Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Stargate als Croudfundig ? Realistisch oder Fiction ?

  1. #1

    Idee Stargate als Croudfundig ? Realistisch oder Fiction ?

    Hallo zusammen,

    gestern war ich auf einer Plattform Kickstarter.com. Dort können z.B Spieleentwickler Geld direkt von Endkunden sammeln um Ihr Projekt zu finanzieren. Das arrangieren mit dem Publisher entfällt somit. Tim Schafer möchte ein neues Adventure machen und hat über 3.000.000 $ erhalten. Ein neues Spiel von Obsidian (Icewind Dale,Planescape Torment, Tempel of the Element Evil) hatte in 1-2 Tagen 1.200.000 $. Ich denke das ist vielen bekannt.

    Ich denke mit 4.000.000 Fans weltweit die sowieso mind. 20$ für die DVDs ausgeben, sollte man doch weitere Staffel SGU produzieren können. Weiterhin könnten die Serien dann an TV Sender verkauft werden was ja auch nochmal Geld einbringt.

    Vieleicht ist das eine Lösung dem Quotendruck der Konzerne zukünftig zu entgehen, zumal ja oft nur der USA Markt als Maßstab genommen wird. Rechtlich sollte allerdings geklärt werden wie weit sowas möglich ist.

    So was denkt Ihr nun darüber ? Sollten wir hier einen positiven Konsens bekommen, wäre es auch nett die Idee an die entsprechenden Verantwortlichen zu schicken.

  2. #2
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.045
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Unrealistisch.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  3. Danke sagten:


  4. #3
    Staff Sergeant Avatar von ShadeX
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Böblingen
    Beiträge
    62

    Standard

    Ich denke schon das es möglich sein kann, wird klar eine große Herausforderung, auch wie man Kontakt zu den bisherigen Schreibern etc. aufbaut das es auch DAS Stargate wird was es mal war.

    Kennt hier in dem Forum jemanden vom Set oder die nötigen Leute die da eine einfache Anfrage mal starten könnten um deren Meinung einzuholen? Wenn es sich denn nur 2 Leute vorstellen können, kann diese Idee weiter wachsen und wenn wir wirklich alles so vernarrt in Stargate sind, dann müssen wir dieser guten Idee einfach eine Chance geben.

    Wer ist dabei?
    Stargate For Life!

  5. #4
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.045
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Ich nicht. SGU hat soviel falsch gemacht, da brauch ich keine weitere Staffel. SGA haben sie in die Ecke geschrieben, dass dauert ewig da wieder gescheit rauszukommen und SG-1 ist beendet, da alle Schauspieler was anderes machen oder zu alt sind. Hat ja schon bei den Ori an Glaubwürdigkeit verloren. Zwei Colonels in einem Team voller Zivillisten? Also bitte!

    Lasst das Franchise eine Weile ruhen und Malozzi usw. ertmal was anderes machen, dann kann man es immernoch fortführen oder neustarten. Zuerst braucht man neue Ideen und ambitionierte Macher. Jetzt gerade wird sich keiner auf eine weitere Stargateserie einlassen, SyFy erst recht nicht und selbst wenn, da will ich sie einfach nicht mehr haben.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.


  6. #5
    Master Sergeant Avatar von Howard Carter
    Registriert seit
    08.11.2013
    Ort
    P37-8
    Beiträge
    79

    Standard

    Die sind ja schon auch wegen Kostengründen nach Kanada gegangen. Konnte keine brauchbare Statistik über die Produktionskosten finden, aber ich denke dass sie vergleichsweise hoch sind, denn schon die Graphiken und die Tricktechnik ist meistens nicht extrem billig.
    Dann bliebe immer noch die Frage eine Sendeanstalt oder einen passenden Vertrieb zu finden.
    Mit wem will man arbeiten? Sind die planmässigen Schauspieler verfügbar? Was würde das kosten, mit der Originallbesetzung zu arbeiten? Usw. Es ist eher unwahrscheinlich...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •