Stargate: Atlantis #16 Homecoming [Legacy 1]

Stargate Atlantis SGA 16 Homecoming
Autoren Jo GrahamMelissa Scott

Verlag: Fandemonium

Original-Titel: Stargate: Atlantis #16 Homecoming [Legacy 1]

Erscheinungsdatum: 01.11.2010

Bei Amazon ansehen*

Beschreibung

Im Prolog erfährt man, dass Atlantis unterwegs zurück zur Pegasus-Galaxie ist, aber durch eine technische Fehlfunktion am Rande der Galaxie gestrandet ist und sie nun schnellstmöglich einen geeigneten Planeten zur Landung finden müssen.

Fünf Monate früher ist Atlantis auf der Erde angekommen. Die Mitglieder der Atlantis-Expedition versuchen das IOA nun zu überzeugen, dass die Stadt Atlantis zurück in die Pegasus-Galaxie muss, um den Menschen dort zu helfen und gegen die Bedrohung der Wraith vorzugehen. Während sich die Entscheidung des IOA hinzieht, versuchen alle mit der Umstellung, wieder auf der Erde zu sein, klarzukommen. Teyla versucht verzweifelt das IOA davon zu überzeugen zurückzukehren, während sie mit sich selbst hadert, was sie weiter tun soll und wie sie Kanaan, dem Vater ihres Kindes mitteilen soll, dass sie noch Leben. Rodney kündigt beim Stargate-Center und geht nach Area 51, nachdem die Forschungen an Atlantis eingestellt werden. Colonel Sheppard kümmert sich um Teylas Kind, während er sich über seinen Platz in der Zukunft Gedanken macht. Todd wird durch Becketts Vorschlag in Stasis versetzt, da ihm droht, dass mit ihm experimentiert wird.

Schließlich wird die Entscheidung getroffen, dass Atlantis auf der Erde bleibt und unter dem Kommando des Directors des Homeworld Command, also unter Kontrolle der United States Air Force mit der Leitung durch General Jack O´Neill, stehen wird. Die Mitglieder der ehemaligen Atlantis Expedition sind allesamt erschrocken und hadern mit sich, was sie jetzt tun sollen. Allerdings findet Radek heraus, dass O´Neill als erstes die Reparaturarbeiten am Hyperantrieb durchführen lassen will, was merkwürdig ist, wenn die Stadt auf der Erde bleiben soll…

Gerade als dann Sheppard den Dienst quittieren möchte, kommt kurz darauf die Nachricht, dass das IOA die Entscheidung überdacht hat und Atlantis doch in die Pegasus-Galaxie zurückkehren soll… bereits innerhalb der nächsten 48 Stunden! Das Atlantis-Team ist freudig überwältigt, beginnt gleich zu packen und die Mitglieder zu kontaktieren, die nicht mehr hier sind, wie Rodney.

Nun springen wir wieder in die Zukunft und die verzweifelte Suche nach einem geeigneten Planeten geht weiter…

Stargate: Atlantis #16 Homecoming ist der 1. Band der "Legacy"-Reihe, die die Handlung nach dem Ende der 5. Staffel fortsetzt. Auch wenn die Bücher sehr zu empfehlen sind, gilt wie bei allen anderen, dass dies nicht offizieller Canon ist. Wäre "Stargate: Atlantis" fortgesetzt worden oder würde man die Serie irgendwann fortsetzen, so würde diese Fortsetzung der "Legacy"-Reihe mit größter Wahrscheinlichkeit widersprechen.



Kritik

Das Buch knüpft nahtlos an das Ende der 5.Staffel an. Atlantis ist auf der Erde angekommen und das IOA streitet sich realistisch darum, was mit Atlantis geschehen soll, da es zwar zum einen eine gute Verteidigungsanlage gegen Alienangriffe ist, aber zum anderen das Gleichgewicht der Mächte auf der Erde gefährdet.

Dabei kann man die meisten Charaktere wirklichkeitsnah dabei beobachten, wie sie mit dieser neuen Situation umgehen. So entstehen ein paar interessante Einblicke in das weitere Innenleben der Charaktere.

Allerdings: so richtig Spannung kommt dabei nicht auf. Für jeden Fan ist es interessant zu sehen wie es weitergeht, aber die Geschichte an sich zieht einen nicht wirklich in den Bann.

Sie ist langsam erzählt, erst als bekannt wird, dass sich die Machtverhältnisse in der Pegasus-Galaxie geändert haben bzw. die Wraith ein neues Vorgehen haben, steigt die Spannung etwas, kann aber nicht dauerhaft aufrecht gehalten werden. Allerdings wird auch spätestens hier klar, dass das Buch von Anfang an auf eine längere Serie ausgelegt ist und somit hier nur der Grundstein gelegt wird.

Der Einblick in das Innenleben der Wraith ist dagegen durchaus interessant für alle, die gerne mehr über die Ansichten und Sichtweisen derer wissen möchten.

Das Buch ist in gut verständlichem Englisch geschrieben, das heißt, für alle mit einem guten Grundverständnis gut zu lesen.


Fazit

Das Buch knüpft gut an die Handlung der 5. Staffel an und führt diese realistisch weiter. Einige Charaktere werden näher beleuchtet, es könnte generell jedoch spannender sein. Da dies das Auftaktbuch zu einer Reihe ist, kann diese aber durchaus noch folgen. Für alle Fans von SG-A empfehlenswert, die gerne wissen möchten, wie es mit dem SG-A Team weiter geht.



* Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Das bedeutet, dass wir beim Kauf über Links aus dem Amazon-Partnerprogramm oder beim Abschluss eines Abos eine Provision erhalten. Das hat keinerlei Auswirkungen auf den Preis.

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Möchtest du unserem Team beitreten? Dann schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Conventions

Comic Con Holland 2024
2024-04-20 - 2024-04-21
- Brabanthallen den Bosch, Hertogenbosch, Niederlande -

Die Comic Con Holland bietet eine bunte Mischung an Programmpunkten und setzt auf eine überschaubare Liste mit ausgewählten Gästen. Neben Cosplay, Anime & Manga, Gaming, Filmen & Serien und vielem mehr erwarten euch somit also auch Q&A-Panels, Autogrammstunden und Photo Sessions.

Starfury: Cross Roads 8
2024-04-26 - 2024-04-28
- Hilton Metropole Hotel, Birmingham -

Starfury bringt bereits seit vielen Jahren Schauspieler aus Supernatural nach Europa. 2024 findet vom 26. bis 28. April die Cross Roads 8 statt, welche sowohl Gäste aus Supernatural als auch aus The Boys auf der Gästeliste hat.

German Comic Con Spring Edition 2024
2024-05-04 - 2024-05-05
- Messe Dortmund -

Die German Comic Con war die erste auf deutschem Boden stattfindende Comic Con dieser Art. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Signing Event.