourne -

The Hub Productions veranstaltete schon in der Vergangenheit hochwertige Stargate-Conventions. Nach langer Pause meldet sich der Veranstalter nun mit einer neuen Stargate-Con zurück.

   

mehr +
Cambridge Comic Con 2019
- Cambridge Junction, Cambridge, UK -

Der Veranstalter EH Events holt das beliebte Comic Con-Format nach Cambridge. Mit dabei sind auch Stargate-Darsteller!

   

mehr +