Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 36

Thema: 9.11 - Der apokalyptische Reiter, Teil 2

  1. #1
    VIP-User Avatar von Chobostyle
    Registriert seit
    18.01.2004
    Ort
    Naumburg, SA
    Beiträge
    1.283

    Standard 9.11 - Der apokalyptische Reiter, Teil 2



    Diskutieren:
    The Fourth Horseman, Part 2
    RTL 2 Titel: Die Rückkehr von Orlin Teil 2
    Episodennummer: 911
    Die Ori gelangen auf die Erde und lassen eine riesige Plage frei, die die Bevölkerung der Erde und das ganze Stargate Universum in große Gefahr bringt.

    Episodenguide besuchen >>
    Geändert von Woodstock (28.11.2006 um 17:00 Uhr)

  2. #2
    Second Lieutenant Avatar von Jon
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    178

    Standard

    DAS ist eine der BESTE folge die ich jemals gesehen hab

    Jede Scene ist briliant

    <div onClick="openClose('a5ebeabf1f2fb366f0c1772cd1841f 0d')" style="font-weight: bold">Klicken für Spoiler</div><div id="a5ebeabf1f2fb366f0c1772cd1841f0d" style="display:none">
    Am Anfang wenn Gerak bringt die Origine ins Luft und sagt ORI ARE THE REAL GODS &#33;
    und wenn Orlin spricht mit Sam ....und ihn ist dann Klar das Orlin opfert sich um Leben alle Menschen der Planet Erde

    der Kampf gegen dem Prior ist schöne Stunt Scene

    die Gesprache zwischen Daniel Mitschel und Prior sind Lustig

    wenn Teal&#39;c und Bratac sprechen uber die Gefuhlen vor dem Kampf

    Teal&#39;c und Bratac sprechen uber zukunftige Herschaft der Free Jaffa Nation

    wenn Teal&#39;c und Gerak sprechen bei dem Grab Geraks Vaters und Teal&#39;c sagt töte mich zuerst

    wenn Landry spricht mit seine Tochter und sie sagt dass sie jetzt versteht warum hat er ihr und Muter nie nichts gesagt uber seine Arbeit und dann geht die Träne dem Landry aus der Auge nach seinem Gesicht....ich habe auch ich wirklich geweint

    und am Ende wenn sich Gerak opfert und Teal&#39;c sagt NOOOOOO&#33;

    und das sind nur einigen aus diese wirklich briliante Folge </div>

    von mir 6/5 keine Atlantis Folge kann damit ausgleichen


    SG1 ist die BESTE SG Forever

  3. #3

    Standard

    Naja, nun mal nicht übertreiben. Die Folge war gut, hatte jedoch auch einige Schwachpunkte. Zum einen glaube ich nicht, dass man sowas geheimhalten könnte. Es gibt in Europa und in Russland einige der weltweit führenden Viruslabore und die sind nicht in der Lage einen Grippevirus von einer Alien-Biowaffe zu unterscheiden?? Das kann ich nicht glauben. Spätestens als der Virus Amerika verlassen hat hätte die Wahrheit rauskommen müssen.
    Nichts destotrotz war die Folge gut. Besonders das Ende hat mir gefallen. Man hat endlich erfahren, warum die Orii wirklich in die Milchstraße kommen.
    The Supreme Commander of the Asgard Fleet.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Thor: The Asgard would never invent a weapon that propels small weights of iron and carbon alloys, by igniting a powder of potassium nitrate, charcoal and sulphur.


    McKay: Oh, come on - I understand you're an Asgard and everything, but even you've gotta feel a bit of an adrenaline buzz.
    Hermiod: My body does not possess the adrenal gland that produces epinephrine in your system. And even if I did, I would not be as easily impressed.




    Hallowed are the Orii

  4. #4
    Schon länger da als Antiker Avatar von Herour
    Registriert seit
    19.12.2004
    Ort
    Benningen - Schwabenländle
    Beiträge
    1.522

    Standard

    Ich muss auch sagen, eine sehr gute Episode&#33;&#33;&#33;
    4,5/5 würde ich geben, Orlin hat mich doch etwas enttäuscht hät gern etwas mehr Antiker-Action gesehen, was solls&#33;
    Ansonnsten eine absolut ausgeglichene Episode, Team-Action dabei aber auch die wissenschaftlichen Carter Aspekte und ein absolut grandioser Mitchel. Ich hab Jack dieses mal kein bissl vermisst, fast schon das gegenteil (sorry bitte nicht hauen). Auch Hammond war nett anzuschauen.

    Ansonnsten gibts nur eines zu sagen: The Ori are come to destroy the Ancients
    Wer mich nicht mag, versteht mich nicht!

    Ich bin ein großer Freund der Awards!

  5. #5
    Fast so lange anwesend wie Antiker Avatar von Animal
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    HH
    Beiträge
    460

    Standard

    Beste Folge von Staffel 9&#33;

    Beste Szene mit Daniel, Mitchel und dem Prior&#33; Der Dialog is göttlich&#33;

    Eli: I know, it was a mirage, but when we were walking over that last dune, I thought I saw the Statue of Liberty sticking half out of the sand, just for a second there! I was all ready to yell, "Damn you! Damn you all to hell!"
    Oh, come on, that was funny!

    Rush: Was it?!




    Fotografie.

  6. #6
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.045
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Also ich fand die Episode nicht übel, aber nicht so gut wie "Prototype" oder "Beachhead"&#33;
    Ehrlich gesagt hat mir die Geschichte mit Orlin enttäuscht und das Ende war etwas trocken. Ich hätte mir zum Auftakt etwas pompöserres gewünscht&#33;

    Was mich nicht so gefreut hat war das sie es geschafft haben jeden verfluchten Charakter außer Jack einzubringen&#33;

    Was ich aber sehr loben musste war die Musik und die Stunts von Mitchell&#33;

    <div onClick="openClose('6ea92cf1be3cb948e135e4a0327f18 e7')" style="font-weight: bold">Klicken für Spoiler</div><div id="6ea92cf1be3cb948e135e4a0327f18e7" style="display:none">besonders gefiel mir die Stelle an in der sie einen Freiwilligen gesucht haben und es dann Mitchell sein musste, Daniels selbstgefälliges Grinsen, hat ihn wohl an alte zeiten erinnert. Und Mitchell hat es gut aufgenommen, kennt es wohl nicht anders&#33;

    Überhaupt der Dialog zwischen dem Prior, Daniel und Cameron war nicht schlecht. Man merkt das sie versuchen einen Art von Duoeffekt bei den beiden aufzustellen, der mich ein bißchen an früherer Folgen erinnerte in dennen Jack und T&#39;alc den Hauptpart übernahmen.

    Und ich muss sagen das man die neuen Charaktäre also Lahm und Landry, gut eingeführt haben und die Storyline aufgeht&#33; Lexa Doig ist nicht nur optisch eine berreicherrung für die Serie&#33; </div>
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  7. #7
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    72

    Standard

    @ColonelSheppard:
    Nun Jack ist nunmal von seiner Rolle zurückgetreten und wir können froh sein wenn wir ihn in Folge 200. zu Gesicht bekommen. Ich persönlich fand es dennoch super, dass man eine so große Menge an Schauspielern für diese Folge gewinnen konnte incl. Don S. Davis.

    Nun zur Folge:
    Es war eine absolut überragende Folge die ich zum Auftakt absolut in Ordnung fand. Die Bahnbrechende Action bleibt zwar aus (dafür sind dann wohl spätere Folgen wie Ethon oder Camelot zuständig), aber es war alles schön Stimmig und man hat erfahren was die wahren Absichten der Ori sind.

    <div onClick="openClose('f11b0a961847c275b7501e16410777 e5')" style="font-weight: bold">Klicken für Spoiler</div><div id="f11b0a961847c275b7501e16410777e5" style="display:none"> Am besten hat mir die Szene gefallen in dem Mitchell und Daniel den Ori Boten runtergeputzt haben, aber auch der Dialog zwischen eben jenem Boten und Orlin. Das der Bote während dieses Gesprächs seine Kräfte zurückerlangt, hat auch etwas interessantes, denn somit wird nochmal deutlich wie groß der Wille der Ori ist die Antiker tatsächlich zu vernichten.

    Eine ebenfalls sehr gut gelungene Szene war die zwischen Teal&#39;C und Garek, hier wird nochmal das Talent von Teal&#39;C hervorgehoben Dinge auf friedliche Weise anzugehen und die Freiheit der Jaffa zu verteidigen.

    Der Dialog zwischen Dr. Lam und Landry fand ich absolut passend und hat die Beziehung zwischen Tochter und Vater noch mehr vertieft. Man sieht das die Tochter des Generals langsam zu verstehen beginnt warum er sich in der Vegangenheit nicht um sie gekümmert hat.

    Ebenfalls erfrischend war der kurze Auftritt von General Hammond, der Sowohl Szenen mit Landry als auch mit dem SG1 Team hatte.

    Absoluter Höhepunkt meiner Meinung nach war einerseits das Duell mit dem Boten aber andererseits auch die Opferung Gareks im SGC.

    Einen negativen Aspekt habe ich jetzt allerdings auch noch. Die Szenen mit Orlin haben sich im gesamten ein wenig hingezogen und ich hätte mir in wirklichkeit ein wenig mehr von ihm erhofft. So wie es zum Schluss aussah wird er auch in kommenden Episoden nicht mehr viel zu melden haben, da er sich ja in einem Betreuungsheim befindet. Es sei denn die Antiker verhelfen ihm zu einem normalen Menschlichen Körper zurück, dafür das er den menschen geholfen hat, was meiner Meinung nach aber eher unwahrscheinlich wäre. </div>

    Musikalisch war die Episode wieder wunderbar untermalt und auch das etwas langsamere traurige Thema von Orlin hat zur Situation hervorragend gepasst.
    Die Episode bekommt auch von mir die vollen 5 Sterne. Hoffentlich geht es weiter so :-)
    One Gate To Rule Them All,
    One Gate To Find Them,
    One Gate To Bring Them All
    And In The Darkness Bind Them...

  8. #8
    VIP-User Avatar von Chobostyle
    Registriert seit
    18.01.2004
    Ort
    Naumburg, SA
    Beiträge
    1.283

    Standard

    Die Folge war eine sehr geniale Folge muss ich sagen Hat mir wirklich gefallen... Nur eine Sache hat mich nach der Folge beschäftigt zwecks Logik

    (Kann auch sein das ich da was nich mitbekommen hab in der Folge)

    Es wurde damals einmal gesagt "Der Aufstieg macht einen nicht allwissend"

    Aber Orlin weiß natürlich bei diesen Mengen an Priors die auf die Milchstraße losgelassen wurden.. wie gerade derjenige Prior heißt und kennt natürlich auch noch seine Familie... Als ob es keine wichtigeren Aufgaben für einen Aufgestiegenen Antiker gibt als jeden Prior mit Namen und dessen Stammbaum zu kennen o0

  9. #9
    Schon länger da als Antiker Avatar von Herour
    Registriert seit
    19.12.2004
    Ort
    Benningen - Schwabenländle
    Beiträge
    1.522

    Standard

    naja aber wenn er um die bedrohung wusste hat er sich vielleicht schon damit beschäftigt. und wer weiß vielleicht lernen antiker im gegensatz zu menschen ja gerne *g*
    Wer mich nicht mag, versteht mich nicht!

    Ich bin ein großer Freund der Awards!

  10. #10

    Standard

    War auch sehr angetan von der Episode (aber nicht begeistert - da hat mir die Folge Atlantis von Montag und die BGS Episode VIEL VIEL besser gefallen ^^) ...
    <span style=\'color:red\'>WARNING</span>: This Post may contain Grütze

    &quot;If I have to say &quot;what&quot; one more time, heads are gonna roll&#33;&quot;

    Just another stupid feature:
    <img src=\'http://www.sloganizer.net/bild,pedaa,weiss,schwarz.png\' border=\'0\' alt=\'user posted image\' />

    <img src=\'http://www.planet-rf.de/test/banner/sgklein.gif\' border=\'0\' alt=\'user posted image\' />

  11. #11
    Staff Sergeant Avatar von Swiss
    Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    94

    Standard

    Mir persönlich hat die Folge so mittelmässig gefallen. Es gab meiner Meinung nach einige Schwachpunkte darin (die ich anderswo schon zur Genüge ausgedrückt habe und es darum hier lasse).

    Aber am besten fand ich die Szene, wo Hammond vorbei kam. Die Gesichtsausdrücke von SG-1 waren einfach göttlich&#33; Auch Mitchells und Daniels Dialog mit dem Prior waren zum Schiessen.



    BSG fand ich übrigens auch gut. Die Atlantisfolge fand ich durchschnittlich, aber für Atlantisverhältnisse nicht schlecht.

    Endlich wieder Sci-fi Friday&#33; Yeah&#33;

  12. #12
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    69

    Standard

    Also der Typ der den Orlin spielt hat mich genervt. Er hatte doch immer den selben Tonfall und die selbe Mimik. Gott sei dank ist der Kerl jetzt weg.

    <div onClick="openClose('d1b1683dfb215cc5e91a263971ce01 4c')" style="font-weight: bold">Klicken für Spoiler</div><div id="d1b1683dfb215cc5e91a263971ce014c" style="display:none">
    Ja ich fand die Szene als sie den Prior fertig gemacht haben echt super. Die Witze passen echt gut rein, v.a. da jetzt ja RDA fehlt, der allem immer einen witzigen Touch gegeben hat.
    Auch die Tochter Vater Szenen waren super. Als der General angefangen hat zu weinen. *heul*
    Cool fand ich auch, als Mitchell in der Luft hang. Das es ihm da nicht schwindlig geworden ist :-)
    </div>

    Alles andere haben meine Vorredner schon gesagt.
    It´s a piece of cake!

  13. #13

    Standard

    Die Folge war wirklich nicht schlecht aber auch nicht wirklich gut.
    Mir kamen die meisten Szenen ziemich lang und unspektakulär vor. Zwar gab es schon einige gute Szenen wie auch Dialoge, ich erinner mich da nur an Daniel und Cameron wie sie mit dem Prayer sprechen, ich konnt nicht mehr...
    Beispiel:
    ~~~~~~~~~~~~~
    PRIOR: it makes no difference what you do to me but know this…the Ori
    are all seeing, *Jackson and Mitchell look up* they are already aware
    of this, *Haikon looks round himself* a front to their eminence and
    will strike down those who dare to defy them.

    MITCHELL: nothing yet. You?

    JACKSON: drawing a blank…little thirsty.

    MITCHELL: that doesn&#39;t count.

    JACKSON: No it doesn&#39;t.
    usw.
    ~~~~~~~~~~~~~

    Gut fand ich auch die Szene, als der General mit seiner Tochter spricht, dass hat mir sehr gut gefallen, wie die Autoren unter den Charakteren eine eigene Geschichte geschrieben haben und Lexa und Bridge spielen es sehr gut.

    Schön war auch die Szene, als Hammond in den Besprechungsraum kommt und sich verabschiedet. So wie Sam geschaut hatte, dachte ich eigendlich dass sie ihm umarmt, tat sie ja dann doch nicht. Die Szene hat irgendwie paar alte Zeiten in mir geweckt *haaa war das schön*

    Das Ende find ich mal bisschen krass, dass Orin nun in der Klapse ist.

    Alles in allem war sie in ordnung, zwar wurde irgendwie sehr viel geredet und diskutiert aber ok^^
    addicted to castle + nathan fillion

  14. #14
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.045
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    @Chobostyle

    Nicht allwissend, aber wenn jemand seine Höhere Existenz aufgibt um den Menschen zu Helfen, sollte man auche rwartet das er dies auch kann.

    Altes Sprichwort:

    Kenne deinen Feind&#33;

    Und das tat er.

    Ein anderes Zitat ist
    Der Feind ist vor uns, hinter uns und neben uns, diesmal kann er uns nicht entkommen.
    Das sagte Patton. Die Person selber kann ich nicht wirklich leiden, aber der Spruch ist der pure Optimismus und passt ein bißchen zu den jeweiligen Strategien von SG-1.

    Ich erinnere nur mal an den Cliffhanger der ersten Staffel und jetzt mit den Ori wir es auch nicht groß anders sein&#33;

    Back to Topic:

    Bis vor kurzem lief vieles noch fast auf einen Krieg mit der Erde hinaus, durch die gestörten Diplomatischen beziehungen durch das auftreten von Baal.

    Jetzt aber wo Garac tot ist, kann sich das auch ändern. Überhaupt wird die Entwicklung des neuen Jaffastaates sehr interessant.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  15. #15
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    57

    Standard

    Eine fantastische Folge. Sicherlich, der Cliffhanger am Ende von 9x10 war nicht gerade der beste in der Geschichte von Stargate, doch es wurde alles super gelöst.

    Besonders gefallen hat mir die Musikuntermalung, speziell bei den Szenen wo es um die Familienbande ging (Landry-Prior, Teal&#39;c-Gerak).

    Das Ende war sehr gut, denn ich fände es eher unrealistisch, wenn man auch noch Orlin hätte retten können. Allerdings hatte ich eher damit gerechnet, dass er stirbt. So gibt es einen kleinen deprimierenden Nachgeschmack.

    Der Auftritt von Hammond war auch gut und hat dem Team im richtigen Moment neuen Mut gemacht.

    Etwas was mir nicht so gut gefallen hat, war die plötzliche Wendung von Lord Haikon und seinem Volk. Hier hätte etwas mehr Spannung gut getan.
    Außerdem könnten die Zwistigkeiten des Jaffa-Staates (der auch endlich mal einen richtigen Namen vertragen könnte) mehr mit in die Geschehnisse der Erde eingebunden werden.

    Geraks Tod betrachte ich mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Ich fand ihn eine echte Bereicherung für die Serie, auch wenn er Anfangs den naiven und starrsinnigen Führer abgegeben hat. Die Verwandlung zum Boten war eine wunderbare Bereicherung und hätte in der Staffel noch viel besser ausgebaut werden können. Aber irgendwie musste man ja den Virus unter Kontrolle bringen.

    Zum Schluss hätte ich noch die Frage wie es sein kann, dass Daniel nicht vom Virus infiziert wurde, als er General Landry aufgefangen hat. Oder überträgt sich der VIrus nur durch blanken Hautkontakt und Daniel hatte Glück?

    Nach meiner Wertung also völlig zurecht 5 Punkte von 5. Die Action war mehr im Hintergrund und schaffte Platz für wunderbare Dialogszenen
    <span style=\'font-size:14pt;line-height:100%\'>And those who are prideful and refuse to bow down shall be laid low and made into dust</span>

  16. #16
    behämmert Avatar von Plynx
    Registriert seit
    14.04.2005
    Beiträge
    404

    Standard

    Schade das die Episode "2001" nich die episodennummer 911 gehabt hat xD
    Weir: You do understand the Geneva Convention prohibits using prisoners for scientific experiments?
    Sheppard: No offense, Doc, but had the Wraith attended the Geneva Convention, they would have tried to feed on everyone.

  17. #17
    Chief Master Sergeant Avatar von Anakin84
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    188

    Standard

    Also ich fand die Folge eher mittelmäßig, aber die Witze die Daniel und Mitchell gerissen haben waren lsutig, aber sonst fand ich die Folge langweilig, nicht viel passiert, das Ende war lahm gemacht, hätten sie besser machen können, fand den ersten Teil besser.

  18. #18
    Senior Master Sergeant
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    90

    Standard

    Daniel, Mitchell gegen Prior war ein toller Dialog
    mir gefällt es immer wenn Daniel sich auf solche Diskussionen einlässt...

    was mich aber sehr gestört hat an dieser Folge bzw schon an dieser ganzen Staffel... : ich meine Orlin hat jetzt das Problem das er dass wissen nicht mehr verarbeiten kann...; das Problem kennen wir ja schon von Jack... aber niemand kommt derzeit irgendwie auf die Idee die Asgard um Hilfe zu bieten und sie treten auch selbst nicht auf den Plan... das kann ich einfach nicht verstehen... taucht bei denen kein Prior auf? Oder sind die Ori doch nicht so mächtig wie sie tun...

    Die Ashen hätten wahrscheinlich auch über diesen Virus gelacht...

    Aber fortschrittliche Rassen werden ja von den Ori´s nicht angeschaut... das ist für mich noch nicht richtig balanced

  19. #19
    The director Avatar von Janck19
    Registriert seit
    27.05.2005
    Beiträge
    150

    Standard

    war eine der besseren Sg-1 S09 Folgen mit dem altebekannten sehr guten Humor
    Mitarbeiter im SGP-Serien-Network - zuständig für 'LOST'

    -vor 2 Monaten waren die Menschen hier noch Ärzte und Buchmacher, jetzt ist Herr der Fliegen angesagt.-


  20. #20

    Standard

    Zitat Zitat von wollomollow
    aber niemand kommt derzeit irgendwie auf die Idee die Asgard um Hilfe zu bieten und sie treten auch selbst nicht auf den Plan... [...]
    du sprichst mir aus der seele

    ich habe auch gerade die doppelfolge am stück gesehen und beim zweiten teil saß ich nur da und habe permanent gedacht "wo zum teufel sind die asgard ... früher wurde bei jedem furz die asgard gerufen wieso zum henker jetzt nicht ?!?!?!!!"

    ich will die asgard in aktion sehen :mad: oder wieso haben sie das hirn des kleinen nicht mit der antiker dna maschine erweitert? riskant aber wieso nicht...

    ich hoffe sie treten in der staffel wenigstens noch einmal auf.

    ... ansonsten war es eine ganz gute doppelfolge

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •