• Willkommen! Heute ist der 26. April 2018

News

Neues zu Origins: Aylam Orian im Interview
Gegenspieler Brücke steht Rede und Antwort

Nach und nach entwickeln wir ein Gefühl für den neuesten Stargate-Ableger Stargate Origins. Vieles ist noch top secret, einiges, wird allmählich aber preisgegeben. In einem Interview auf Stargate Command lernen wir nun den Schurken der Webserie kennen, der von Aylam Orian dargestellt wird.

Schon im ersten Trailer konnte man erkennen, dass – und es liegt aufgrund der Chronologie ja auch nahe – es die Langfords mit den Nazis zu tun bekommen. Was sich als Puzzleteil perfekt in die Stargate-Geschichte einzufügen scheint – schließlich befand sich das DHD mal in deutscher Hand – lässt für andere einen Indiana-Jones-Vibe aufkommen (vergleiche unseren Foren-Diskussion). Doch was sagt der Darsteller selbst zu seiner Rolle?

Der ist hin und weg von der familiären Atmosphäre, die am Set vorherrschte und der Serie, die im Zuge dieser Dreharbeiten entstand. Rund einen Monat lang hätten Cast und Crew zwischen 12 und 14 Stunden am Tag gearbeitet, um Stargate Origins in den Kasten zu kriegen. Hat Orian zunächst allerdings nicht gebracht: im ersten Material (dem Behind-the-Scenes-Video) fehlte er. Dabei hätte er, so erzählt er im Interview, nur allzu gerne jedem bewiesen, dass er an der Serie ebenfalls mitwirke.

Die Geheimhaltung um Stargate Origins war (und ist) schließlich größer, als man bislang annehmen durfte. Der Cast wurde über mehrere Runden des Vorsprechens zusammengestellt und erst zuletzt erfuhren die Darsteller und Darstellerinnen, für was sie da eigentlich vorsprachen. Von seinen Kolleginnen und Kollegen ist Orian derweil ganz begeistert, diese lobt er als äußerst talentiert. Man hätte beim Casting die perfekte Wahl getroffen. Und dabei, so merkt er an, wolle er nicht angeben. Er spreche natürlich über all jene, mit denen er zusammenarbeiten durfte.

Auch wird er gefragt – und in diesem Zuge wird auch der Nachname „Brücke“ für seinen Charakter enthüllt – wie es sich mit diesem Charakter verhält und ob er zuvor schon Charaktere spielen durfte, die ähnlich bösartig ausgelegt waren wie Brücke.

Brücke beschreit er als Charakter, der geradeaus ist. Man werde ziemlich schnell begreifen, wie er nickt. Bei den Nazis stehe er zwar relativ weit oben im Rang, jedoch sei er nicht der typische Nazi, eher ein Nazi aufgrund der Umstände. Orian beschreibt ihn ferner als Wissenschaftler und Akademiker, der aber ebenso nach der Macht strebt, wie es für Nazis typisch sei. Fasziniert sei er von der ägyptischen Kultur und so nutze er lediglich seinen Nazi-Status, um das zu suchen, was ihm wichtig sei. Auch ein Love Interest für Brücke enthüllt Orian.

Ferner spricht er darüber, weshalb es für ihn so schwer war, einen Nazi zu spielen und wie er den Charakter von Brücke tatsächlich auffasst. Diese und viele weitere Informationen entnehmt ihr im englischen Original natürlich dem ausführlichen Interview auf Stargate Command.

Quelle:

Stargate Command

https://www.stargatecommand.co/feeds/aylam-orian-on-playing-the-villain-of-stargate-origins

Verwandte News:

News - Stargate Origins - Teaser

16 Apr

Neues Featurette auf Stargate Command

Von RodneysGirl    |    Stargate Origins

Stargate Command - die offizielle Plattform für alles, was Stargate betrifft – veröffentlicht noch immer in regelmäßigen Abständen neue Inhalte. Dazu gehören auch weitere Einblicke in die neueste Serie Stargate Origins.

News - Stargate Command - Teaser

19 Mrz

Updates: Stargate Command & der Origins Film-Cut

Von Sci_Fi-Dave    |    Stargate Origins, Stargate Command

In den USA sind die All-Access-Inhalte von Stargate Command nun auch auf VRV Select verfügbar, und auch zum Feature Cut von Stargate Origins gibt es neue Infos.

HOT
News - Stargate Origins - Teaser

17 Mrz

Stargate auf der WonderCon 2018!

Von Sci_Fi-Dave    |    Stargate Origins, Conventions, Stargate

UPDATE --- Letztes Jahr kehrte Stargate zur San Diego Comic-Con zurück. Nun ist das Franchise erneut mit einem eigenen Panel vertreten - auf der WonderCon Anaheim 2018!


Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Anzeige

Conventions

Destination Star Trek Germany
- Messe Westfalenhallen Dortmund -

Die offizielle europäische Star Trek-Convention kehrt im April 2018 nach Deutschland zurück.

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt 2018
- Messe Frankfurt -

Die German Comic Con Frankfurt gehört zu den German Comic Cons in Dortmund und Berlin. Sie hat NICHTS mit der Comic Con Germany in Stuttgart zu tun.

Die German Comic Con bringt die Conventionszene zurück nach Frankfurt. Wie bei den anderen Comic-Cons weltweit gilt auch hier das Konzept: Der Besucher zahlt einen niedrigen Eintrittspreis um auf das Messegelände (Händler- und Ausstellerbereich, Cosplay-Zone, Free Panels) zu gelangen und stellt sich sein Programm dann anhand von bezahlten Panels, Autogrammen und Photo Shoots selbst zusammen. Das ermöglicht den Fans, sich ihren Tag so günstig oder teuer und so umfangreich wie sie wünschen zu gestalten.

Schon in der Vergangenheit konnte die German Comic Con mit namhaften Stars aufwarten. In Frankfurt wird dies kaum anders verlaufen. Potenziell können bei einer Comic Con natürlich auch immer Stargate-Gäste angekündigt werden.

   

mehr +
FedCon 27
- Maritim Hotel, Bonn -

Die FedCon 27 findet vom 18.05.2018. bis 21.05.2018 im Martitim Hotel in Bonn statt. Die Con bedient eine Vielzahl von Filmen und Serien aus dem Sci-Fi-Bereich. Neben Akteuren aus Star Trek und Battlestar Galactica wird nach 8 Jahren auch Ba'al-Darsteller Cliff Simon wieder zu Gast sein.

   

mehr +