Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 86

Thema: 8.19 - Möbius, Teil 1

  1. #1

    Standard



    Diskutieren:
    Moebius, Part 1
    Episodennummer: 819
    Das SG-1 Team und Jack O'Neill macht sich auf in die Vergangenheit um Teal'c zu retten. Auch Major Kawalsky ist mit dabei, der allem anschein nach aus einem parallelen Universum kommt, oder aus einer früheren Zeit. Weitere Details im Langinhalt. (Bild verwendet mit Zustimmung von GateWorld.net. Vielen Dank an Major Sam und Thor's Angels)
    Episodenguide besuchen >>
    "Okay - moment's over. Let's go save the galaxy!", Lt. Colonel Cameron Mitchell ("The Pegasus Project")

  2. #2
    Second Lieutenant Avatar von Jon
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    178

    Standard

    NA ICH BIN GUT UBERRASCHT
    SG-1 und seine alternative Oh wirklich eine grosse Story
    und es ist noch Funny
    Ra war unglaublich
    und jeztz wissen wir auch wie wird Daedalus ausssehen wie Prometheus
    Jetzt mussen wir noch auf zweite Teil warten
    aber Super Folge

  3. #3
    Senior Airman
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    29

    Standard

    Haargenau wie die Prometheus? Oder mit kleinen Unterschieden?

    Ich hatte ja auf kleine Unterschiede getippt, aber das Gesamtlayout das gleiche, da so die ANimationen billiger werden, da man sie ja von der Prometheus fast übernehmen kann

  4. #4
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    02.11.2004
    Beiträge
    161

    Standard

    Dafür das es nen Season Finale ist bin ich bisher enttäuscht, story ist sicherlich unterhaltsam, aber mehrauch nicht. Haben halt alles in den folgen davor schon verbraten wo richtig action ist.

    bisher würde ich sagen 3/5 , vieleicht wirds besser im 2. teil.

    Und das ist das einzige was man von der Daedalus sieht. Aber man sieht das es grundsätzlich das selbe Design hat

    <img src=\'http://home.arcor.de/dennisvw/signatur_klein.jpg\' border=\'0\' alt=\'user posted image\' />

  5. #5
    Senior Airman
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    29

    Standard

    mhh, na hoffentlich sieht man in der zweiten Episode mehr... Wenn es genau das gleiche Design wird, könnten sie einige Animationen ja 1 zu 1 übernehmen (Hyperraumreise, etc...)

  6. #6

    Standard

    Also die Folge ist sehr unterhaltsam und gut gemacht, aber als Staffelende und Serienfinale (war ja ursprünglich so geplant), hätten die sich was anderes einfallen lassen können.
    Dass die Daedalus so aussieht wie die Prometheus war zu erwarten, aber ich nehme doch an, dass es kleinere Unterschiede gibt. Die werden wohl hoffentlich nicht das Set der Prometheus verwenden. Außerdem ist jetzt geklärt, dass die Daedalus ebenfalls über einen Hyperantrieb der Asgard verfügt.

    Außerdem hätte ich mir noch eine bessere Verbindung zu Stargate Atlantis gewünscht. Die hätten wenigstens über die Nachricht von Atlantis und über den bevorstehenden Angriff der Wraith sprechen können.

    Insgesamt würde ich sagen 4 / 5.
    The Supreme Commander of the Asgard Fleet.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Thor: The Asgard would never invent a weapon that propels small weights of iron and carbon alloys, by igniting a powder of potassium nitrate, charcoal and sulphur.


    McKay: Oh, come on - I understand you're an Asgard and everything, but even you've gotta feel a bit of an adrenaline buzz.
    Hermiod: My body does not possess the adrenal gland that produces epinephrine in your system. And even if I did, I would not be as easily impressed.




    Hallowed are the Orii

  7. #7
    Colonel Avatar von SerPent
    Registriert seit
    24.08.2004
    Beiträge
    937

    Standard

    Ganz gleich scheint das Design der Daedalus nicht zu sein&#33;
    Der Aufbau hinten scheint leicht verändert worden zu sein&#33;

  8. #8
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    64

    Standard

    es war ja schon zu 90 % sicher, wie das design der deadalus aussieht, da mckay ja in thw siege 2 sagt: das schwesterschiff. von daher hätte man es sich denken können&#33;

  9. #9
    Senior Airman
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    29

    Standard

    Originally posted by SerPent@16.02.2005, 13:12
    Ganz gleich scheint das Design der Daedalus nicht zu sein&#33;
    Der Aufbau hinten scheint leicht verändert worden zu sein&#33;

    Stimmt, jetzt wo dus sagst..

    Die scheinen diesen eckigen Hochbau hinten etwas rundlicher gemacht zu haben, es sieht beinahe aus, wie die Hälfte eines Achtecks..
    Außerdem kann ich diese "Flügel" nirgends enttecken, die hinten an der Prometheus sind (also oben, nicht unten diese abstehenden Dinger)...
    Also ich hoff mal, wir sehen sie in Moebius 2 richtig&#33;

  10. #10

    Standard

    Auf jeden Fall mal ein interessantes Konzept. Zwar eine dieser typischen "was wäre wenn" Storys, aber sehr gut umgesetzt. Scheinbar muss jetzt das alternative SG-1 Team zurückreisen...frage mich ob die auf die Originale treffen.,...

    <div onClick="openClose('873f08e633c6bd45f2e77160a6a8c1 2b')" style="font-weight: bold">Klicken für Spoiler</div><div id="873f08e633c6bd45f2e77160a6a8c12b" style="display:none">Als die als erstes über den Aufstand gesprochen haben, der Ra zwingt, die Erde zu verlassen, hab&#39; ich direkt gedacht, dass SG-1 darin verwickelt sein MUSS. Aber scheinbar sind sie&#39;s ja wirklich, da Ra diesmal ja das Stargate von der Erde mitgenommen hat und ein paar Sachen anders verlaufen sind.
    Ra fand ich jetzt nicht sooo imposant, da war die Kulisse einfach zu klein für, aber nett, dass die die Horus Anzug Animationen aus dem Originalfilm verwendet haben.

    Die andere Carter gefällt mir sehr gut, dort ist die echt ein "richtiger Nerd". Daniel Perücke haben die diesmal ein "bißchen" besser hinbekommen, aber auch noch nicht das Wahre. SUPER, dass O&#39;Neill sein Schiff "Homer" nennt.
    Mehr Verbindung zu Atlantis hätt&#39; ich mir auch schon gewünscht. ich mein, die haben das ZPM ja jetzt nich&#39; wirklich sooo nötig, dass die ein zusammenbrechen der Zeitlinie riskieren müssten. Wäre netter gewesen, wenn die Nachricht von Atlantis der Auslöser hierfür gewesen wäre.</div>


    Bin echt mal gespannt, wie das ganze noch ausartet, denn von den versprochenen Kopfschmerzen, die uns für diese beiden Episoden angekündigt wurden, hab&#39; ich bis jetzt nichts gemerkt.
    Gute 8von10 Punkten für ein interessantes Konzept, man muss aber sicherlich Teil 2 abwarten um die Gesamtheit zu bewerten.

  11. #11
    Airman First Class
    Registriert seit
    03.02.2005
    Beiträge
    12

    Standard

    Also ich fand auch McKays Auftritt lustig

    Ansonsten hätte ich ein bißchen mehr in der Vergangenheit erwartet, das war mir etwas zu schnell erledigt.

    Naja, mal den zweiten Teil abwarten

  12. #12

    Standard

    Echt eine witzige folge, aber wie fast alle hier hoffe ich auch das es im zweiten Teil etwas dramatischer zur Sache geht.
    Ich hätte mit auch eine bessere Verknüpfung zu Atlantis gewünscht...aber vielleicht kommt das noch.
    &quot;Wo ein Wille ist, dort ist auch ein Gebüsch&#33;&quot;

  13. #13

    Standard

    Spätestens in der 9. Staffel wird es ja wohl hoffentlich einige Crossovers zur 2. Staffel von SGA geben.

    Ich versteh allerdings immer noch nicht so ganz, wie die die Zeitlinie wieder herstellen wollen. Selbst wenn die jetzt wieder in die Vergangenheit reisen, machen die doch alles nur noch schlimmer.
    The Supreme Commander of the Asgard Fleet.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Thor: The Asgard would never invent a weapon that propels small weights of iron and carbon alloys, by igniting a powder of potassium nitrate, charcoal and sulphur.


    McKay: Oh, come on - I understand you're an Asgard and everything, but even you've gotta feel a bit of an adrenaline buzz.
    Hermiod: My body does not possess the adrenal gland that produces epinephrine in your system. And even if I did, I would not be as easily impressed.




    Hallowed are the Orii

  14. #14

    Standard

    @Supreme Commander Thor
    Lass die überraschen *sing*

    Ich fand die Folge vom Humor her sehr nett. Und wenn man den zweiten Teil noch ned gesehen, bleibt eine grosse Spannung da, wie das ganze beendet wird. Find ich toll, das sovieles noch Unbekannt ist.

    Ich würd 4/5 oder 5/5 geben...
    <span style=\'font-size:8pt;line-height:100%\'><span style=\'color:red\'>The Asgard have been one of the four leading races</span></span>

    <img src=\'http://stargate-project.de/stargate/images/banner/stargate-project_forum.jpg\' border=\'0\' alt=\'user posted image\' />

    <img src=\'http://www.stargate-thealliance.com/images/banner/stargate_banner_07.jpg\' border=\'0\' alt=\'user posted image\' />

  15. #15

    Standard

    Eine ganz witzige Folge. Am besten gefällt mir O&#39;Neills Schiff: Die Homer.
    Hoffe aber, dass Teil 2 mehr Spannung bieten wird.
    Die allmächtige Zeit und das ewige Schicksal.
    Allein das sind meine Herren!

    --------------------------------------------------------------
    Verantwortlich für
    Surface
    im SGP-Network

  16. #16
    Senior Master Sergeant
    Registriert seit
    12.08.2004
    Beiträge
    96

    Standard

    als einzelfolge vielleicht nicht der hit, jedoch keinesfalls schlecht. das kopfzerbrechen von dem erzählt wurde gabs bei mir auch noch nicht, freue mich aber auf den 2ten teil, die bewertung kommt dann nach teil2.

    achja, dass oneill sein schiff "homer" nennt ist genial&#33;
    <a href=\'http://illyoungkim.moepp.de\' target=\'_blank\'>visit my homepage </a>

  17. #17
    Airman First Class
    Registriert seit
    03.02.2005
    Beiträge
    12

    Standard

    <div onClick="openClose('1773ddc756cc27305bf6cf54028419 a3')" style="font-weight: bold">Klicken für Spoiler</div><div id="1773ddc756cc27305bf6cf54028419a3" style="display:none">Also ich denke mal, dass die mit dem Zeitschiff in die Vergangenheit zurückreisen, MIT dem ZPM, geben das dann SG-1, die machen garnichts an der Vergangenheit, sondern kehren sofort mit dem ZPM aus der Vergangenheit wieder in die Gegenwart zurück

    -> nichts verändert
    -> tada

    Aber ich frag mich eins:

    So wie das bei Atlantis gezeigt wird, wird ja nicht die eigentliche Zeitlinie geändert, sondern dann wird eine neue geschaffen.

    Aber da SG-1 ja aus der Atlantis-Zeitlinie kommt, müssten sie eigentlich eine neue Zeitlinie erschaffen, wo sie dann das ZPM haben. Allerdings kann dann das Atlantis-Team was wir in Atlantis sehen, nicht das ZPM kriegen.
    -> Das Atlantis-Team in Siege ist eine andere Zeitlinie, als noch zu Anfang an. </div>

    "If I have to say &#39;what&#39; one more time, heads are gonna roll"

  18. #18

    Standard

    Das Prinzip mit der alternativen Zeitlinie ist ein Muss, sonst sind Zeitreisen schlichtweg unmöglich.
    Das ist das Großvater-paradoxon. SG-1 reist zurück und holt das ZPM. Dann wird Ra es aber nie in diesen Innschriften erwähnen, und Daniel wir die Innschriften nie in seinem Buch sehen. Wenn er sie aber nie sieht, dann erfährt SG-1 auh nie vom ZPM und reist nie in die Vergangenheit. Wenn sie aber nie in die Vergangenheit reisen, behält Ra wieder das ZPM und es wird wieder in den Innschriften erwähnt, womit SG-1 wieder davon erfähr und wieder zurück reist, etc, etc...
    Mit dem Prinzip einer alternativen Zeitlinie wird dieses Paradoxon gewissermaßen umgangen.
    The Supreme Commander of the Asgard Fleet.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Thor: The Asgard would never invent a weapon that propels small weights of iron and carbon alloys, by igniting a powder of potassium nitrate, charcoal and sulphur.


    McKay: Oh, come on - I understand you're an Asgard and everything, but even you've gotta feel a bit of an adrenaline buzz.
    Hermiod: My body does not possess the adrenal gland that produces epinephrine in your system. And even if I did, I would not be as easily impressed.




    Hallowed are the Orii

  19. #19
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    61

    Standard

    Also ich fand die Folge auf jedenfall sehr lustig, die Autoren scheinen sich auch echt mühe gemacht zu haben wie sie die ganze Zeitreise/neue Zeitlinie Geschichte aufbauen. Es ist auch schön General Hammond mal wieder zu sehen und wie selbstverständlich man ihn einfach wieder eingebaut hat, als wäre er nie weggewesen, naja isser in der alternativen Zeitlinie ja auch nicht

    Ich bin nun trotzdem gespannt wie es denn nun weitergehen wird, denn noch hat mich die Folge nicht überzeugt, da wäre Threads wirklich ein besseres Staffelende gewesen. Mal sehen wie es dann in Teil 2 zuende gehen wird.
    McKay: And I have, uh, discovered the ship’s name. It’s the, um, Hipapheralkus.
    Sheppard: The what?!
    McKay: Yeah, well, it appears to have been named after an Ancient general ... Hipapheralkus.
    Sheppard: Well, we’re not calling it that!
    McKay: Oh good, then what about, um ...
    Sheppard: And we’re not calling it &quot;The Enterprise&quot; either!
    McKay: I wasn’t gonna say that! Look, for my second choice, though, I’d go with, um ...
    Sheppard: How about we name it later?
    McKay: Fine.

  20. #20
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    44

    Standard

    War schonmal klasse,besonders die alternative Sam fand ich irre komisch,Daniel und Jack warn ja nicht sehr viel anders.
    Überrascht war ich nach ein fünf Minuten schon ein "to be continued" zu sehen.
    Ich will Teil 2,jetzt&#33;

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •