• Willkommen! Heute ist der 17. Dezember 2017

Artikel

Einen bedeutender Teil unseres Angebots auf Stargate-Project.de sind die Artikel, die wir dazu nutzen, Themen zu vertiefen, in "Ferne Welten" zu blicken, um Serien und Filme abseits des "Stargate"-Franchise vorzustellen, und euch stets spannende Infos kompakt verpackt und übersichtlich zu liefern.

  • Von shadow-of-atlantis
  • Stargate
  • Vom 27.08.2012

Das Leben nach Stargate: Atlantis

Nachdem wir zunächst einen Blick darauf warfen, welchen Projekten sich die "Stargate SG-1"-Darsteller nach dem Ende der Serie widmeten, ist es logisch, dies auch bei den "Stargate: Atlantis"-Darstellern zu tun, denn auch für Fans dieser Schauspieler boten sich zahlreiche Möglichkeiten, ihre Stars in neuen Rollen zu sehen


  • Von shadow-of-atlantis
  • Franchise
  • Vom 17.08.2012

MetaSciFi vorgestellt & Interview mit Martin Firrell

Bereits seit geraumer Zeit tauchen wieder und wieder Bilder auf, die der Künstler Martin Firrell geschaffen hat. Sie zeigen Darsteller/innen aus Science-Fiction-Serien. Unter ihnen befinden sich unter anderem die „Stargate“-Schauspieler Ben Browder, David Hewlett und Torri Higginson.


  • Von shadow-of-atlantis
  • Stargate
  • Vom 03.08.2012

Das Leben nach Stargate SG-1

„Stargate SG-1“ ist seit nun mehr 4 Jahren Geschichte, seit die Filme „Ark of Truth“ und „Continuum“ über die heimischen Fernseher flimmerten.


Space Opera - die Geschichte der Science Fiction in kosmischen Weiten Teil IV

Nachdem es in der unmittelbaren Zeit seit dem Ende der "Star Wars"-Prequels mit "Episode III - Revenge of the Sith" ("Star Wars: Episode III - die Rache der Sith") um das Genre der Space Opera etwas ruhiger geworden ist, kehrte der Weltraumfilm im Jahr 2009 mit zwei bahnbrechenden Großproduktionen zurück ins Kino: "Star Trek" - die Neuauflage der berühmtesten Science-Fiction-Serie unter der Regie von J.J. Abrams und "Avatar" - der mittlerweile erfolgreichste Film aller Zeiten, der dem 3D-Kino wohl endgültig den Weg ebnete.


Space Opera - die Geschichte der Science Fiction in kosmischen Weiten Teil III

Wie bereits besprochen, flaute die große Phantastikwelle ab circa 1985 ziemlich ab. Es gab noch ein paar vereinzelte Space Operas auf der Leinwand, wie beispielsweise "Enemy Mine" ("Enemy Mine - geliebter Feind"), der mit großem Aufwand in den Bavaria Studios bei München 1985 unter der Regie von "Das Boot"-Regisseur Wolfgang Petersen entstand


Space Opera - die Geschichte der Science Fiction in kosmischen Weiten Teil II

Im ersten Teil unserer dreiteiligen Artikelserie über die Geschichte der Space Opera beschäftigten wir uns mit den filmischen Anfängen dieses Subgenres. In den 1960er Jahren begann der Mensch damit, das Weltall zu erobern - zumindest dachten das damals Politiker, Wissenschaftler und auch die breite Öffentlichkeit.


Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Anzeige

Conventions

Paris Manga
- Porte des Versailles, Paris, Frankreich -

Die Paris Manga feiert 2018 ihr 25-jähriges Bestehen. Zu Gast ist dann auch Richard Dean Anderson neben zahlreichen weiteren Gästen aus Film & Fernsehen, der Comic-Branche oder der Welt der Romane.

   

mehr +
Amanda Tapping - A Weekend With Her Fans - AT10
- Renaissance Hotel London Heathrow -

Zum zehnten und letzten Mal lädt Gabit Events zum Wochenende mit Amanda Tapping nach London ein.

   

mehr +
TGS Springbreak
- 150 Rue Pierre Gilles de Gennes, Toulouse -

Die TGS Springbreak wird vom gleichen Veranstalter ausgerichtet, wie das Hauptevent die Toulouse Game Show. Das Event lockt neben den Gaststars mit Cosplay und zahlreichen Aktivitäten, wie einem Escape Room und einem Videospielbereich.

   

mehr +