Conventionbericht - Basingstoke Comic Con 2024

Verfasst von shadow-of-atlantis   |   Veröffentlicht am 19.05.2024

Teaser - Conventionbericht - Basingstoke Comic Con 2024

Wir haderten ja ein wenig, einen Con-Bericht zur Basingstoke Comic Con zu schreiben, denn viel Programm bekamen wir ja nicht unbedingt mit – meist steckten wir in Autogramm- und Fotoschlangen fest oder versuchten an die Infos zu gelangen, die wir benötigten. Dennoch wollen wir euch auch abseits unserer Gate X-perience einen kurzen Bericht zum Event nicht vorenthalten, wenngleich dieses anders ablief, als es sich die meisten vermutlich vorgestellt hatten.

20 Jahre Stargate: Atlantis

… nahm man für die Basingstoke Comic Con 2024 zum Anlass, das Team wieder zusammenzutrommeln. So standen Joe Flanigan, David Hewlett, Torri Higginson, Rachel Luttrell, Rainbow Sun Francks, Paul McGillion, David Nykl und Mitch Pileggi auf der Gästeliste und am Ende haute der Veranstalter auch schnell mal noch Jason Momoa raus. Den bei einer Stargate- bzw. Stargate: Atlantis-Reunion an Bord zu haben, ist natürlich schon mega!

Einen Dämpfer gab es dann kurz vor dem Event, als Jason Momoa „aufgrund von Dreharbeiten“ nur noch am Samstag teilnehmen konnte. Inzwischen geistern verschiedene Aussagen durch das Netz und womöglich werden wir nie erfahren, ob nun Jason oder der Veranstalter für den Sonntag abgesagt hat. Wie dem auch sei: Jason Momoa war tatsächlich zugegen und stand für Fotos, Gruppenfotos, Autogramme und – ja, irgendwie auch ein Panel – zur Verfügung. Als „Überraschungsgast“ gesellte er sich ins zweite Stargate: Atlantis-Panel, denn das Atlantis-Team wurde in zwei Schichten aufgeteilt. Jason Momoas Solo-Panel, das den Tag beenden sollte, fand jedoch nicht mehr statt. Dazu äußerte sich der Veranstalter nicht.

Da wir mal wieder in einer Schlange standen, konnten wir nur einen kurzen Blick ins Panel werfen.

Stargate: Atlantis-Fans, die das Pech hatten, Jason Momoa nicht auf der Bühne zu sehen und ebenfalls zu verpassen, wie Paul McGillion, David Nykl und Rainbow Sun Francks lebhaft anschaulich und überaus unterhaltsam demonstrierten, wie man einen Puddle Jumper fliegt, konnten immerhin noch auf den Sonntag hoffen. Nach einer Präsentation von Behind the Puddle, einer neuen Videoserie von Paul McGillion und Gary Jones, sowie einem Stargate: Universe-Panel mit David Blue und Alaina Huffman, fanden sich Joe Flanigan, David Hewlett, Torri Higginson, Rainbow Sun Francks, Rachel Luttrell, Paul McGillion und David Nykl am Sonntag zu einem weiteren Stargate: Atlantis-Panel ein. Darin wurden dann etwa "tiefgründige" Gespräche darüber geführt, welche Sorte von Schokolade man wäre. Rachel Luttrell stimmte auf Nachfrage aber auch Beyond the Night an, wurde dann aber jäh durch Paul McGillion unterbrochen, der heftigst lachen musste - was am Set schon der Fall gewesen sei, wie Rachel zuvor erzählt hatte. Sie habe ihn sogar aus ihrem Sichtfeld navigieren müssen, um die Szene drehen zu können, weil er einfach nicht zur Ruhe gekommen sei. 

Die Stargate SG-1-Fraktion

Stargate SG-1-Fans durften sich über die Gegenwart von Richard Dean Anderson, Amanda Tapping und Gary Jones freuen. Leider verpassten wir auch diese Panels weitestgehend, weshalb wir hauptsächlich Fotos mitbrachten. Der ein oder andere dürfte aber bereits gesehen haben, dass es auch im SG-1-Panel ziemlich locker zuging und Richard Dean Anderson am Samstag prompt auf dem Boden lag, um mit einem Hund zu spielen.

Amanda Tapping stand dann zusätzlich für ein Embracing Mental Health Panel von The Companion auf der Bühne. Darin ging es natürlich weitaus ernster und auch emotionaler zu.

Das Stargate: Universe-Panel

Um dieses Panel hatte David Blue eigener Aussage in Social Media zufolge noch gekämpft und natürlich sollte es ihm und Alaina Huffman auch zustehen. Dass die Dynamik zwischen den beiden genauso gut ist, wie zwischen den SG-1- und SGA-Gruppen, zeigte sich schnell und schon bald könnten David und Alaina wieder zusammenarbeiten. Ein Projekt sein in der Mache, teaste David Blue an, für das er einige Stargate: Universe-Stars wieder versammeln wolle, während er darauf hoffe, dass Alaina Huffman Regie führe. Die erklärte derweil, dass sie in Amanda Tapping eine starke Mentorin gefunden habe, die sich in den vergangenen Jahren ja einen starken Ruf als Regisseurin aufgebaut hat.

Das Convention-Treiben … oder Chaos

Die Ansätze für eine gute Convention waren auch in Basingstoke gegeben. Es gab einige Händlerstände sowohl in als auch außerhalb der Halle, Panels, Autogramme, Fotos, Meet & Greets und dank Hotelrestaurant auch einige Sitzgelegenheiten, um sich gemütlich mit anderen Fans auszutauschen.

Leider führten gerade der Schedule aus der Hölle und die Nicht-Organisation der Autogrammschlangen direkt ins Chaos und selbst erfahrenen Convention-Gängern verging hier der Spaß am Event. Aufgrund dessen lagen bei manch einem dann auch bei kleinerem Schluckauf an anderen Stellen, den es bei jeder Con mal geben kann, schnell die Nerven blank. So gab es etwa zahlreiche Clashes zwischen Stargate-Panels und Stargate-Autogrammstunden, Stars wurden aus der Autogrammstunde abberufen, weil Photo Shoots und Meet & Greets parallel anstanden und vieles mehr. 

Gerettet wurde das Wochenende durch den Einsatz des Stargate-Casts (wir können nur für den Stargate-Cast sprechen, da wir von den anderen Schauspielern nichts mitbekamen). Viele Schauspieler schrieben weit über ihre Autogrammzeiten hinaus Autogramme, damit möglichst viele Fans noch zu ihren (vorab bereits bezahlten) Unterschriften kamen.

Basingstoke Comic Con 2024

10.05.2024 - 12.05.2024

Die Basingstoke Comic Con fand 2023 zum ersten Mal statt. Der Veranstalter konzentriert sich für das Event auf insgesamt vier Serien (Sandman, The Umbrella Academy, Supernatural und Stargate) und will eine familiärere Atmosphäre schaffen, als es sie auf den meisten großen Comic Cons gibt.

Bildergalerie

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Möchtest du unserem Team beitreten? Dann schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Conventions

London Film & Comic Con 2024
2024-07-05 - 2024-07-07
- Olympia, London -

Die London Film & Comic Con ist und bleibt das größte Event des britischen Veranstalters Showmasters Events. Bereits seit Jahren wird jährlich ein äußerst großes, abwechslungsreiches und hochkarätiges Line-Up präsentiert.

London Comic Con Winter 2024
2024-11-16 - 2024-11-17
- Olympia, London -

Die London Comic Con Winter wird vom britischen Veranstalter Showmasters Events durchgeführt. Es handelt sich um ein Signing Event, das etwas kleiner und übersichtlicher ausfällt, als das große Event im Sommer.

German Comic Con 2024
2024-12-07 - 2024-12-08
- Messe Dortmund -

Die German Comic Con war die erste auf deutschem Boden stattfindende Comic Con dieser Art. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Signing Event.