• Willkommen! Heute ist der 26. März 2019

Comic Con Germany 2017

Die Comic Con Germany 2017 soll ihre Vorgängerin noch einmal übertreffen: FedCon- und RingCon-Veranstalter Dirk Bartholomä plant für das Nachfolge-Event im Juli 2017 noch mehr Angebote für Serien- und Filmfans, Cosplayer und Comicliebhaber.

Besucher können sich nach dem Erfolg der Debütveranstaltung vom Juni 2016 schon jetzt auf zwei stimmungsvolle Tage voller Stargäste aus diversen Franchises, Merchandise, Walking Acts, Prop-Ausstellungen und vielem mehr freuen!

Auch Sci Fi- und vor allem Stargate-Fans sollten das Event im Con-Kalender vermerken, denn sicher findet sich der ein oder andere Gast in Stuttgart ein!

Datum

01.07.2017 - 02.07.2017

Veranstaltungsort

Messe Stuttgart

Ticketkategorien / -preise

Tageskarte Samstag/Sonntag:

Vorverkauf 21,00 EUR

(ab 01.01.2017: 23,00 EUR; Tageskasse: 25,00 EUR)

Kinder (6 bis 12 Jahre): 10,00 EUR

Wochenendkarte:

Vorverkauf 36,00 EUR

(ab 01.01.2017: 38,00 EUR; Tageskasse: 40,00 EUR)

Kinder (6 bis 12 Jahre): 16,00 EUR

Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt.

Angekündigte Stargate-Stars

Angekündigte Stars

John Barrowman
Falk Hentschel
... und weitere....

Aktuelles

Stargate-Kampagne

Hier findest du aktuelle Informationen zu Mallozzis-Kampagne. Wenn auch du mehr Stargate-Episoden möchtest, mach mit!

Anzeige

Conventions

Weekend of Hell - Spring Edition 2019
- Westfalenhalle Dortmund, DE -

Das Weekend of Hell ist eine der festen Größen in der deutschen Horror-Con-Szene.

   

mehr +
German Comic Con 2019 - Spring Edition
- Westfalenhalle Dortmund, DE -

Die German Comic Con geht 2019 in die nächste Runde - und das erstmals im Frühjahr - und wird auch dieses  Jahr wieder mit einem umfangreichen Gäste-Line-up, tollen Aktionen und  jeder Menge Cosplay aufwarten.

   

mehr +
Wales Comic Con 2019
- Glyndwr University, Wrexham, Wales, UK -

Auch 2019 ist die Wales Comic Con für Stargate-Fans ein lohnenswertes Ziel. Als erster Gast für das am 27./28. April stattfindende Event wurde zu Jahresbeginn Richard Dean Anderson angekündigt.

   

mehr +