Himilco

  • Stargate SG-1 - Charakterguide - Himilco

    Himilco lebt auf dem Planeten Carthago, der regelmäßig von den Goa'uld heimgesucht wird. Himilco ist der Vater von Hanno. Die Byrsa haben Fluchttunnel, um sich vor ihren Feinden zu verstecken. Himilco hat jedoch ein Bein verloren und kann nicht so schnell fliehen. Bei den Byrsa gilt jedoch, dass niemand zurückgelassen wird und so werden sie von Apophis und seinen Jaffa geschnappt.

    Um ein Exempel zu statuieren, soll sein erster Primus Teal'c einen der Bewohner töten, sonst würde er alle auslöschen. Nach kurzem Zögern entscheidet sich Teal'c dazu, Himilco zu töten, der die anderen Dorfbewohner auch künftig ausbremsen würde und dies auch selbst erkannt hat und Teal'c quasi bittet, ihn auszuwählen.

    Jahre später will sein Sohn Hanno den Tod von Himilco rächen.

    Erster Auftritt - Stargate: SG-1

    Vergeltung Cor-Ai

    Teal'c muss für eine Schandtat gerade stehen, die er begangen hat, als er als erster Primus für Apophis gedient hat, nachdem ihn ein Dorfbewohner auf einem fremden Planeten als den Mörder seines Vaters identifiziert hat.

  • Stargate: SG-1

    Gast-Cast

    Staffel 1
  • Stargate SG-1 - Charakterguide - Himilco

    Biografie

    Filmografie

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Teaser - Aktuelles - Mitarbeiter

Hier kommt deine Chance: Möchtest du unserem Team beitreten? Dann schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Conventions

[ABGESAGT] London Comic Con Spring 2021
2021-02-27 - 2021-02-28
- Olympia, London, UK -

Die London Comic Con Spring aus dem Hause Showmasters fand 2019 erstmals statt und kehrt auch 2021 wieder zurück.

WonderCon Anaheim 2021
2021-03-26 - 2021-03-28
- Anaheim Convention Center, Kalifornien, USA -

Neben ihrer großen Schwester, der San Diego Comic-Con, zählt auch die  WonderCon zu den internationalen Top-Conventions.

[ABGESAGT] Inspirations 2021
2021-04-09 - 2021-04-11
- Renaissance Hotel, Heathrow, London, UK -

Nach seinen zehn erfolgreichen AT-Events wollte der Veranstalter Gabit im April 2020 mit einem etwas anderen Format an den Start gehen, dieses Mal nicht nur mit Amanda Tapping sondern auch mit Stargate-Kollegin Teryl Rothery.