Elliot

  • Stargate SG-1 - Charakterguide - Elliot / Courtenay J. Stevens

    Lt. Elliot wird dazu ausgebildet, einem SG-Offworld-Team beizutreten. Dazu trainiert das Team, bestehend aus Grogan, Haily und Satterfield, unter seiner Leitung, auch mit SG-1, wobei O’Neill nicht immer mit Elliots Verhalten einverstanden ist, vor allem da im Training schon Leute aus seinem Team gestorben wären.

    Nachdem er und sein Team in einem simulierten Ernstfall getestet werden, in dem man ihnen Glauben macht, dass das SGC möglicherweise infiltriert wurde, und Elliot bereit wäre sich für das Wohl anderer zu opfern, wird ihm ein Posten im SGC angeboten und er tritt SG-17 bei.

    Seine erste Offworld-Mission führte ihn zu dem Planeten Revanna, wo er auf die Tok'ra trifft. Allerdings ahnt er nicht, was ihm schon bald widerfährt. Während eines Angriffs schlüpft Lantash in ihn. Sowohl der Symbiont als auch Elliot sind schwer verletzt und sie sind aufeinander angewiesen.

    SG-1 entkommt gemeinsam mit ihm, da Lantash ihnen dabei hilft, im Untergrund die Tunnel mit Hilfe von Kristallen wachsen zu lassen. Als sie schließlich im Freien sind, müssen sie feststellen, dass das Gate von Goa'uld bewacht wird. Sie sehen keinen Ausweg aus dieser Situation, doch Elliot fasst einen schwerwiegenden Entschluss.

    Er will sich gefangen nehmen lassen und eine Chemikalie freisetzen, die jeden Symbionten in der Nähe umbringt. Ein wenig widerwillig stimmen die anderen schließlich zu und es kommt, wie Elliot und Lantash es sich gedacht haben. Sie werden von Jaffa-Kriegern entdeckt und in das Lager gebracht, wo jeder vernichtet wird. Es ist anzunehmen, dass auch Elliot dabei den Tod fand.

    Erster Auftritt - Stargate: SG-1

    Bewährungsprobe Proving Ground

    Während er mit Kadetten auf einem geheimen Gelände übt, erfährt O'Neill von einer möglichen Infiltration des SGC. Die jungen Kadetten finden sich plötzlich in einer realen Kampfsituation wieder.

  • Stargate: SG-1

    Gast-Cast

    Staffel 5
  • Courtenay J. Stevens

    Stargate SG-1 - Charakterguide - Elliot / Courtenay J. Stevens

    Biografie

    Courtenay J. Stevens begann seine TV-Karriere 1995 mit einem Gastauftritt in der Serie "M.A.N.T.I.S.".
    Es folgten weitere Gastauftritte in Serien wie "The Sentinel" und "The New Addams Family". 2001 konnte man ihn in dem Film "Ripper" sehen.

    2004 erhielt er dann die Rolle des Keras in der "Stargate: Atlantis"-Episode "Selbstopferung", wobei er zuvor auch bereits zweimal bei "Stargate SG-1" zu sehen gewesen war.

    Filmografie

    1995
    M.A.N.T.I.S.

    1997
    The Sentinel

    1999
    The New Addams Family

    2000
    So Weird

    2001
    Big Sound
    Ripper
    Little Shop of Erotica
    The Overcoat
    Stargate SG-1

    2002
    Stargate SG-1

    2004
    72 Hours: True Crime
    Stargate: Atlantis

    2007
    Breach
    They Come Back
    In the Can with JR Digs

    2008
    The Echo
    The Border
    Anne of Green Gables: A New Beginning

    2009
    Too Late to Say Goodbye

    2010
    Happy Town

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Möchtest du unserem Team beitreten? Dann schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Conventions

German Comic Con Dortmund 2021
2021-12-03 - 2021-12-05
- Messe Dortmund -

Die German Comic Con hat sich inzwischen gut in Deutschland etabliert  und gerade das Event in Dortmund ist aus der Conlandschaft kaum noch weg  zu denken. 2020 war keine Veranstaltung möglich, so dass direkt der Termin für 2021 bekannt gegeben wurde.

GateCon - The Celebration
2022-09-01 - 2022-09-05
- Sheraton Vancouver Airport Hotel, Richmond, Vancouver, Kanada -

Die GateCon ist zurück und feiert 2022 "The Celebration". Erneut dürfen Fans in der Stargate-Metropole Vancouver mit einem Event rechnen, das über ein großartiges Gäste-Line-up und ein umfangreiches Programm verfügt.

Destination Star Trek Germany
2022-09-23 - 2022-09-25
- Westfalenhallen Dortmund -

Ursprünglich sollte die offizielle Star Trek Convention 2020 wieder nach Deutschland kommen, aber wir wissen ja alle längst, was dazwischen kam. Nach einer ersten Verschiebung auf Juni 2021 ist sie nun für September 2022 angekündigt.