Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 68 von 68

Thema: 5.02 Der Keim

  1. #61
    Systemlord Avatar von Toth
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Ein Kaff nahe Berlin
    Beiträge
    262
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Jetzt die zweite Episode der 5ten Staffel: Erstmal, lustige Einführung von Woolsey, der ja jetzt die Herrschaft an sich reißt. Vorallem diese Besprechung mit dem Team, wo er erstmal Punkt für Punkt alle angestauten Probleme und eingefrorenes Personal abhakt, war so genial. Der Rest der Episode war meiner Meinung nach etwas sehr lasch. Gut, jetzt weiß man, wie Hives entstehen und dass sie offenbar über ein eigenes Bewusstsein verfügen, aber ich halte es für sehr unrealistisch, dass ein ausgestoßener Wraith wie Michael eine derart mächtige Technologie, wie diese, quasi einfach so auf seinem Schreibtisch liegen lässt...

    Offenbar hat man in der Zwischenzeit auch neue Sets für Atlantis hinzugefügt, was ich sehr ganz gut für das Auge finde (also, ich liege doch richtig in der Annahme, dass der lange Gang mit den Kassetten in der Wand neu ist?). Ich bin gespannt, was sie sich noch so einfallen lassen.

    Als dann endlich Carson wiederbelebt wurde und gleichzeitig Keller anfing zu mutieren, dachte ich für wenige Sekunden, dass die tatsächlich Keller draufgehen lassen, damit man ihn als Chefarzt wiederbekommt. Mich persönlich nervt ja Keller eher, deswegen hätte mich das nicht unbedingt gestört und Paul McGillion als Schauspieler ist mir auch wesentlich sympathischer (auch wenn der Charakter selbst irgendwie eine unvereinbare Mischung aus Dr. McCoy und Dr. Frankenstein ist...). Noch dazu hätte man dann auch noch ein brandneues Hive bekommen, auch wenn es vorher die halbe Stadt gefressen hätte... Naja, Keller wurde gerettet, Beckett nach Hause geschickt, also doch noch alles in Ordnung und Beckett bleibt ab jetzt ein Gastcharakter...

    Mehr gibt's dazu nicht zu sagen, mal abgesehen davon, dass es sehr unrealistisch ist, dass Sheppard 1. genau in die Quarantäne-Kammer kracht und 2. Nicht sofort von dem Hive-bewusstsein in kleine Fetzchen gerissen wird, wo er doch ein Fremdkörper ist.

    MfG
    Toth

  2. #62
    Second Lieutenant Avatar von Atlantis Mary
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    222

    Standard

    Also ich fand die zweite Folge etwas langweilig

    Ok es waren einige "Höhepunkte" drinn... Woolsey und seine sehr inspirirende Rede, Rodney der nochnichtmal aufstehen wollte als das neue Oberhaupt von Atlantis ankommt (armer Rodney, er hat den Posten schon wieder nicht bekommen *fg*), John (der Mann musste in den letzten zwei Folgen ziemlich viel mitmachen) der mit dem Jumper mitten in das Ding kracht (sehr cool, wobei müssten denen nicht langsam die Jumper ausgehen), Carson!!! (süße Vorstellung das Rodney Carson in der Stasis besucht hat) und die Nummer mit dem neuen Tisch...
    wobei kann es sein das die Szene mit Woolsey und der Tür gefehlt hat?
    Ich bin mir ziemlich sicher das die Szene gestern Abend nicht drinn war.

    Naja Woolsey an sich, ich denk bzw. weiß das es noch lustig mit ihm wird aber in der Folge war er ja ein ziemliches Ar***.

    Alles in allem, nicht unbedingt einen herrausragende Folge, zumindest für mich.
    Es bringt nichts sich Vorwürfe zu machen, die Vergangenheit kann man nicht ändern.
    Blickt nach Vorne, nur dann habt ihr eine Chance. (Vala)
    10x07 Adrias Macht

  3. #63
    Brigadier General Avatar von Kevin
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.442

    Standard

    wobei kann es sein das die Szene mit Woolsey und der Tür gefehlt hat?
    Du meinst, wo die Türen
    Spoiler 
    einfach zugehen? Die Szene kommt doch erst in "Broken Ties".
    - Wenn ich mich recht erinnere.

    EDIT: Mal lieber in einen Spoiler für "Unwissende"... Irgendwie ja Unsinn. Aber man will ja nich verraten, was die Türen anstellen. *prust*
    Geändert von Kevin (14.08.2009 um 14:59 Uhr)
    Alterans' Eternal War

    The Last Of Them / The Long Way Back Home / Past / Present
    &
    coming soon
    Future

  4. #64
    Second Lieutenant Avatar von Atlantis Mary
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    222

    Standard

    Ja genau die meinte ich, aber war die echt erst in der dritten Folge?
    Naja ok, gut dann danke für den Hinweis. *g*
    Es bringt nichts sich Vorwürfe zu machen, die Vergangenheit kann man nicht ändern.
    Blickt nach Vorne, nur dann habt ihr eine Chance. (Vala)
    10x07 Adrias Macht

  5. #65
    Meister der Ungehudeltheit Avatar von Terraner
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Niedersachsen, Castle Anthrax
    Beiträge
    2.621
    Blog-Einträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von Toth Beitrag anzeigen
    Als dann endlich Carson wiederbelebt wurde und gleichzeitig Keller anfing zu mutieren, dachte ich für wenige Sekunden, dass die tatsächlich Keller draufgehen lassen, damit man ihn als Chefarzt wiederbekommt. Mich
    Ja, das dachte ich auch. Und es wäre so schön gewesen. :/ Keller ist irgendwie ein nerviger Charakter, ich weiß nicht so recht, je länger sie dabei ist desto mehr stört sie mich.

