Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 50

Thema: 5.13 Inquisition

  1. #1
    Be a Panther! Avatar von Waschtl
    Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.063
    Blog-Einträge
    1

    Standard 5.13 Inquisition



    Diskutieren:
    Inquisition
    Episodennummer: 513
    Eine neue Koalition von Menschen bewohnter Planeten stellt das Team vor Gericht. Sie werden wegen der Verbrecher, die sie in der Pegasus-Galaxie begangen haben, angeklagt.

    Episodenguide besuchen >>
    Geändert von Chayiana (15.05.2009 um 08:37 Uhr)

  2. #2
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.630
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Ich denke, man kann den Machern zu Gute halten, dass sie zu dem Zeitpunkt, als sie diese Folge geschrieben und gedreht haben, nicht wussten, dass SGA abgesetzt wird. Und in Hinblick auf nachfolgende Staffeln macht es einen gewissen Sinn, die Eckpfeiler der Serie/die wichtigsten Punkte noch mal aufleben zu lassen, aber aus derzeitiger Sicht kann ich leider nur sagen, dass das das Langweiligste und Unnoetigste war, was ich in den vergangenen 5 Jahren gesehen habe. Die einzelnen Rueckblicke fand ich einfach zu lang und dominant, der Rest der Handlung (sofern es eine gab) ging komplett unter. Wir kennen alle die Serie, kuerzere Einspieler (mehr wie ein MusicVid geschnitten) haetten dem Ganzen vllt mehr Pep verliehen.

    Einzig die Schlussszene mit Whiskey (?) und Zigarre, Woolseys Aktionen (ich liebe ihn als Expeditionsleiter) und die Tatsache, dass endlich mal wieder was Major Lorne zu sehen war, haben mich davon abgehalten, zum ersten Mal eine Episode vorzeitig auszuschalten.

    Sorry, aber mehr kann ich dazu nicht sagen ...
    Geändert von Chayiana (25.10.2008 um 10:45 Uhr) Grund: Typos ...*g*

  3. #3
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.888

    Standard

    Was soll ich sagen Chayiana, außer, dass ich Dir zu 100% zustimmen kann.
    Auch ich habe mich riesig gefreut, endlich wieder Lorne zu sehen und nicht dieses Mädchen.

    Ne, noch eine Folge in Season 5, die man nicht brauchen kann. Allerdings konnte hier Woolsey auch mal seinem Job als Leiter von Atlantis nachkommen.

  4. #4
    Zitronenfalter Avatar von Sinaida
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Die Folge war ziemlich lahm. Etwas viele und zu lange Rückblicke und ansonsten nur ein bissele Lorne und das Team in der Zelle.
    Woolsey fand ich gut - endlich konnte er mal seine Fähigkeiten zeigen, denn nur wegen seiner schicken Brille ist er ja sicher auch nicht der Cheffe geworden.

    Und dann Whiskey und Zigarre am Balkon - soso. *g*

  5. #5
    Second Lieutenant Avatar von Vaíl
    Registriert seit
    24.04.2008
    Ort
    Alfeld
    Beiträge
    246

    Standard

    "Good game, Mr. Woolsey!"
    Naja, fand die Folge als Review-Episode gar nicht mal so schlecht.
    Woolsey hat das ja ganz gut hingekriegt.

    Aber in anbetracht, dass es die letzte Staffel ist... Zeitverschwendung. Aber, wie Chayiana bereits sagte, dass die Autoren da noch nix von wussten.... Find ich okay.

    btw, warum sind hier eig alle so Lorne-vernarrt?

  6. #6
    Troublemaker Avatar von iolanda
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    am Rhein
    Beiträge
    2.184
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Vaíl Beitrag anzeigen
    btw, warum sind hier eig alle so Lorne-vernarrt?
    Ich hab die Foge zwar nicht gesehen, aber das kann ich dir beantworten: weil das ein extrem schnuckeliger Typ (und der Schauspieler dazu nochmal schnuckeliger und vor allem total nett) ist.

  7. #7
    Major Avatar von orii
    Registriert seit
    26.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    567

    Standard

    Ich fande die folge ein bichen langweilig aber fande es sehr interssant wie wollsey Sperpard team aus diesen dielema rausgebracht hat .Und die rückblenden fande auch wieder schön sie wieder zu sehen.Ehre sei den ori................

  8. #8
    dumm geboren und nix dazugelernt:P Avatar von Santanico Pandemonium
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    hier und dort
    Beiträge
    709

    Standard

    die Folge war mal absolut unnötig, ich habe schon die entsprechenden Episoden aus SG1 gehasst wie die Pest...

    kann bitte nochmal jemand erläutern, warum der Genii-abgesandte sich hat umstimmen lassen? Nur weil deren Technologie nix hilft gegen Wraith und nur die Atlanter dazu fähig sind?
    WEIR: ... putting your life and other people's lives at risk. You destroyed three quarters of a solar system!
    McKAY: Well, five sixths. It's not an exact science.
    WEIR: Rodney, can you give your ego a rest for one second?

    Ein Jahr später:
    Spoiler 
    CARTER: About a year ago, your brother came across an abandoned alien experiment called Project Arcturus.
    CARTER: It was an attempt to generate zero point energy.
    JEANIE: That would be virtually limitless power. What happened?
    McKAY: A slight problem. It was the creation of exotic particles in the containment field.
    CARTER: He destroyed a solar system.
    JEANIE: Meredith! (She smacks his arm.)
    McKAY: It was uninhabited!

  9. #9
    Airman First Class
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    24

    Standard

    Naja ich stimme meinen Vorrednern auch zu... die Folge hätte man besser nutzen können um sich auf das Finale vorzubereiten...

  10. #10

    Standard

    Zitat Zitat von Santanico Pandemonium Beitrag anzeigen
    kann bitte nochmal jemand erläutern, warum der Genii-abgesandte sich hat umstimmen lassen? Nur weil deren Technologie nix hilft gegen Wraith und nur die Atlanter dazu fähig sind?
    Nein - weil er von Woolsey ein besseres Angebot bekommen hat, als von den Genii.




  11. #11
    Freak of Sci-Fi Avatar von migrator
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    687

    Standard

    Die Folge war recht unspektakulär und hatte nichts an sich. Ging wohl darum etwas Geld zu sparen. Das bedeutet das wir bald wieder mit CGI-Effekten erschlagen werden. Nun ja, die Rückblenden zu den ersten Folgen von Atlantis war ne schöne Erinnerung für mich.

    2 von 5 Punkten
    Never back down

  12. #12
    Colonel
    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Ich fand die Folge auch recht langwierig, aber dennoch recht interessant. Rückblick-Episoden gefallen mir auch nur sehr selten, aber diese hier war besser, als die Meisten aus SG-1. Ich bin sicher, wir hätten so eine Folge sicher nicht zu sehen bekommen, wenn die Macher da schon gewusst hätten, dass die Serie abgesetzt wird. Von daher, behalt ich mir das im Gedächnis. Höhepunkt der Folge war Woolsey. Gute Performence von Picardo.

    3,5 Punkte von 5. Die Storyidee war gut, aber man hätte mehr draus machen können. Schade, dass es durch die Absetzung nicht mehr dazu kommen wird.

  13. #13
    Airman First Class
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    24

    Standard

    vor allem ist es halt schade, man führt neue gegener ein, eine neue allianz und in weniger als 7 episoden ist es schon vorbei... da hätte man das jetzt auch weglassen können.

  14. #14
    Colonel
    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Zitat Zitat von Samson18 Beitrag anzeigen
    vor allem ist es halt schade, man führt neue gegener ein, eine neue allianz und in weniger als 7 episoden ist es schon vorbei... da hätte man das jetzt auch weglassen können.
    Nur wurde das alles gedreht, bevor man von der Absetzung wusste. Das war doch damals auch bei SG-1 so. Am Ende noch diese ganzen Charakterfolgen, die sicher nicht unnütz oder deplaziert gewesen wären, wenn man eine 11. Staffel bekommen hätte. Und dasselbe Problem hat Atlantis jetzt auch.

    Ich bin sicher, über die nächsten Wochen kommen noch andere Folgen, wo man sich an den Kopf fassen wird, weil die für uns Fans, wo wir wissen, dass das alles nicht mehr fortgesetzt wird, einfach Stand-Alone Folgen sind und der Serie kein vernünftiges Ende bringen werden.

    Trotzdem finde ich, dass, wie Chayianna schon sagte, ab jetzt im Hinterkopf behalten sollte, dass die Drehbuchautoren damals noch keine Ahnung hatten, dass es die letzte Staffel ist.

  15. #15
    * Avatar von Thor
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.069

    Standard

    So schlecht fand ich die Folge jetzt ja nicht...durchaus akzeptabel und meines Erachtens besser als z.B. "Childhood's End" aus der ersten Staffel.
    "Believe me, I can handle three tribal elders with a stack of papyrus." Woolsey erzählt, was er denn schon alles als Anwalt gemacht hat und redet und redet "... New York." und schaut Ronon an...der Blickwechsel köslich! Wie in SG-1...
    Gas strömt aus einer Öffnung in der Wand heraus und die laufen ziellos in ihrer Zelle umher...keiner kommt auf die Idee, sich z.B. vor diese Öffnung zu stellen um damit das Einströmen des Gases zu verhindern. Das die Tür durch Ronons Schüsse nicht mal annähernd beschädigt wurde, fand ich auch arg konstruiert.
    Am Schluss, nachdem die Entscheidungen der "Richter" Woolsey mitgeteilt wurde, er gerade zurück in die Zelle kam, man aber noch nicht wusste, wie der letzte entschieden hatte, konnte man sehen, wie die Wachen die Tür offengelassen haben und weggegangen sind, bevor Woosley gesagt hat, wie es ausgegangen ist. Das hat irgendwie die Spannung genommen.
    Diese eine Frau hat ja ihr ganzes Volk durch die Replikatoren verloren. Als sie beschrieb, wie die Replikatoren angegriffen haben, hat sie etwas von einem "beam of light from the sky". Was soll denn das sein? Mal ganz davon abgesehen, wie die von ihren Planeten entkommen sein soll und wer denn so clever war, gerade die als Richterin zu nehmen...

  16. #16

    Standard

    Zitat Zitat von Thor Beitrag anzeigen
    ...keiner kommt auf die Idee, sich z.B. vor diese Öffnung zu stellen um damit das Einströmen des Gases zu verhindern.
    Na ja - unter Druck stehendes Gas alleine dadurch aufzuhalten, dass man sich vor die Öffnung stellt, halte ich ja doch für ein bisschen naiv. Halten geschlossene Fenster und Rollos im Haus das Eindringen von Luft auf?
    Zitat Zitat von Thor Beitrag anzeigen
    Als sie beschrieb, wie die Replikatoren angegriffen haben, hat sie etwas von einem "beam of light from the sky". Was soll denn das sein?
    Ich schätze einfach mal, dass das ihre Art und Weise war, einen der massiven Laserstrahlen zu beschreiben, mit denen die Replikatorenschiffe angegriffen haben. Besonders hochentwickelt war ihr Planet ja wohl nicht, also verzeih ihr ihre unwissenschaftliche Erklärung.




  17. Danke sagten:


  18. #17
    * Avatar von Thor
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.069

    Standard

    Zitat Zitat von Noir Beitrag anzeigen
    Na ja - unter Druck stehendes Gas alleine dadurch aufzuhalten, dass man sich vor die Öffnung stellt, halte ich ja doch für ein bisschen naiv. Halten geschlossene Fenster und Rollos im Haus das Eindringen von Luft auf?
    Stimmt, die dreitausend Bar mit denen das Gas da rausschoss, hätte jedes Stückchen Fleisch von den Knochen geschliffen...

    Zitat Zitat von Noir Beitrag anzeigen
    Ich schätze einfach mal, dass das ihre Art und Weise war, einen der massiven Laserstrahlen zu beschreiben, mit denen die Replikatorenschiffe angegriffen haben. Besonders hochentwickelt war ihr Planet ja wohl nicht, also verzeih ihr ihre unwissenschaftliche Erklärung.
    Soweit war ich vorher auch schon. Nur haben Replikatorenschiffe keine Laserwaffen sondern, oh Wunder, Drohnen.

  19. #18
    Second Lieutenant Avatar von Atlantis Mary
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    222

    Standard

    Hm... nun ich muss euch leider Recht geben, die Folge war wirklich nicht berauschend.
    Die Idee die hinter der Folge steckte war zwar nicht schlecht, denn ich schätz mal es sollte in die Richtung gehen was alles schief gegangen ist und die Folgen daruas.
    Aber man hatte eher den Eindruck als ob man wirklich spargen wollte, und das jemand zu faul war die Ausschnitte aus den vergangenen Folgen etwas zu kürzen.
    Weniger wäre hier wirklich mehr gewesen.

  20. #19
    Brigadier General Avatar von Kevin
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.442

    Standard

    Nur haben Replikatorenschiffe keine Laserwaffen sondern, oh Wunder, Drohnen.
    In "Be all my Sins remember'd" kann man deutlich erkennen, dass die Asuraner nicht mit Drohnen durch die Gegend geschossen haben, sondern mit irgendwelchen Plasmaschleudern a la Wraith, bloß in gelb....

    Kann man deutlich erkennen, als Sheppard von Larrins Antikerschiff aus Drohnen abschießt. Als das andere Schiff explodiert, kann man im Hintergrund erkennen, wie ein anderes Asuranerschiff sowohl dieses Plasmafeuer abfeuert, als auch mit wesentlich kleineren Leuchtkugeln (Drohnen) im gleichen Moment ein Hive zerlegt.

    Die Auroraschiffe verfügen also nicht nur über Drohnen.
    Alterans' Eternal War

    The Last Of Them / The Long Way Back Home / Past / Present
    &
    coming soon
    Future

  21. #20
    * Avatar von Thor
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.069

    Standard

    @Kevin: Meinst du das hier? http://www.gateworld.net/gallery/alb...l_411_0938.JPG

    Nungut, sie haben noch mehr als Drohnen. Aber unter "beam" stelle ich mir trotzdem was anderes vor. Die "Asgard plasma beam weapons" z.B. , aber da die nur ne unwissende Dorfbewohnerin war, dürfte ihr der Unterschied egal gewesen sein...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •