• Willkommen! Heute ist der 04. Dezember 2016

Interviews

Douglas H. Arthurs im SG-P -ExklusivInterview
12 / 2004

Douglas H. Arthurs war in Stargate als mächtiger Goa'uld Heru'ur zu sehen, der Sohn von Ra und Harthor, die beide schon von SG-1 getötet wurden. Seit dem Tod seines Charakters, in einer großen Weltraumexplosion in der 4. Staffel, war der Schauspieler sehr beschäftigt. Unter anderem durch andere Rollen, aber auch durch seine Auftritte bei vielen Stargate Conventions.
Unser Mitarbeiter Tobias Mauer sprach vor kurzem bei den deutschen Wolf GateDays in Frankfurt mit Douglas und stellte ihm einige Fragen über seine Con-Auftritte, seine Reisen rund um die Erde und natürlich über seine Rolle als Heru'ur.

Interview geführt von: Tobias Mauer

Artikel verfasst von: Thor


Douglas Arthurs

Douglas Arthurs wurde am 11.04.1959 in Regina, Kanada geboren. Weitere Informationen liegen uns über den Schauspieler derzeit leider nicht vor, doch hatte er bereits Auftritte in Filmen wie “The Butterfly Effect”, “Riddick - Chroniken eines Kriegers” und “The Fog - Nebel des Grauens”.

Deutsch

Douglas H. Arthurs: (ruft) Hallo aus Frankfurt! (lacht)


Stargate-Project.de: Seitdem man Heru’ur in Stargate hat sterben lassen, hast du viele Conventions besucht…

Douglas: Ja, die Fans scheinen mich zu mögen…

SG-P: Ja. In den letzten Jahren, in denen du auf Convention warst – haben sich die Fragen geändert?

Douglas: Die Fragen sind so ziemlich immer noch die gleichen, weil (kleine Pause) die Leute immer noch schüchtern sind (lacht). Also stellen sie die gleichen Fragen. Ausser hier in Deutschland. Es war interessant, dass so viele politische Fragen über die Welt und Gott dabei waren. Das war cool.


SG-P: Um bei Gott zu bleiben – lass uns über Stargate sprechen. Du weisst, dass die Goa’uld das komplette Wissen aller anderen Goa’ulds haben…

Douglas: Das ist richtig…


SG-P: Haben deine Weltreisen dir dabei geholfen, dieses globale Wissen, was sie besitzen, zu verstehen? Ich meine, du weisst wirklich viel über die Kulturen der Welt, könnte dies für dich eine Inspiration gewesen sein?

Douglas: Oh ja. Dem ist wirklich so. Man kann viel mehr in den Charakter durch Denken reinbringen. Eine Sache am Reisen – wie du gesagt hast -…es ist ein immer fortlaufender Prozess. Du lernst weiter und weiter und weiter.


SG-P: An was für einen Charakter hast du gedacht, als du Heru’ur gespielt hast?

Douglas: Ah, das ist einfach – er kann jeden, den er will, umbringen (lacht) – er kriegt alle Frauen (lacht noch lauter). Das ist einfach – genau wie John Wayne.


SG-P: Kommen wir zurück zur Gegenwart. Was sind deine Pläne für die nächsten Moante? Wirst du reisen oder irgendwo schauspielern?

Douglas: Keine bestätigten Rollen. Ich würde gerne von Dezmber bis Februar nach Brasilien und Kolumbien reisen oder so. Aber nächste Woche sind Auditions für ‘Underworld 2’ in Vancouver. Ich hoffe, ich werde damit zu tun bekommen.


SG-P: Würdest du deine Reisen einfach unterbrechen und dann mit der Brasilien Tour später starten?

Douglas: Nein, ich würde eine andere Reise hinterher planen.


SG-P: Welchen Teil der Erde hast du noch nicht gesehn?

Douglas: Ich habe noch nicht viel von Afrika gesehn. Ich war in Marokko, aber habe Südafrika, Nigeria, Madagaskar noch nicht gesehen. Aber ich würde es gerne sehen. Ich muss da mal hin. Und ich möchte nach Russland.


SG-P: Du hast erzählt, dass du Michael Shanks kennst, seit er 18 Jahre alt ist. Was für eine Person war Michael damals?

Douglas: Er ist jetzt um einiges nachdenklicher. Ich meine, er ist in seinen 30ern und er ist jetzt eine sehr selbstbewusste Person. Versteh mich nicht falsch – er war nicht unsicher – aber er hat jetzt mehr Erfahrung. Er hat 8 Jahre Stargate gedreht und er fühlt sich beruflich gesehen sicherer. Und er hat Hamlet am Theater gespielt, vor 3 oder 4 Jahre, glaube ich.


SG-P: Hast du seine Karriere verfolgt als du gehört hast, dass er mit dem Filmen von Stargate beschäftigt ist?

Douglas: Nein, ich habe es nicht verfolgt. Ich meine, wir leben beide in Vancouver und sehen uns ab und an mal.


SG-P: Du besitzt ein riesiges Wissen an Fakten aus Film, Quoten und alles, was mit dieser Art von Nachrichten zu tun hat. Wie informierst du dich?

Douglas: Ich surfe durchs Internet. Ich sitze die ganze Zeit am Computer. Ich besuche die ganze Zeit entweder Filmgeschäft – oder politisch-wissenschaftliche Seiten.


SG-P: Hast du auch im Internet nachgeguckt, was die Leute von Heru’ur halten?

Douglas: Ein bisschen. Ich habe Angst vor dem Klatsch und Tratsch. Nachdem ich von diesen Conventions wieder zu Hause bin, werde ich ins Internet gehen und schauen, was ich machen und was ich nicht machen sollte.


SG-P: Glaubst du, du warst gut auf dieser Convention?

Douglas: Ja, ich glaube ich war gut. Ich war nicht so verrückt wie sonst. Du musst mal zur Gatecon kommen.


SG-P: Ist der private Douglas H. Arthurs genauso verrückt im Privatleben, wie er auf der Bühen ist?

Douglas: Er ist genauso verrückt wie auf der Bühne.


SG-P: Vielen Dank für das Interview, Douglas.

Douglas: Danke.

Aktuelles

SG-P-Forum

Triff Dich in unserem Forum mit anderen Stargate Fans und diskutiere über die Serien, stelle deine Fragen und erfahre viele weitere interessante Dinge über deine Lieblingsserie.

Werbung

Conventions

SpringCon 2017
- Phantasialand -

Freizeitpark trifft Convention!

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt Frankfurt
- Messe Frankfurt -

Nach dem Erfolg der German Comic Cons in Dortmund und Frankfurt expandiert Cool Conventions nun auch in südlichere Gefilde und veranstaltet die German Comic Con Frankfurt.

   

mehr +
MCM Hannover Comic Con 2017
- Messe Hannover -

Nach einem erfolgreichen Jahr 2016 kehrt die MCM Comic Con auch im Jahr 2017 wieder nach Hannover zurück und begeistert sowohl mit der ein oder anderen Stargast-Ankündigung wie auch vor allem mit Cosplay, Manga, Anime und Gaming.

   

mehr +