    Z.B. in der ersten Folge der 5.: "Aber wir sind doch so naaaah dran, blablabla etc. pp."

    Es ist ja schön und gut das sie das ist was McCoy so oft sagte: Ein Arzt und kein XYZ, aber sie muss doch nicht so ein Konglomerat aus Arztklischees( "Sie dürfen noch nicht aufstehen" John: "Doch, ich muss sie retten!" Keller: "Okay, gehen sie!") und Untauglchkeit sein. (Man denke bloß an die "Keller im Wald"-Episode der letzten Staffel...)

    Aber zur Folge: Im Grunde war es eine tolle Idee das die Atlanter nun erfahren wie ein Hive entsteht, aber die Umsetzung... irgendwie ist dieses Strickmuster "Teammitglied bekommt was komisches, die Lage eskaliert, der Held rettet den Tag" ein wenig abgenutzt.

    Wenn man aber die positiven Dinge (Woolsey, neue coole Stadtansichten, die Klärung der Frage wo die kleinen Hives herkommen, Beckett!) hinzunimmt, kommt eine meiner Meinung nach doch noch ganz gute Folge raus.
    ...jetzt neu: [SGA] Grüne Hölle

  6. #66
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde-DE-BB-LDS
    Beiträge
    2.232

    Standard

    Arme Doktor Keller, die dabei war in sich auch Gott weiß auch immer was zu verwandeln.
    Ob so auch die Wraith sich entwickelt haben ist zu vermuten. Schön allerdings das Carson wieder da ist, auch wenn es sich nur um einen Klon handelt, so war er doch maßgeblich an der Rettung von Jennifer beteiligt.Schade, das Beckett danach Atlantis wieder verlassen musste.
    Folgenbewertung: eine glatte 1 .

  7. #67
    Universalherrscher Avatar von -->Blunt<--
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    nahe Duisburg
    Beiträge
    1.065

    Standard

    Irgendwie ging mir auch hier alles zu schnell. Keller wurde eben infiziert, ratzfatz war ein Antivirus gefunden und beim zweiten Versuch wurde sie befreit. Dass Ronon scheitert und dann jemand anderes kommen muss, war ja auch voraussehbar. Und etwas komisch, dass sich Keller nicht gefragt hat, was das für ein Glibber an ihren Händen war. Ist ja auch so alltäglich, dass man mit Glibberhänden aufwacht. Klar, da wäscht man das einfach ab, ohne es zu untersuchen und vergisst die ganze Geschichte schnell wieder. Vor allem als Arzt (ok, Ärzte sind die schwierigsten Patienten, aber andererseits sollten bei ihnen auch als erstes die Alarmglocken ringen, wenn etwas überhaupt nicht stimmt).
    Also entweder bin ich zu sehr Supernatural gewöhnt, wo Probleme intensiver behandelt werden und Emotionen klarer rüberkommen, oder bei Atlantis geht in der fünften Staffel (zumindest in den ersten paar Folgen) alles etwas schnell über die Bühne.
    Die Infektion hätten sie auch etwas ekliger rüberkommen lassen können. Sah überhaupt nicht so aus, als würde das Zeug aus Keller wachsen, sondern einfach, als würde es auf ihr drauf liegen.


    Z.B. in der ersten Folge der 5.: "Aber wir sind doch so naaaah dran, blablabla etc. pp."
    Jo, das fand ich auch etwas kindisch.


    Es ist ja schön und gut das sie das ist was McCoy so oft sagte: Ein Arzt und kein XYZ, aber sie muss doch nicht so ein Konglomerat aus Arztklischees( "Sie dürfen noch nicht aufstehen" John: "Doch, ich muss sie retten!" Keller: "Okay, gehen sie!") und Untauglchkeit sein. (Man denke bloß an die "Keller im Wald"-Episode der letzten Staffel...)
    Beim ersten Teil sehe ich das genauso (also mit Sheppard), aber in der Episode mit dem Keller im Wald fand ich sie sehr sympathisch. Da sah man halt mehr das Mädchen als die Ärztin in ihr. Finde ich auch nicht unbedingt unrealistisch. Es gibt ja viele Fachidioten, besonders bei Ärzten. Machen ihren Job gut, aber haben ansonsten vom Leben keine Ahnung.


    EDIT: Achso, war natürlich super, Carson wiederzusehen. Schade, dass er Atlantis verlassen musste, aber vielleicht kommt er ja noch ein paar Mal. Wäre super, auch, wenns nur ein Klon ist.
    Geändert von -->Blunt<-- (21.08.2009 um 15:49 Uhr)
    The very young do not always do as they are told.


  8. #68
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde-DE-BB-LDS
    Beiträge
    2.232

    Standard

    @Blunt: Ich glaube du hast Recht, man hätte mehr aus der Geschichte machen können. Am Besten einen Zweiteiler, wo man nach einer Möglichkeit sucht um Keller zu retten.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •