1.1 Stargate SG-1 - Gift of the Gods

Stargate - Hörbuch / Audiobook - 1.1 Gift of the Gods
Autoren Sally Malcolm

Sprecher Michael Shanks & John Schwab

Verlag: Big Finish

Erscheinungsdatum: 01.04.2008


Beschreibung

Gift of the Gods wurde von Sally Malcolm geschrieben und von Michael Shanks & John Schwab als Lt. Hunter gelesen. Die Geschichte ist in der dritten Staffel und vor „Die Saat des Verrats“ angesiedelt. Die Gesamtlaufzeit beträgt 65:33 Minuten und am Ende befindet sich ein Interview mit Michael Shanks.

Kurzinhalt

Dr. Daniel Jackson wacht auf dem Boden seines Labors im Stargate Command auf. Bei ihm ist auch Lt. Hunter von SG-12, das Team, welches für eine Mission zusammen mit SG-1 nach P2K-797 reisen sollte.

Nun können sie sich nicht erinnern, was passiert ist.


Langinhalt 


Aufgebaut ist die Geschichte als Missionsbericht den Daniel mit Diktiergerät aufnimmt.

Er fängt also an, zu erzählen, was passiert war und wie er in seinem Arbeitszimmer ohne Erinnerungen, wie er dort hingeraten war, von Lt. Hunter geweckt wurde. Das Letzte, an das er sich erinnern kann, ist, dass er eigentlich zu einer Mission mit SG-1 aufbrechen sollte. Schließlich bemerkt er eine Kiste, die im Goa’uld-Design gehalten ist, von der er aber auch nicht sagen kann, wie sie dort hingekommen war. Ein Versuch, per Telefon Kontakt zu irgendjemandem außerhalb des Zimmers aufzunehmen, scheiterte, also beschließen die beiden, den Kontrollraum aufzusuchen. Auf dem Weg dorthin finden sie überall bewusstloses SGC-Personal.

Im Kontrollraum angekommen, bemerken sie das aktivierte Gate, nur, dass sich nicht das übliche Bild des Torraums zeigt, sondern ein zweites SGC zu sehen ist. Es wird vermutet, dass es sich um eine alternative Realität handelt. Daniels Versuch, mit der alternativen Welt Kontakt aufzunehmen, scheitert und sie können nur dabei zusehen, wie die anderen versuchen, das Gate abzuschalten.

Wieder zurück im Besprechungsraum wird damit begonnen, die ganze Situation zu analysieren, bis Daniel auf die ominöse Box hinweist und vermutet, dass sie Teil des Problems ist. SG-1 wechselt also in Daniels Arbeitszimmer, um sich das Gerät genauer anzusehen. Dabei erinnert sich Daniel an seine Digitalkamera, die er ja fast immer auf Missionen bei sich trägt.

In der Hoffnung, dass er sie bei dieser Mission, an die sich keiner erinnern kann, ebenfalls dabei hatte, spielt er die Aufnahme ab. Das Sichte des Videomaterials wird unterbrochen, als der Alarm in der Basis losgeht. Wieder im Kontrollraum bleibt dem Team nichts anderes übrig, als zuzusehen, wie in der alternativen Welt eine Jaffa-Invasion stattfindet. Wieder schlägt der Versuch, das Gate abzuschalten oder zumindest die Iris zu schließen, fehl.

Da vermutet wird, dass dieser Realität dasselbe Schicksal bevorsteht, konzentriert man sich erneut darauf, das Problem zu lösen, bevor es eines werden könnte. Sam stößt dabei auf ein weiteres Problem, nämlich, dass durch die Verbindung der beiden Gates eine Überlastung bevorsteht, die nicht nur die beiden Tore, sondern auch den Planeten vernichten würde.

