Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 81 bis 87 von 87

Thema: 2036: a Union at war

  1. #81
    Gehasst, Verdammt, Vergöttert Avatar von Colonel Maybourne
    Registriert seit
    24.11.2004
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    3.843

    Standard

    Das ist aber ein ziemlich wild zusammen gewürfelter Haufen, der sich da durch eine scheinbar endlose Wüste quälen muss und jetzt zwei Gegner im Nacken hat.
    Obwohl ich fast denke, dass dieser Wüstenstamm noch schlimmer ist als die Aschen, denn die wollen die Leute ja "nur" auf einen Planeten verbannen.
    Und wie kleinlich sich solche Wüstenvölker ausregen können, wenn ihnen jemand etwas abnimmt, sieht man oft in in den Nachrichten, wenn es Blutbäder in Afrika gibt.

    Zudem kommt jetzt etwas Licht in das Dunkel, was die Antiker eigentlich auf dem Planeten wollen, denn die Stadt wurde sicher von ihren Vorfahren gebaut.
    Und ich wette, dass das keine Feriensiedlung war...

    Hat mir wieder sehr gefallen.
    Bis dann.
    Das Leben ist ein Schwanz und wir die Eier, die mitgeschleift werden.


    Meine aktuellen Fanfiction:


    TGE Combined Season 1 Fire of War:

    http://www.stargate-project.de/starg...ad.php?t=11836




  2. #82
    Autor der ungelesenen FF Avatar von Protheus
    Registriert seit
    29.01.2009
    Ort
    Schleswig Holstein, meerumschlungen!
    Beiträge
    202

    Standard

    An meine Leser,

    ich möchte ein paar Worte über meine Motivation loswerden diese Geschichten zu schreiben. So interessant das Schreiben selbst für mich auch ist, ich tue es nicht zum Selbstzweck. Ich schreibe mit dem Hintergedanken eine Geschichte zu Papier / ins Internet zu bringen, die unterhält, manchmal auch überrascht und interessante Figuren enthält. Ob mir das gelungen ist kann ich selbst erst viele Jahre später im Rückblick beurteilen, wenn ich die nötige Distanz zu meinen Machwerken gewonnen habe und in gewisser Weise selbst vom Autor zum Leser geworden bin. Leserreaktionen sind also wichtig für mich, weil sie mir eine zeitnahe Einschätzung meiner Texte geben.

    Ich möchte daher alle, die sich durch meine Texte mühen noch einmal bitten mir in irgendeiner Form Rückmeldung zu geben. Um etwaige Verdachtsmomente zu zerstreuen: Ich hoffe nicht auf Lobeshymnen, sondern auf Anregungen, die mir helfen meine Geschichten zu verbessern. Es ist zwar schön zu hören, dass es jemandem gefallen hat, aber die Frage ob z.B. der Plot schlüssig oder die Figuren glaubwürdig waren ist für mich wichtiger.

    Also lasst mich bitte nicht mit meinen Geschichten allein Als Schreiberling brauche ich meine Leser mindestens so dringend wie meine Inspirationen.

    mfg
    Die Freiheit des Bürgers heißt Verantwortung.

    (Joachim Gauck)


    "You may belong to any religion[...] - that has nothing to do with the buisness of the state. We are starting with this fundamental principle, that we are all citizens and equal members of one state." (Sir Mohammed Ali Jinnah)

    Meine FF:

    Laufend: 2036 - A Union at War

    Abgeschlossen: 2034 - Das neue Sternentor

  3. Danke sagten:


  4. #83
    Master Sergeant Avatar von WarriorSun
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Erde
    Beiträge
    86

    Standard

    Huhu,

    seit 3 Tagen lese ich nun an deiner Geschichte und bin inzwischen bei Episode 10. Ich muss sagen du schreibst die umfangreichsten Texte die ich bisher gelesen habe. Wenn ich schon immer sehe 30 Seiten, 20 Seiten. Ich selbst könnte es nie schaffen so viel zu schreiben. Vielleicht hat bei mir eine ganze Story 20 Seiten aber bei dir ein Kapitel. Einerseits macht es extremen Spaß so lange Kapitel zu lesen weil du echt das Talent hast Plätze die im originalen Stargate nur Kulisse waren eine Story zu geben. Ich würde dir zutrauen das du über Langara eine umfassende Story schreiben könntest.

    Anderseits muss ich dich aber auch für die länge kritisieren. Wenn man mal 2 Kapitel oder mehr liest verschwimmen irgendwann die Buchstaben und man kann die Story nur noch sehr schlecht behalten. Das ist zwar sehr subjektiv aber nach 2 Stunden lesen ist die Lust echt dahin. Was meist nach 2 bis 3 Stunden verflogen ist und man von vorne anfangen will .

    Was mir auch gefällt ist der rote Faden der sich durch die Story zieht. Du schaffst zwar immer wieder Nebenschauplätze trotzdem haben die immer etwas mit deiner Hauptstory zu tun. Gefällt mir sehr.

    LG
    ein ermüdeter
    WarriorSun
    "Das Leben ist zu kurz"

    Meine FanFictions:



  5. #84
    Senior Master Sergeant
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    108

    Standard

    wie stehts den mit der Geschichte? Kommt bald was neues?

  6. #85
    Airman First Class
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    *sehnsüchtig wartend*

  7. #86
    Airman First Class
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    11

    Standard

    Scheint leider doh keine Fortsetzung zu geben.

  8. #87
    Colonel
    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Zitat Zitat von Terranische Union Beitrag anzeigen
    Scheint leider doh keine Fortsetzung zu geben.
    Hallo, 2036 Leser. Ich stehe privat ja noch mit dem guten Protheus in Kontakt und soweit ich weiß ist die Geschichte wegen wichtiger Uni-Angelegenhiten stillgelegt. Sowas passiert leider.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •