Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 64

Thema: 10.11 - Die Suche, Teil 2

  1. #41
    Archäologe Avatar von Daniel Jackson2005
    Registriert seit
    25.08.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    169

    Standard

    Fand die Folge einfach nur Genial.^^
    Viel Witz, die Rätsel haben mir im 1. Teil sehr gut gefallen und der Kampf gegen den Drachen fand ich auch ganz nett. Schade nur, dass Daniel jetzt in Gefangenschaft ist.
    Aber dafür hat er ja wieder große Macht, wie früher als Aufgestiegener.
    Legendäre Szene aus Stargate SG-1:

    Das SG-1 Team befindet sich mit weiteren Person in ein art Gefängniss. Apophis gibt den Befehl sie alle zu töten.
    Eine Gruppe Jaffas marschiert in den Raum und richten ihre Waffen gegen die Menschen.

    O'Neill zum Jaffa Anführer:
    "Ich kann diese Menschen retten! Hilf mir."
    Der Jaffa Anführer dreht sich mit seiner Stabwaffe Richtung O'Neill und ziehlt auf ihn.
    "Das haben schon viele gesagt."
    Stille.
    Der Jaffa Anführer dreht sich reflexartig wieder zurück und feuert mit seiner Stabwaffe in die Gruppe Jaffas. Dann schmeisst er seine Stabwaffe O'Neill zu und hebt eine neue auf.
    "Aber du bist der Erste, dem ich das zutraue!"

  2. #42
    Botschafter des guten Geschmacks Avatar von electrojack
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Zerbst/Anhalt
    Beiträge
    574

    Standard

    Mir haben die Folgen auch sehr gefallen. War alles dabei was zu einer guten Unterhaltung gehört: Spannung, Action, Witz.
    Ausser Ba'al fand ich teilweise etwas fehlplatziert. Der hat den komödiantischen Part übernommen - als Goa'uld kann man ihn eigentlich nicht mehr ernst nehmen.
    Geändert von electrojack (18.05.2008 um 23:54 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler ausgebügelt ;)

  3. #43
    Gate der Erde Avatar von GdE
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    SGC - Gateraum
    Beiträge
    1.145

    Standard

    So das wir jetzt schon ohne Gral dastehen ist ja wohl mal verdammt blöde. Und wenn die schon dabei sind Hätte nicht jemand sich das Wissens eines ZPM ins Gehirn schreiben lassen können.....
    Und Baal klinkt meiner Meinung überhaupt nicht nach Goua`uld sondern eher wie nen Wirt der das spricht.
    btw: Daniel hat doch alles vergessen.

  4. #44
    Staff Sergeant Avatar von Explorer
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Gap
    Beiträge
    55

    Standard

    Die Folge war echt klasse, eine der besten seit dem "Pegasus Projekt". Und Baal hat auch einiges auf der Erde gelernt: wie sagt ein putziges Tau´ri Sprichwort:
    "Warum eine Nadel in einem kleinen Heuhaufen verstecken wenn mans auch in nem großen kann?"
    Er hat noch ein von ihm abgewandeltes Sprichwort gesagt, weiß jemand wie das lautete?

  5. #45
    Shipper Avatar von tina
    Registriert seit
    01.02.2007
    Ort
    irgendwo in deutschland...^^
    Beiträge
    137

    Standard

    ich weiß nicht obs schon gesagt wurde, aber ich fand teal´cs witz über den drachen lustig...
    es ging um den namen und ich glaub mitchell sagte:,, smoky" und teal´c schlaug "paff" vor... einfach genial
    Denke nicht ans Gewinnen,
    denke darüber nach, wie man nicht verliert!


    Mukin Shori - "Der Weg zum Erfolg hat keine Abkürzung" Tanaka Masahiko

  6. #46
    Botschafter des guten Geschmacks Avatar von electrojack
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Zerbst/Anhalt
    Beiträge
    574

    Standard

    Zitat Zitat von Explorer Beitrag anzeigen
    Die Folge war echt klasse, eine der besten seit dem "Pegasus Projekt". Und Baal hat auch einiges auf der Erde gelernt: wie sagt ein putziges Tau´ri Sprichwort:
    "Warum eine Nadel in einem kleinen Heuhaufen verstecken wenn mans auch in nem großen kann?"
    Er hat noch ein von ihm abgewandeltes Sprichwort gesagt, weiß jemand wie das lautete?
    Das ging irgendwie so: "Wo ein Blitz ist ist noch lange kein Foto". Sam korrigiert "Wo Qualm ist ist noch lange kein Feuer".
    Na ja, ich krieg's nicht mehr ganz zusammen...

  7. #47
    First Lieutenant Avatar von Major Davis
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    310

    Standard

    Zitat Zitat von Explorer Beitrag anzeigen
    Die Folge war echt klasse, eine der besten seit dem "Pegasus Projekt". Und Baal hat auch einiges auf der Erde gelernt: wie sagt ein putziges Tau´ri Sprichwort:
    "Warum eine Nadel in einem kleinen Heuhaufen verstecken wenn mans auch in nem großen kann?"
    Er hat noch ein von ihm abgewandeltes Sprichwort gesagt, weiß jemand wie das lautete?
    Baal:"Nur Blitz, kein Foto"
    Carter:"Eigentlich heißt es:Nur Rauch kein Feuer"

    Bitte schön! ^^
    fand die Folge genial, am besten haben mir die rätsel gefallen
    aber wo daniel adria enttarnt hat, das fand ich auch nicht schlecht!

    mfg

  8. #48
    Staff Sergeant Avatar von Explorer
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Gap
    Beiträge
    55

    Standard

    @electrojack und Major Davis

    dankeschön, das hab ich gemeint

    Baal hatte ja in der Folge eigentlich nur den Sinn Humor mitzubringen. Auch wenn s nicht ganz so positv für ihn endet. Wäre interessant zu wissen was mit ihm passiert. Jetzt fällt mir ein, ich hätte noch eine Frage: Denkt ihr das war der echte Baal?

  9. #49

    Standard

    Zitat Zitat von Explorer Beitrag anzeigen
    Jetzt fällt mir ein, ich hätte noch eine Frage: Denkt ihr das war der echte Baal?
    nein ich glaube es gibt seit ex deus machina so gut wie keine folge mehr, in der ba'al vorkommt, in der es sich dabei auch wirklich um den echten handelt und wenn er am ende gefangen genommen, getötet oder irgendetwas in der art wird, dann ist es sowieso immer nur ein klon und ein paar folgen später steht ein neuer auf der matte

    naja, einen teil meiner meinung zu der episode habe ich schon bei teil 1 gepostet... was mir an teil 2 gut gefallen hat war, dass man die krieger der ori endlich mal etwas in aktion sieht. Bisher sah man sie zwar mit ihren rüstungen rummarschieren, aber so wirklich gekämpft haben sie in der folge das erste mal... das "wettrennen" bei dem adria sg-1 die ganze zeit auf den fersen war fand ich auch relativ spannend.
    Ansonsten ist noch positiv anzumerken, dass vala immer mehr gefühle zu bekommen scheint.. und natürlich sams "angriff" auf ba'al... auch wenn ich dabei etwas an harry potter denken musste
    Aber wie ich schon bei teil 1 gesagt hab: die beiden folgen fand ich bisher am besten aus der staffel und da das ganz ein relativ offenes ende hatte, hoffe ich, dass es genauso gut weitergeht

  10. #50
    VIP-User Avatar von GalaxieMB
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Hürth (NRW)
    Beiträge
    1.959

    Standard

    Wie schon im Topic zum ersten Teil geschrieben finde ich es gut, dass man die Handlung der Staffel endlich mal wieder voranbringt. Hier macht man endlich mal Nägel mit Köpfen und macht sich intensiv auf die Suche nach dem Heiligen Gral, über dem man zuvor immer nur geredet hat.
    Den Drachen der das letzte Hindernis darstellt bevor man endlich den vermeintliche Gral erhält finde ich ziemlich unpassend. Es handelt sich hier immerhin um eine Antikereinrichtung (auch wenn sie von einer Art Splittergruppe erreichtet wurde) und da ist ein Drache als Wächter etwas ungewöhnlich. Sicherlich waren Geschichten über Drachen auch im mittelalterlichen Europa verbreitet, aber ein Drache passt eher in die Chinesische Mythologie und nicht zu dem was man bisher von den Antikern kennt (z.B. Hologramme). Außerdem wer er ziemlich dürftig animiert. Manchmal habe ich das Gefühl, dass die Animatoren von Stargate kein Talent dazu haben andere Dinge als Raumschiffe zu animieren. Die Raumschiffe und Weltraumschlachten sehen immer super aus, aber wenn es um "einfache" dinge wie z.B. einen Asgard (z.B. in "Neue Machtverhältnisse, Teil 1") oder den Drachen geht, dann sieht es so aus, als sei dies nicht grade ihr Metier.
    Die Dialoge hingegen waren mal wieder gut. Gleich am Anfang die Namenssuche für den Drachen war doch lustig oder?
    Das man Merlin gefunden hat und Daniel ausnahmsweise der war, der sich das Antikerwissen ins Gehirn schreiben lassen hat, fand ich auch eine sehr schöne Entwicklung. Das Gerät womit man den Gral zusammenbauen kann ist auch cool. Jetzt ist man jedenfalls ein ganzes Stück weiter.
    Was ich eine SUPER Szene fand war die, wo Carter Baal eine reingehauen hat. Ich meine Baal ist auch immer einer meiner Lieblingsgoauld gewesen, weil er nicht ganz so durchgedreht war wie die anderen, aber trotzdem hat mich seine Arroganz auch manchmal echt genervt. Da war es ein Hochgenuss als die sonst doch immer so ruhige Carter ihm die Nase blutig gehauen hat, ohne das er sich großartig wehren konnte.
    Auch der Charakter Vala bekommt immer mehr Tiefe. Aus der anfänglich lustigen, skupellosen Diebin ist mittlerweile ein SG-1 Mitglied geworden, dass auch die selben Wertvorstellungen vertritt wie die anderen (von kleinen Rückfällen bei denen man nie so genau weiß wie ernst das wirklich gemeint ist mal abgesehen).

    Was mir in dieser Episode überhaupt nicht gefallen hat waren die Handlungen von Cameron Mitchell. Was er z.B. zu Vala gesagt hat, als Daniel grade dabei war den Heiligen Gral zusammen zu bauen. So was wie: "Man muss auch damit leben können wenn die Teammitglieder ihr Leben riskieren." ... im Grunde hat er ja recht, aber wie er das rüber gebracht hat fand ich absolut nicht ok. Den Vogel hat er abschossen als er Daniel zum Schluss zurückgelassen hat und das war wirklich nichts anders als zurücklassen!
    Da war ich echt sauer auf ihn! Was ist denn bitte mit dem Grundsatz "Wir lassen niemanden zurück!" passiert? Er hätte zumindest so lange warten können bis Daniel vor dem Ereignishorizont des Gates steht, aber nein, er haut einfach ab obwohl ja klar ist das Daniel den Kampf nur schwer alleine gewinnen kann. In dieser Episode bekommt man fast den Eindruck das Cameron die Einstellung vertritt: "Na ja, soll doch jeder im Team machen was er will. Wenn er dadurch in Gefahr gerät, auch wenn er das für das Team gemacht hat, hat er Pech gehabt und das Wohl der anderen im Team geht immer über das des jeniegen, der sein Leben riskiert hat". Also Charaktermäßig hatte Mitchel meiner Meinung nach hier seinen bisherigen Tiefpunkt.
    Die Auftritte von Adria waren gut gemacht, obwohl sie teilweise schon sehr unsicher wirkte. Irgendwie finde ich sie als Bösewicht aber trotzdem sehr interessant. Man spürt bei ihr sehr unterschwellig immer so eine Ambivalenz. Also auf der einen Seite ist sie durch und durch Ori, aber auf der anderen Seite hat sie irgendwie manchmal so ein kindlich, niedliches Verständnis der Dinge und scheint doch etwas gutes in sich zu haben. Würde mich nicht wundern wenn sie den Ori später mal in den Rücken fällt und auf der Seite der Menschen kämpft.

    Was mir in dieser Folge aber gefehlt hat war der Bezug vom Heiligem Gral, zwischen unserer Realität und der Serie. Bisher war es immer so, dass man in Stargate irgendeinen Mythos genommen, den dann etwas mit SciFi geschmückt und dann in die Serie verpackt hat. Das beste Beispiel dafür ist ja Atlantis, oder auch Thors Hammer. Doch beim heiligen Gral kann ich nicht eine einzige Parallele zwischen der Serie und unserer “realen” Geschichte finden, wenn man mal von dem Drumherum (Ritter, Merlin usw.) absieht. Das finde ich schon schade, dass man von dem alt bewährtem Stargate-Prinzip anscheinend abgewichen ist.

    Diese Episode bekommt von mir auf der Schulnotenskala eine 2-. Die Handlung hat hier einen deutlichen Schritt nach Vorne gemacht. Das Minus gibt es, weil man aber nicht wirklich etwas neues erfahren hat. Die Ori sind immer noch die selben wie vorher und zu was der Heilige Gral fähig ist und wie er funktioniert (außer das er eine Anti-ori-waffe ist) ist auch nicht bekannt. Man hat in dieser Episode quasi nur das endlich gemacht, worüber man die ganze Staffel schon geredet hat.
    Geändert von GalaxieMB (01.09.2007 um 19:42 Uhr)
    Mitarbeiter bei Stargate-Project! Zuständig für: das SG-1 & SG-A Lexikon, Umfragen/Links, Korrektur von Fehlern auf den SG-P Seiten (NICHT im Forum), Moderator des "User to User" und "Off-Topic" Bereichs. Fragen, oder einfach nur quatschen? Einfach per PM, Mail bzw. ICQ melden!

  11. #51
    Mama Avatar von Silare
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Remagen
    Beiträge
    276

    Standard

    Wie schon der 1. Teil, so hat mir der 2. Teil auch gut gefallen.

    Nä nä...der arme Dannyboy, er hat genau wie Teal'c so sein Los zu tragen.

    Teal'c wird ständig irgendwie gefoltert und Daniel kommt nicht von den "Aufgestiegenen" los. Zuerst im "Oma-Desala-Club" und nun - na ich will es ja nicht hoffen - im "Adria-Orixi-Club".

    Vala tut mir ja irgendwie leid. Ich schätze, manchmal würde sie wohl gerne ihre Tochter mächtig über's Knie legen, damit sie zur Vernunft kommt.

    Auch wenn ich nicht auf Gewalt stehe hat es gut getan, als Sam Baal mal kräftig eins auf die Nase gegeben hat. Ich glaube, dass hat sie genossen.

  12. #52
    Jack MacGyver O'Neill Avatar von Pete Shanahan
    Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    118

    Standard

    Die Folge fand ich nicht so gut, wie den ersten Teil.

    Tja, am Anfang der Drache: was soll man dazu sagen? Lustig war der Dialog zu dem Namen ("Smokey"..."Puff" ). Ansonsten schlecht animiert.

    Das man nicht den Sangreal, sondern Myrrdin "himself" gefunden hat, fand ich sehr gut. Auch wenn es aus storytechnischen Gründen geschehen ist, damit man nicht sofort die Waffe gegen die Ori hat.

    Daniel bestitzt nun Teile von Merlins Gedächtnis und auch seine telekinetischen Fähigkeiten. Fragt sich bloß, wann er wieder aufsteigt...
    Allerdings stelle ich mir die Frage, warum SG-1 Daniel zurückgelassen hat. Adria hat ja schon in allen vorherigen Folgen gesagt, dass sie bzw. die Ori noch etwas mit Daniel vorhaben. Da würde ich doch auf Daniel extra Acht geben oder wenigstens versuchen ihm zu helfen, wenn er Adria zurückdrängt. Nun gut, gibt wieder Stoff für neue Folgen. (Und außerdem war es ja geplant, das Michael Shanks eine Pause macht. Demnach war die Idee nicht schlecht.)

    Mitchell sieht aus wie Parzival und Sam wie Guinevere? Lustig! Vielleicht ist SG-1 tatsächlich die Tafelrunde. Das wäre dann so eine Zeitreisengeschichte. Und Jack muss dann Artus sein! Nicht nur wegen Sam, sondern auch, weil ich mir niemand anderes in der Rolle vorstellen kann. Dann wissen wir ja, dass ein Ba'alklon von Jack getötet wird, wenn Ba'al Mordred ist und Jack Artus. (siehe 9.20 "Camelot")

    Zitat Zitat von GalaxieMB Beitrag anzeigen
    Die Ori sind immer noch die selben wie vorher und zu was der Heilige Gral fähig ist und wie er funktioniert (außer das er eine Anti-ori-waffe ist) ist auch nicht bekannt. Man hat in dieser Episode quasi nur das endlich gemacht, worüber man die ganze Staffel schon geredet hat.
    Wie die Waffe funktioniert? Ich dachte, dass hätte man in "Camelot" gesagt. Eine Waffe die Energie aussendet und die Ori vernichtet. So wie zwei Interferenzen, die sich gegenseitig aufheben. So hat es Daniel in etwa in Camelot gesagt.

    Zur Punkteverteilung: 7,5 von 10 Punkten.
    Was dich nicht hart macht, bringt dich um... oder so ähnlich.

    Der beste Thread der Welt:Stargate in den Mund gelegt

  13. #53
    Gate der Erde Avatar von GdE
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    SGC - Gateraum
    Beiträge
    1.145

    Standard

    Zitat Zitat von Pete Shanahan Beitrag anzeigen
    Mitchell sieht aus wie Parzival und Sam wie Guinevere? Lustig! Vielleicht ist SG-1 tatsächlich die Tafelrunde. Das wäre dann so eine Zeitreisengeschichte. Und Jack muss dann Artus sein! Nicht nur wegen Sam, sondern auch, weil ich mir niemand anderes in der Rolle vorstellen kann. Dann wissen wir ja, dass ein Ba'alklon von Jack getötet wird, wenn Ba'al Mordred ist und Jack Artus. (siehe 9.20 "Camelot")
    Spoiler 
    IST JETZT ZWAR NUR NE VERMUTUNG ABER:
    Wir haben ja nen Zeitreise Film... wer weiß...
    Zudem wurden Tealc und Vala nicht erwähnt. Die ja auch nicht dabei sind in dem Film...

  14. #54
    Staff Sergeant Avatar von angel29.01
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    140

    Standard

    Tolle Folgen! (werd jetzt nicht auch was in den Thread zur 10. Episode schreiben).
    Ich muss sagen, die letzten beiden Staffeln sind in meinen Augen die besten.
    Und Adria ist auch eine Lecker-Mädchen
    Zu viel, um zu schreiben, was ich toll fand. Deshalb lasse ich es...

    5 von 5!
    Geändert von angel29.01 (03.09.2007 um 12:21 Uhr)

  15. #55
    Staff Sergeant Avatar von angel29.01
    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    140

    Standard

    Sorry, ging auf den falschen Button.

  16. #56
    VIP-User Avatar von GalaxieMB
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Hürth (NRW)
    Beiträge
    1.959

    Standard

    Zitat Zitat von Pete Shanahan Beitrag anzeigen
    Wie die Waffe funktioniert? Ich dachte, dass hätte man in "Camelot" gesagt. Eine Waffe die Energie aussendet und die Ori vernichtet. So wie zwei Interferenzen, die sich gegenseitig aufheben. So hat es Daniel in etwa in Camelot gesagt.
    Ja ja ich weiß, ich meinte eher das ich gehofft hatte, dass man da noch mehr darauf eingehen würde. Grade bei Stargate hat man eigentlich immer etwas mehr erklärt als es im SciFi Genre üblich ist und wenn ein Wissenschaftler in Stargate gefragt wird wie z.B. das Z.P.M. funktioniert, dann wird der auch nicht einfach so etwas wie "Na ja, dass ist so ein Teil wo ne Menge Energie raus kommt" antworten. Hatte mich bei meinem Beitrag oben etwas ungünstig ausgedrückt.
    Geändert von GalaxieMB (11.09.2007 um 17:49 Uhr)
    Mitarbeiter bei Stargate-Project! Zuständig für: das SG-1 & SG-A Lexikon, Umfragen/Links, Korrektur von Fehlern auf den SG-P Seiten (NICHT im Forum), Moderator des "User to User" und "Off-Topic" Bereichs. Fragen, oder einfach nur quatschen? Einfach per PM, Mail bzw. ICQ melden!

  17. #57
    Senior Master Sergeant Avatar von Army
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    50°44'28.93"N, 9°51'11.71"O
    Beiträge
    120

    Standard

    Ich fand die Folge net schlecht, Adria sieht richtig gut aus, deshalb 4 von 5 Punkten
    It’s not the end
    Not the kingdom come
    It is the journey that matters, the distant wanderer
    Call of the wild
    In me forever and ever and ever forever
    Wanderlust

    Dr. Coombs: I don't know how you can call yourself a scientist and not worship at the altar of Roddenberry!

  18. #58
    First Lieutenant Avatar von Prior Max
    Registriert seit
    05.09.2007
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    281

    Standard

    ich fand sie auch nicht schlecht, vor allem der kampf zwischen adria und daniel, allerdings versteh ich nicht, warum die sich in den wald geflüchtet haben und der drache den wald nicht einfach abgebrannt hat, aber sonst nicht schlecht, ich vergebe wie army 4 / 5 punkten.
    Auch das schlechteste Buch hat seine gute Seite-die letzte

    Stargate in den Mund gelegt: 1xGold, 0xSilber, 1xBronze
    Joke War:0xGold, 0xSilber,0xBronze
    Das letzte wort: 0xErobert

  19. #59
    Chief Master Sergeant Avatar von Jolinar
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.347

    Standard

    Meiner Meinung nach fand in dieser Folge der bisher beste Dialog statt (siehe meine Signatur).

  20. #60
    nervige Tochter Avatar von SUE600
    Registriert seit
    26.08.2007
    Ort
    Unterwaltersdorf/Baden
    Beiträge
    27

    Standard

    Oh ich finde diesen Teil gut (deine Signatur).
    ICh hatte gedacht Adria ist etwas netter, weil in Teil 1 war sie etwas nett fande ich.
    Jetzt hab ich keine mehr.^^

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •