Revival von Zurück in die Vergangenheit in Arbeit

Neuauflage mit Stargate-Beteiligung vor und hinter der Kamera


18.10.2022 · Sci_Fi-Dave · Allgemein, Schauspieler, Science-Fiction

News - Teaser - Film - Popcorn  2 - Unterhaltung - Streaming Bildnachweis:

(c)serezniy | Depositphotos.com

Update vom 18.10.2022: Die erste Staffel des Quantum Leap-Revivals ist in vollem Gange - vor knapp einem Monat startete die Neuauflage der Kultserie Zurück in die Vergangenheit auf NBC.

Aber der US-Sender ist offenbar vom neuen Quantum Leap überzeugt, an dem auch Stargate-Autor Martin Gero und SG-1-Gaststar Ernie Hudson mitwirken und das bei den amerikanischen Zuschauern zwischen 18 und 49 Jahren unter den neuen Serien der Saison derzeit auf Platz 1 rangiert: Denn NBC bestellte für die laufende Season sechs weitere Episoden, wie SYFY Wire berichtet.

Was das für eine potenzielle zweite Staffel bedeutet und wann Quantum Leap über den großen Teich auch zu uns springt, ist derzeit aber leider noch unklar.


Update vom 10.09.2022: Zum Quantum Leap-Revival sickerten bisher immer mal wieder Infos in Sachen Cast, Crew und Story durch, jetzt hat NBC den offiziellen Trailer zur Neuauflage / Fortsetzung veröffentlicht und liefert erstes spannendes Bildmaterial.

Raymond Lee und Caitlin Bassett treten als zeitreisender Physiker Dr. Ben Song und seine holografische Begleiterin Addison in die Fußstapfen von Dr. Sam Beckett und Al Calavicci aus der Originalserie, die bei uns unter dem Titel Zurück in die Vergangenheit lief. 

Die Grundidee, durch Zeitsprünge in die Körper verschiedener Personen der Geschichte einen neuen, besseren Verlauf zu geben, bleibt dabei dieselbe, wie der Trailer deutlich zeigt. Aber es gilt auch das Geheimnis zu lüften, warum Dr. Song überhaupt erst Dr. Becketts Beispiel folgte und den unerlaubten Schritt in den noch unfertigen Quantenbeschleuniger wagte ...

Als kleiner Bonus für Stargate-Fans ist auch SG-1-Gaststar Ernie Hudson als Herbert "Magic" Williams im Clip zu sehen.

Quantum Leap von Showrunner und Stargate-Produzent Martin Gero startet am 19. September auf NBC, ein Starttermin hierzulande steht leider noch nicht fest.



Update vom 28.07.2022: Hinter den Kulissen des Revivals der SF-Kultserie Quantum Leap (bei uns bekannt als Zurück in die Vergangenheit) gab es kürzlich ein paar personelle Veränderungen - die Produktion der Neuauflage von NBC soll darunter aber nicht leiden und geht weiter, wie TVLine berichtet.

Stargate-Autor und -Produzent Martin Gero wurde demnach zum Showrunner befördert und tauscht seinen Part als ausführender Produzent mit den bisherigen Showrunnern Steven Lilien und Bryan Wynbrandt.

Der Cast, in dem auch Stargate SG-1-Gaststar Ernie Hudson eine Hauptrolle ergatterte, bleibt unverändert; allerdings wird statt des Piloten offenbar die dritte Episode das Quantum Leap-Revival eröffnen.

Die Premiere der neuen Serie ist in den USA für den 19. September geplant.


Update vom 09.05.2022: Es ist offiziell - das Revival von Quantum Leap: Zurück in die Vergangenheit hat die Serienbestellung erhalten!

NBC bestätigte die Meldung vergangene Woche, wie Syfy Wire berichtet. Erst im Januar war der Pilotfilm zum Projekt geordert worden, das die Zeitreise-Story mit frischen Charakteren 30 Jahre nach dem Verschwinden von Dr. Sam Beckett in dessen Quantensprung-Beschleuniger aufgreift.

Mit Martin Gero (der die Serienbestellung auf Instagram feierte und bei dieser Gelegenheit einen sehr baldigen Serienstart teaste) und Ernie Hudson sind auch Stargate-Bekannte hinter wie vor der Kamera am Quantum Leap-Revival beteiligt.


Update vom 10.03.2022: So langsam sickern die ersten Casting-Meldungen zum geplanten Revival der Kultserie Zurück in die Vergangenheit (alias Quantum Leap) durch, das von Stargate-Autor Martin Gero mitproduziert wird. 

Für den Pilotfilm wurde bereits Raymond Lee (bekannt aus Prodigal Son) als Hauptdarsteller und zeitreisender Physiker Dr. Ben Seong gecastet, nun wurde eine weitere Hauptrolle besetzt, wie Deadline berichtet - mit einem Gastschauspieler aus Stargate SG-1:

Ghostbusters-Star Ernie Hudson spielt den Vietnam-Veteranen Herbert "Magic" Williams, der das titelgebende Zeitreise-Projekt Quantum Leap leitet.

Auch zur Story des Revivals von Zurück in die Vergangenheit gibt es derweil erste Infos: 

So verschlägt es Dr. Seong bei seiner Forschung in die späten 80er Jahre, wo er nach seinem Zeitsprung allerdings an Amnesie leidet. Eine Rettungsaktion wird gestartet, während Williams - unter der Bedingung, dass er danach Antworten bekommt - dem Team mit seiner militärischen Expertise gegenüber dem Pentagon den Rücken freihält.

Ernie Hudson war in der Stargate SG-1-Episode Ethon als militärischer Befehlshaber des Rand-Protektorats, Goran Pernaux, in einer Gastrolle zu sehen.

Originalmeldung vom 21.01.2022: Zurück in die Vergangenheit (Quantum Leap im englischen Original) erhält beim NBC eine Neuauflage, der US-Sender hat eine Pilotfolge bestellt. Als einer der ausführenden Produzenten ist auch Stargate-Autor und -Produzent Martin Gero für das Projekt mit an Bord.

Quantum Leap: Infos zum Original

Die Originalserie lief von 1989 bis 1993, und die Zeitreise-Abenteuer des Physikers Sam Beckett (Scott Bakula), der in jeder Folge mittels seines Quantensprung-Beschleunigers in den Körper einer anderen Person sprang und Fehler der Vergangenheit korrigieren musste, erreichten schnell Kultstatus.

Wie es bei guter Science-Fiction oft der Fall ist, scheute Zurück in die Vergangenheit dabei auch vor heiklen gesellschaftlichen Themen und Problemen nicht zurück und nutzte das Zeitsprung-Konzept nicht selten als Vehikel für kritische soziale Kommentare.

Schon das Quantum Leap-Original hatte übrigens einen (wenn auch nur kleinen) Stargate-Bezug: SG-1-Gaststar Dean Stockwell, der im November verstorben war, hatte hier seine wohl bekannteste Serienrolle - er erschien Beckett als Admiral Al Calavicci in Hologrammform und half ihm auf dessen Odyssee durch die Vergangenheit.

Darum geht es in der Neuauflage

Die Neuauflage von Zurück in die Vergangenheit wird in den Medien oft als Reboot bezechnet, die offizielle Beschreibung liest sich allerdings eher wie ein "Legacy Sequel" im Stil von Jurassic World oder Ghostbusters: Afterlife:

Denn im Zentrum der Handlung, die 30 Jahre nach Becketts Verschwinden im Quantensprung-Beschleuniger einsetzt, steht ein neues Team, das zusammengestellt wurde, um die Geheimnisse dieser Zeitmaschine und ihres Erbauers zu ergründen.

Ob Scott Bakula für das Projekt erneut in seine ikonische Rolle als Sam Beckett zurückkehrt, steht derzeit noch nicht fest; in Interviews sprach der beliebte Schauspieler zuletzt jedoch sehr positiv über Zurück in die Vergangenheit und betonte, das größte Problem für ein Revival sei immer die verworrene Situation um die Rechte an der IP gewesen.

Neben Martin Gero wirken auch Quantum Leap-Schöpfer Don Bellisario und Deborah Pratt als ausführende Produzenten an der Neuauflage mit, außerdem die Serienautoren Steven Lilien und Bryan Wynbrandt.

Details zum Cast sind noch nicht bekannt, aber wir halten euch über Neuigkeiten zum Projekt auf dem Laufenden!

Quelle

TVLine, YouTube, SYFY Wire https://tvline.com/2022/01/13/quantum-leap-reboot-pilot-order-nbc/

Verwandte News

04 DEZ
Teaser - News - The Companion

The Companion: Die neuen Inhalte der kommenden Woche

Mitglieder des online Magazins The Companion können sich in der kommenden Woche über interessante neue Inhalte freuen.
29 SEP
News - Stargate SG-1 - 1

Amazon wirkt: Aus EPIX wird MGM+

Stargate-Fans müssen weiterhin Geduld aufbringen, aber man sollte diese Meldung dennoch nicht mit einem Schulterzucken abtun.
11 SEP
News - Stargate SG-1 - 1

Arbeitet Amazon an einer neuen Stargate-Serie ohne Brad Wright?

Seit Wochen mehren sich Berichte und Videos, in denen geschildert wird, dass Amazon derzeit offenbar darüber nachdenkt, eine neue Stargate-Serie ohne die Beteiligung von Brad Wright zu machen.

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Möchtest du unserem Team beitreten? Dann schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Conventions

London Comic Con Spring 2023
2023-03-04 - 2023-03-05
- Olympia London -

Die London Comic Con Spring wird vom britischen Veranstalter Showmasters Events durchgeführt. Es handelt sich um ein Signing Event, das etwas kleiner und übersichtlicher ausfällt, als das große Event im Sommer.

German Comic Con Spring Edition 2023
2023-05-06 - 2023-05-07
- Messe Dortmund -

Der Veranstalter der German Comic Con ist dazu übergegangen, neben dem Hauptevent im Winter auch eine Convention im Frühjahr anzubieten.

FedCon 31
2023-05-26 - 2023-05-28
- Maritim Hotel Bonn -

Jedes Jahr findet die FedCon statt und bringt Science-Fiction-Darsteller aus verschiedenen Serien und Filmen nach Deutschland.