Ernest Littlefield (young)

  • Ernest Littlefield (young)
    Ernest Littlefield arbeitete nach dem Transport des, damals noch undefinierten, Stargates in die USA an dem strenggeheimen Projekt mit.
    Nicht nur das Stargate-Unternehmen war seine Verbindung zu Professor Langford, sondern auch dessen Tochter Cathryn, in die er sich verliebt hatte und die er zur Frau nehmen wollte.

    Doch bevor er auch nur um ihre Hand anhalten konnte, wagte er es nach der Etablierung eines Wurmlochs mit manuellem Anwahlverfahren, durch den Ereignishorizont zu treten.
    Die Verbindung brach ab und er galt als für immer verschollen. Professor Langford erzählte Cathryn, Ernest wäre in einer Explosion ums Leben gekommen.

    Erst als Jahrzehnte später Dr. Jackson die Aufzeichnungen über dieses Unterfangen entdeckte, und das SG-1-Team gemeinsam mit Cathryn zu dem Planeten aufbrach, kam die Hoffnung für den verschollenen Wissenschaftler. Er lebte seit jeher auf einem verlassenen Planeten mit einem Geheimnis, sowie seiner Fantasie, dass Cathryn stets bei ihm gewesen wäre.

    Doch die Rettung funktionierte nur nach einigen Problemen, da das DHD seit jeher zerstört war. Durch den Einfallsreichtum von SG-1 konnten sie das Gate jedoch später ebenfalls manuell anwählen und seit Jahrzehnten setzte Ernest wieder einen Fuß auf die Erde.

    Erster Auftritt - Stargate: SG-1

    Die Qualen des Tantalus The Torment of Tantalus

    Das SG-1 Team erfährt von Catherine Langford's Verlobtem, der den ersten Stargatetrip im Jahre 1945 unternommen hat, und entdeckt einen antiken Treffpunkt der vielleicht alle Geheimnisse des Universums enthält.

  • Stargate: SG-1

    Gast-Cast

    Staffel 1
  • Paul McGillion

    Ernest Littlefield (young)

    Biografie

    Paul McGillion wurde am 05.01.1969 in Paisley, Schottland als sechstes von sieben Kindern geboren.

    Als er zwei Jahre alt war, zog seine Familie nach Kanada. In seiner Jugend kam er zurück nach Schottland, kehrte aber nach sieben weiteren Jahren nach Kanada zurück.
    Später studierte er Biologie und Sport auf Lehramt als Hauptfach, sowie Theater als Zweitfach. Während des Studiums war er Profi im „Freestyle Wrestling“, was in Deutschland als Ringen bekannt ist. Nach seinem Abschluss unterrichtete er Theater in Toronto, Kanada.

    Daraufhin konzentrierte er sich auf seine eigene Schauspielkarriere. Neben Verpflichtungen für diverse Filmprojekte finden sich auch einige Gastauftritte in bekannten Serien wie „Viper“, „Seven Days“ und „Smallville“ in seiner Filmographie.

    2003 wirkte er an dem Projekt „See Grace Fly“ mit, in dem er den Missionar Dominic McKinley verkörperte und für seine Leistung für einen Leo Award als bester männlicher Hauptdarsteller nominiert wurde. Der Film, bei dem Paul auch als Produzent fungierte, bekam fünf Nominierungn und gewann vier Auszeichnungen.
    2006 arbeitete er mit seinem SGA-Kollegen David Hewlett an dessen Eigenproduktion „A Dog’s Breakfast“ mit.
    Anfang 2008 hat er das Lifetime-Drama „Me, Mom, Dad and Her“ abgedreht, in dem ihm die Hauptrolle zuteil wurde.

    In „Stargate SG-1“ mimte er zunächst den ersten Menschen, der je durch das Stargate gegangen war: Ernest Littlefield.
    Später war er bei „Stargate: Atlantis“ ab dem Pilotfilm „Aufbruch in eine neue Welt“ als Dr. Carson Beckett dabei. Seine Darstellung des schottischen Arztes kam so gut an, dass er während Staffel 1 so oft wie möglich integriert wurde und mit Staffel 2 seine Beförderung zum Maincast erfolgte. Unglücklicherweise wurde sein Charakter in der Staffel-3-Episode „Ein freier Tag“ allerdings in einer Explosion getötet.
    Die Fans protestierten jedoch so heftig, dass er in der vierten Staffel für einen Zweiteiler zurückkehren durfte und auch in Staffel 5 wieder auftrat.

    Filmografie

    1994
    The Commish

    1995
    The Final Goal
    Crying Freeman

    1996
    Have You Seen My Son
    She Woke Up Pregnant
    Sliders

    1997
    NightScream
    The X-Files
    Stargate SG-1

    1998
    Saving Grace
    The Sentinel
    Sploosh
    Mercy Points
    First Wave
    Cold Squad

    1999
    Viper
    A Cooler Climate
    Something More

    2000
    Double Edged
    Skullduggery
    Seven Days
    Dangerous Attraction
    My 5 Wives

    2001
    Da Vinci’s Inquest
    Love and Treason
    Replicant

    2002
    Just Cause
    Cold Squad

    2003
    A Guy Thing
    Smallville
    The Twilight Zone
    Lonesome Joe
    See Grace Fly
    Thanksgiving Family Reunion
    Jake 2.0

    2004
    NTSB: The Crash of Flight 323
    Jack
    Preview to Atlantis
    Stargate: Atlantis
    Cold Squad

    2005
    The Deal
    Stargate: Atlantis

    2006
    Engaged to Kill
    A Dog’s Breakfast
    Stargate: Atlantis

    2007
    Stargate: Atlantis
    Sanctuary
    Beyond Loch Ness

    2008
    Stargate: Atlantis
    Me, Mom, Dad and Her

    2009
    Star Trek

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Werbung

Conventions

[ABGESAGT] German Comic Con München 2020
2020-06-20 - 2020-06-21
- Zenith München -

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die German Comic Con München von Juni 2020 auf Juli 2021 verschoben. 

[VERSCHOBEN] Survival 5
2020-07-10 - 2020-07-12
- Hilton Metropole, Birmingham, UK -

Die Survival 5, eine Convention für Fans der Sci-Fi-Serie "The 100" wurde auf 2021 verschoben. Ein neues Datum ist noch nicht bekannt.

[ABGESAGT] Comic-Con International: San Diego 2020
2020-07-23 - 2020-07-26
- San Diego Convention Center, Kalifornien, USA -

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die San Diego Comic-Con 2020 abgesagt. Sie findet erst 2021 wieder statt.