Die Sonne als Stargate?

Kurioses aus der Wissenschaft


26.08.2013 · shadow-of-atlantis · Allgemein

News - Stargate SG-1 - 1
Auf einen interessanten Beitrag des Guardian Las Vegas machte erst kürzlich Torri Higginson aufmerksam.
Der Grund dafür ist die Erwähnung eines „echten“ Stargates, das angeblich von der NASA fotografiert wurde.

Das Bild, das 2010 von dem SO-HO-Satelliten geschossen wurde, zeigt, wie ein etwa erdgroßes Objekt von der Sonne ausgestoßen wird. Grund genug für einige Wissenschaftler davon auszugehen, dass die Sonne selbst als Sternentor dienen könnte.

Wer denkt, dass dies an den Haaren herbeigezogen klingt, hat den Wissenschaftler Nassim Haramein vom Hawaii Institute for Unified Physics noch nicht gehört.

Dieser ist nämlich fest davon überzeugt, dass jedem kosmischen Objekt ein Schwarzes Loch innewohnt, das von außerirdischen Raumschiffen dazu genutzt werden könnte, sich schnell im All von hier nach da zu bewegen.

Der Las Vegas Guardian schreibt weiter, dass die Bilder im Jahr 2010 gepostet wurden und zeigten, wie sich riesige, teils dreieckige Objekte der Sonne näherten und wie sie sich von der Sonne entfernten. Kurz nach der Veröffentlichung seien sie aber bereits wieder verschwunden, nur um kurze Zeit später sichtbar manipuliert wieder aufzutauchen.

Anlass für den Artikel boten aber nicht nur die bereits 2010 veröffentlichten Fotos, sondern auch der Fund eines mythologisch und geschichtlich bedeutsamen Artefakts.

Bereits im Jahr 2011 hielt der Wissenschaftler einen Vortrag, indem er zusammen mit Klaus Dona eben jenes Artefakt enthüllte, das die Sonne zeigt, in die dreieckige Gegenstände eintauchen. Das Artefakt wurde in einer Pyramide der Maya in Mexiko gefunden.

Wer mit der Maya-Kultur ein wenig vertraut ist, weiß, dass die Sonne für diese hochentwickelte Kultur eine wichtige Rolle spielte und sie die Boten der Götter und die Götter selbst nicht nur mit der Sonne assoziierten, sondern beschrieben, dass diese aus der Sonne kamen.

Dies ist aber nicht nur bei den Maya der Fall gewesen, sondern auch bei anderen Kulturen rund um den Globus.

Die Sonne also als riesiges Stargate, durch das außerirdische Raumschiffe so groß wie die Erde selbst kommen können? Ein Video, in dem der Wissenschaftler seine Theorien erklärt, finden Sie auch auf YouTube.

Quelle

guardianlv.com http://guardianlv.com/2013/06/nasa-photos-reveal-possible-solar-star-gate/

Verwandte News

20 MäR
News - Stargate SG-1 - 1

Film- und TV-Produktionen wegen Corona eingestellt

Die Corona-Krise wütet nicht nur in der Conszene, auch viele Kino- und Serienproduktionen sind betroffen. Wir fassen in dieser News für euch Meldungen mit Stargate-Bezug zusammen.
18 MäR
Midway - News - Teaser

[REMINDER] Heimkinostart für Midway

Ab übermorgen ist der Action-Kriegsfilm Midway - Für die Freiheit von Stargate-Regisseur Roland Emmerich auf DVD, Blu-ray & Co. zu haben.
20 FEB
News - Film - 1

Independence Day 3: Emmerich schließt Film nicht aus

Filmemacher Roland Emmerich hatte bislang kein Glück mit seiner Independence Day-Trilogie. Kürzlich kam Emmerich in einem Interview jedoch auf Independence Day zu sprechen und schließt eine Fortsetzung zumindest nicht aus.

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Werbung

Conventions

[VERSCHOBEN] WonderCon Anaheim 2020
2020-04-10 - 2020-04-12
- Anaheim Convention Center, Kalifornien, USA -

Die WonderCon Anaheim 2020 wurde auf ein unbestimmtes Datum verschoben! Neben ihrer großen Schwester, der San Diego Comic-Con, zählt auch die  WonderCon zu den internationalen Top-Conventions. 

[VERSCHOBEN] Cal Mah 3: Unending - FCD's Unofficial Stargate Convention
2020-05-29 - 2020-05-31
- Telford Centre Hotel by Accor -

Die Cal Mah 3: Unending wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Bitte beachtet hierzu unsere News! --- 2020 findet die Cal Mah bereits zum dritten Mal statt. Der britische Veranstalter FCD Events richtet das inoffizielle Stargate-Event aus, wobei auch Stargate Command Präsenz zeigt.

FedCon 29
2020-05-29 - 2020-05-31
- Maritim Hotel, Bonn -

Die FedCon 29 findet vom 29. bis 31. Mai 2020 im Maritim Hotel in Bonn statt. Die bereits seit 1992 jährlich stattfindende Science-Fiction-Con ist die größte ihrer Art in Europa und wartet stets mit einer Vielzahl von Gästen aus Filmen und Serien dieses Genres auf. 

2020 können sich Stargate-Fans auf ein Wiedersehen mit David Hewlett freuen, der zuletzt 2015 auf der FedCon zu Gast war, sowie auf Rachel Luttrell, die Darstellerin der Teyla Emmagan, die erstmals zur FedCon kommt. Außerdem wurden bislang Marina Sirtis (Star Trek: The Next Generation, Star Trek: Picard) und Claudia Christian (Babylon 5) und Marina Sirtis angekündigt.