Man kehrt in Daniels Arbeitszimmer zurück, um den Rest der Aufnahme anzuschauen. Dabei zeigt sich, dass die Kiste ein Geschenk war, offenbar wohl eine sehr mächtige Energiequelle. Das wirft die frage auf, weshalb gerade die Goa’uld freiwillig ein derartiges Geschenk anbieten. Nach einigem Grübeln wird die Box als Waffe deklariert, die unter anderem verursacht, dass sich das Gate nicht abschalten lässt.

Wieder wird man unterbrochen: Im Torraum brechen Kämpfe aus. Wieder versucht die alternative Welt das Gate, dieses Mal direkt mit einem Laptop am Tor, abzuschalten. Zur allgemeinen Verwunderung, versucht es Daniel und nicht Sam, was wohl daran liegt, dass das Programm in Goa’uld-Sprache geschrieben war. Bei eben diesem Versuch stirbt Daniel durch die Hand eines Jaffas, der ihnen zuvor laut der Aufnahme die Box überreicht hatte.

Wieder geht es zurück in Daniels Arbeitszimmer. Dieses Mal findet Sam heraus, dass sie alle gar nicht die „Originale“ sind, sondern die Personen in der alternativen Welt die „Originale“ sind. Ihre einzige Chance, die Realität zu retten, besteht also darin, die Box durchs Gate zu schaffen.

Hunter merkt an, dass Daniel das übernehmen müsse, denn außer ihm würde keiner gehen können, wie Sam mit dem Kaskadenversagen erklärt. In jeder Realität kann jeder nur einmal existieren. Natürlich ist Daniel aus moralischen Gründen dagegen, auch wenn sie alle wissen, dass sie tatsächlich ja gar nicht existieren. Der Gedanke, dass mit dem Schritt durchs Gate sie alle aufhören würden, zu existieren, gefällt Daniel aber dennoch nicht. Am Ende bleibt die Entscheidung aber bestehen.

Sam schaltet die Jaffa im Torraum aus und Daniel geht durch das Tor, womit sich die alternative Realität auflöst und das Gate geschlossen werden kann. Das SGC-Personal bekämpft den Rest der Jaffa-Invasion. Am Ende muss Daniel beweisen, dass er tatsächlich er ist, den alle hatten ihn sterben sehen.

Daniel beendet seine Aufnahme des Berichts, den er vor allem deshalb aufzeichnete, um seine Freunde und Kollegen aus der alternativen Realität nicht zu vergessen.


Kritik

Das Hörbuch ist an sich gut geschrieben, hat allerdings auch einige Schwächen. Zu diesen gehört unter anderem das sinnlose Hin und Her während der Kampfhandlungen. Auch, dass gerade Daniel am Tor sterben musste, um zurückkommen zu können, ist nicht unbedingt interessant, aber da Daniel auch in der Serie regelmäßig stirbt, ist dies nichts unbedingt Neues mehr. Für Michael Shanks-Fans ist das Hörbuch aber natürlich ein Muss, selbst wenn die Story gelegentlich zu wünschen übrig lässt. 


- Vielen Dank an Mandy für Langinhalt und Kritik!


Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Möchtest du unserem Team beitreten? Dann schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Conventions

[ABGESAGT] London Comic Con Spring 2021
2021-02-27 - 2021-02-28
- Olympia, London, UK -

Die London Comic Con Spring aus dem Hause Showmasters fand 2019 erstmals statt und kehrt auch 2021 wieder zurück.

WonderCon Anaheim 2021
2021-03-26 - 2021-03-28
- Anaheim Convention Center, Kalifornien, USA -

Neben ihrer großen Schwester, der San Diego Comic-Con, zählt auch die  WonderCon zu den internationalen Top-Conventions.

[ABGESAGT] Inspirations 2021
2021-04-09 - 2021-04-11
- Renaissance Hotel, Heathrow, London, UK -

Nach seinen zehn erfolgreichen AT-Events wollte der Veranstalter Gabit im April 2020 mit einem etwas anderen Format an den Start gehen, dieses Mal nicht nur mit Amanda Tapping sondern auch mit Stargate-Kollegin Teryl Rothery.